Mal misch enz en schap… oder Dessin moi un mouton

Seit Februar stricke ich an meinem Dessin moi un mouton und ich hasse ihn vom ersten Tag an. Dieser Pullover hat mich mehr genervt, als der Nuvem es noch immer tut. Dabei ist er wunderschön geworden. Wirklich. Ich werde ihn vermutlich extrem oft tragen. Er ist genau so, wie ich es mir vorgestellt habe und... Weiterlesen →

An jedem verdammten Sonntag 12.06.2016

Strickstrickhurra: Mein Schaf ist fertig. Endlich. Selten habe ich einen Pullover so sehr gehasst, wie diesen. Der Faden ist so dünn, man kommt kaum voran und dann dieses unsägliche unterbrochene Perlmuster. Eigentlich ganz simple, trotzdem habe ich es geschafft, überall Fehler reinzubuxeln, weil unkonzentriert, oder nicht genug Licht und dann sah man im Dunkeln nicht... Weiterlesen →

An jedem verdammten Sonntag 05.Juni 2016

Strickstrickhurra: Ich habe tatsächlich noch den Ashworth am Sonntag fertig gemacht und er ist genauso toll geworden, wie ich gehofft habe. Ein wunderschöner großer Schal, schön kuschelig, aber nicht zu warm. Außerdem habe ich endlich den Rumpf vom blöden Schaf fertig gemacht. Hilfreich hier waren vor allem die beiden Stricktreffs, sowohl in unserer Bonner Runde,... Weiterlesen →

An jedem verdammten Sonntag ….

Ich lese samstags ja mit Begeisterung den Samstagskaffee von Maschenfein. Dort präsentiert Marisa Links, die sie entdeckt hat, Strickstücke, an denen sie arbeitet und anderes Unterhaltsames rund ums Stricken kurz zusammengefaßt, dass es mir reicht um samstags in der Wanne zu liegen, auf dem Smartphone herumzuklicken und mich gut unterhalten und inspiriert zu fühlen. Danke... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: