Quicksilver der Zweite… ups schon fertig!

Hui das ging flott, gerade erst hab ich mich in den Woolspire-Mairlynd-Quicksilver-KAL eingeklinkt und schon bin ich fertig. Ätsch! Wie es anfing, findet ihr hier: Klick!

IMG_3755

Ich hab allerdings ein wenig geschummelt. Mamas Quicksilver ist ein wenig kleiner geworden, als meiner.

IMG_3762

Das lag zum einen daran, dass mir das naturfarbene Malabrigo-Garn ausgegangen ist und zum anderen daran, dass sie gesagt hat, sie will es nicht so dick am Hals haben. Also hab ich ihn in der Größe ein wenig angepaßt.

So gefällt er mir sehr gut, ein schönes frühlingshaftes Tuch.

IMG_3757

Jetzt überlege ich, ob ich, um den KAL nicht so früh schon fertig zu haben, doch noch einen Moonraker anschlage und mir doch noch Alpakka Wolle bestelle, allerdings sind die Farben, die ich gern hätte bei Woolspire schon nicht mehr verfügbar und auf meine Frage, ob die noch mal nach kommen und wenn ja wann, hab ich bislang leider keine Antwort erhalten. Schade…

Außerdem ging heute übrigens die Anleitung für Mairlynds Wahnsinns-Pattern online. Ich durfte „The Joker and the Thief“ ja teststricken und jetzt endlich kann jeder auch die Anleitung kaufen und mit machen. Anleitung gibts hier: Klick!

IMG_3761

Passende Garnsets findet ihr bei Sunshineyarns, Zauberwiese, Blacktrillium, Dibadu…

Ich denke, ich werde auf jeden Fall noch ein oder zwei „Joker“ stricken, das gefällt mir einfach zu gut.

Natürlich darf dieser Beitrag auch zu auf den Nadeln im April bei MaschenfeinIMG_3753    . 🙂

Frühlingsjäckchen 2015 … und erstmal ist was anderes dran :)

Mein Frühlingsjäckchen pausiert, denn ich „muss“ erst den Testknit für Mairlynd erledigen. Mein The Joker and the Thief Schal wächst munter und die Farben des Sunshineyarns Gradient kit hauen mich jeden Tag aufs neue von den Socken. Das Gradient kit heißt „Bag of Limes“ und das grau ist „Charcoal“

IMG_3669

Gut, das Garn hat recht lange gebraucht, bis es bei uns war, aber das war zu verschmerzen. Dani von Sunshineyarns hat da einen Traumfarbverlauf zusammengestellt und ich freu mich jetzt schon darauf mit meinem Monsterschal herumzuflanieren.

IMG_3673

Vorher stand aber das Wickeln der Knäuel, dazu hatte ich mir einen günstigen Wollwickler bei Amazon bestellt. EIN FEHLER! Der Wickler ist von so mieser Qualität, damit läßt sich gar nichts wickeln, wie man auf dem Foto sieht wurden das keine schönen gewickelten Cakes, sondern Wollkotze, ganz üble Wollkotze. Der Wickler geht zurück und ich bin nun auf der Suche nach einem guten Wickler. Den von mir präferierten Brother scheint es nicht mehr zu geben. Bin offen für Empfehlungen… *seufz*

IMG_3674

Da es bei dem Schal vorallem auf die richtige Reihenfolge des Garns ankommt, habe ich Schussel zur Verhinderung von Chaos mir ein Organisationsmodell überlegt. jedes Knäuel kommt in eine Ikea Gefriertüte und auf der Tüte steht die jeweilige Garnnummer, so komm ich nicht durcheinander und das Garn fliegt auch nicht wild umher. Bislang bin ich trotzdem einmal durcheinander gekommen und mußte ribbeln… seufz.

Monster heißt er übrigens, weil mein Energydring irgendwie farblich sehr gut dazu passte 🙂

IMG_7464[1]

Das Frühlingsjäckchen ist aber auch ein wenig gewachsen. Die Ärmel sind fertig, wenn ich auch skeptisch bin, ob sie mir so nicht etwas zu kurz sind, aber das ist unproblematisch, dann würde ich ans Handgelenk noch was dran stricken… mal sehen.

IMG_7441[1]

Nun bin ich am Rückenteil und nachdem ich erst von der falschen Seite angefangen hatte und ribbeln mußte, dann spiegelverkehrt gestrickt habe und ribbeln mußte, läuft es jetzt ganz gut. Mir gefällt die Wolle in Verbindung mit dem Muster und der Chart ist überraschend gut zu lesen, da hatte ich ja etwas Angst vor, aber läuft. Ich bin gespannt, ob ich mein ambitioniertes Pensum tatsächlich schaffe…

IMG_7454[2] IMG_7458[1]

 

Natürlich darf auch dieser Post bei auf den Nadeln von Maschenfein nicht fehlen…