Auf den Nadeln im März…

Ich hab ja gerade erst den braunen Schal des Grauens für meine Schwägerin (in spe auf Lebenszeit…. ) fertig gestellt. Nebenher bin ich aber noch an mehreren anderen Strickschauplätzen unterwegs.

Zum einen wächst leider nicht mein Frühlingsjäckchen… das hab ich nämlich erstmal auf Eis gelegt, weil mir das Muster mit der Wolle überhaupt nicht gefällt. Da muß ich mal überlegen, was ich daraus mache.

Dafür wächst mein alternatives Frühlingsjäckchen. Die Farben machen einfach nur Spaß beim Stricken und ich komme zügig voran.

IMG_3749

Das Muster „Tau“ von Mairlynd war zwar nicht ganz so leicht zu verstehen, wie ihre Schalmuster, aber irgendwann ist auch bei mir der Groschen gefallen und ich mußte nicht mehr ribbeln. Das Prinzip Raglan habe ich dann immerhin nun auch gerafft, ein schöner Nebeneffekt.

IMG_3751

Das Garn ist Madeline Tosh Merino light in „pop rocks“ und „hosta blue“.

IMG_3750

Außerdem habe ich noch einen Quicksilver auf den Nadeln, für meine Frau Mama. Damit nehme ich dann in den nächsten Tagen am Woolspire Mairlynd knitalong teil. Garn ist hier „Safran“ Jette von Heimatwolle, „natur“ von Malabrigo Sock und „grün“ von MeRo-Colors.

IMG_3741IMG_3743

Und mein eigentliches März Projekt für mein 12 für 2015 ist der Nangou aus reiner Seide, bei dem ich allerdings nur langsam voran komme, weil ich mich ständig im Garn verfrickel. Finde ihn aber herrlich leicht und locker.

IMG_3747

Und dieses Posting ist natürlich für auf den Nadeln im März von Maschenfein….