Eine Elfe!

Nach meinem Strickjäckchen von Makerist war ich vom Zusammennähen von Strickgut erstmal ein wenig genervt. Glücklicherweise gibt es aber ja die Möglichkeit Pullis und Jäckchen auch in einem Stück zu stricken und da spukte mir schon seit Monaten die Elfe im Kopf herum.

IMG_6518[1]

Also flugs die Nadeln, die gerade frei geworden waren, wieder gezückt und die Maschen angeschlagen.

Die Elfe wird von oben nach unten in einem Teil gestrickt. Die Ärmelchen, ich hab mich für kurze Ärmelchen entschieden, werden einfach nach der Methode von Susie M. eingesetzt. Erst las sich das etwas kompliziert, aber wenn man es einmal begriffen hat und das ging bei mir ratzfatz, ist das wirklich total einfach. Auch so ist das wirklich nicht kompliziert und dennoch nicht langweilig, durch den Streifenwechsel kommt immer ein wenig Abwechslung rein. Und irgendwie sagt man sich immer: „Ach komm noch bis zum Farbwechsel. Ach die neue Farbe strickst du schnell noch an. Ach dann halt noch schnell bis zur nächsten Farbe!“ Dadurch bin ich nun nach ziemlich genau einer Woche fertig, das war für einen Pulli ganz schön flott, finde ich.

IMG_6523[1]

Wolle hatte ich auch hier liegen, meine ersten Wollmeisen wurden dafür verstrickt. Zwei Stränge Blend in den Farben Chim Chim Chimeny (blau) und Himbeere (rot). Ich stricke ja wirklich noch nicht super gut, aber hier gefällt mir das Ergebnis prima. Schön war auch, daß ich zwischendurch immer wieder anprobieren konnte, ob die Größe auch wirklich passend ist.

IMG_6531[1]

Ich habe die Größe S gestrickt. Nun bin ich ja relativ klein, so daß die Elfe bei mir recht locker und lässig sitzt.

IMG_6573[1] IMG_6574[1]

Beim Stricken hatte ich eine fantastische Idee, die ich noch nicht verraten werde, die aber in den nächsten Wochen umgesetzt wird.

Von meinen Strängen Wollmeise ist übrigens noch einiges übrig, da brauchte ich irgendwie deutlich weniger, als in der Anleitung angegeben. Ich überlege noch, ob ich mir daraus einen passenden kleinen Schal oder ein Mützchen stricke, mal sehen.

IMG_6572[2]