Milly für Myri… :)

Ich liege immer noch mit kaputtem Fuß hier rum und dachte, ich könnte total produktiv sein und viel schaffen, viel lesen, viel nähen, viel stricken... Pustekuchen, die meiste Zeit liege ich tatsächlich nur auf dem Sofa rum und hoffe, dass der Schmerz nachläßt... macht keinen Spaß, wirklich nicht. Heute hab ich es dann aber doch... Weiterlesen →

Mein wunderbares Kleidchen…

Der Mann an meiner Seite behauptet zwar ich sähe mit dem Kleidchen aus, wie eine Weihnachtselfe, aber ich bin trotzdem total verliebt und mag es gar nicht mehr ausziehen. Doch fangen wir vorne an. Vor wenigen Wochen habe ich Nähen gelernt. Den Blogpost dazu findet ihr hier: Klick! Ich habe ausprobiert und genäht und ganz... Weiterlesen →

Jeburtstachsnähen…

Heute hat meine kleine Schwester Geburtstag und ich habe ihr mit meinen neuerworbenen Nähkenntnisse etwas genäht und weil es noch etwas dauert, bis sie es bekommt, darf sie hier schon mal gucken... 🙂 Zum einen eine Liv mit Rollkragen und Puffärmelchen aus tollem Jersey von Staghorn. Haie... buah, erwähnte ich bereits meine gänzlich irrationale Angst... Weiterlesen →

An jedem verdammten Sonntag 07.08.2016

Strickstrickhurra Ich habe in dieser Woche tatsächlich sehr wenig gestrickt, mein Lorient von Joji Locatelli ist weiter gewachsen, aber nur ein paar Reihen. Außerdem habe ich an meinem Westbourne von Isabelle Kraemer ein paar Reihen weiter gestrickt und gestern habe ich mich dann mal meinem Sockenprojekt gewidmet. In der Ravelry Gruppe "Das rote Sofa" habe... Weiterlesen →

An jedem verdammten Sonntag 31.07.2016

Strickstrickhurra: Ich bin bei meinem Lorient ein gutes Stück weiter gekommen, leider fehlen immer noch 20 cm vom Rumpf. Man kommt beim Fishermans Rib halt leider wirklich nur langsam voran. Das Muster ist aber fantastisch. Wirklich und darum lohnt sich das auf jeden Fall. Außerdem habe ich an meinem Westbourne aus Seide von der Kieler... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: