Speedy Gonzales auf dem Teller und Boxen in der Post…

Bei uns gab es heute schnelles mexikanisches Allerlei.Ein wenig abgwandelt stammt das Rezept aus Jamie Olivers 15 Minuten Küche und hier war ich auch tatsächlich in 15 Minuten fertig, ging ruckzuck.

IMG_1984

Zutaten:

zwei Handvoll gemischte grüne Salatblätter, 1 kleine Dose Kidneybohnen, ein paar kleine Kartoffeln, 1 kleine Dose weiße Bohnen, ein Bund Koriandergrün, 1 Prise Kreuzkümmel gemahlen, 3 EL Joghurt, 1 Schuß Essig, 3 Frühlingszwiebeln, 1 Zitrone, eine Tüte Tortillachips, 200 g Cheddar, 12 Nürnbergerwürstchen, scharfer Ketchup oder Chilisoße (z.B. HP  BBQ Sauce oder so wie ich die Heinz Hot Soße )

Den Salat auf einem Teller anrichten, Frühlingszwiebel, den Saft der Zitrone, den Joghurt und den Essig sowie den Koriander pürieren und als Dressing nutzen. (Mit Pfeffer und Salz abschmecken)

Die Bohnen abtropfen lassen und in einer Pfanne mit einem Schuß Sonnenblumenöl anbraten, die Kartoffeln ungeschält aber gut gewaschen in kleine Stücke schneiden und dazu geben. Unter Rühren anbraten, bis die Bohnen zu platzen beginnen und die Kartoffeln gar sind. Die Prise Kreuzkümmel dazu geben, mit ein bißchen Salz würzen.

IMG_1981

Die Chips in einer Auflaufform anrichten und den Cheddar darüber hobeln bei 100 g kurz überbacken lassen bis der Käse zerlaufen ist (etwa 5-10 Min)

IMG_1980

Die Nürnbergerwürstchen in einer Pfanne anbraten und mit der Chilisoße würzen.

Geht schnell, ist wenig Aufwand und schmeckt lecker.

Außerdem trudelten am Donnerstag noch die Cuppabox und die Brandnoozbox hier ein.

Die Cuppabox war dieses Mal der Hit. Der Kokosnüsschen-Tee ist super lecker, der Vanille-Tee auch genau nach meinem Geschmack und der Kräutertee-Morgensonne schmeckt mir ebenfalls sehr sehr gut. Das entschädigt dafür, daß mir der beigelegte Keks nicht geschmeckt hat. ( http://www.kekswerkstatt.de/ )IMG_1972

Die Brandnoozbox hat mir auch wieder sehr gut gefallen:

IMG_1970

In der Box sind zwei kleine Kuchen von Lambertz. American Cookies. Die mir direkt vom dem Kuchenkönig hier entwendet wurden und von denen ich vermutlich auch nur noch die Verpackungen finden werde. (Die Sorten Double Choc und White Choc)

Die Heinz Hot Soße ist super. Normalerweise mag ich es wirklich nicht scharf. Aber die habe ich heute halt für meine Speedy Gonzales Würstchen benutzt und es war wirklich super lecker. Trotz meiner Unverträglichkeit bei Paprika und Chili hatte ich hier bis jetzt keine Probleme. Das freut mich sehr.

Dann war ein Döschen Pullmoll Ingwer Zitrone dabei. Die Bonbondosen freuen mich immer, da ich die gerne auf der Arbeit in meiner Handtasche habe. Die Dose ist handlich, die Bonbons lecker erfrischend aber nicht zu scharf. Gefällt mir auch gut.

Weiter war eine Fanta Beaches of the World Pfirsich Mix dabei. Die ich direkt mit meiner Mutter ausprobiert habe. Sie hat uns super geschmeckt und das obwohl wir eigentlich keine großen Limonadetrinker sind. Sie ist nicht zu süß und schmeckt schön frisch. Wirklich lecker.

Die Belvita Frühstückskekse wurden mir dann wieder vom Kuchen und Kekskönig entwendet. Der Herr findet sie sehr lecker, wenn es auch etwas seltsam ist, in welcher Art und Weise sie als Frühstücksersatz angepriesen werden. Es sind Kekse. Punkt.

Ein Tütchen getrocknete Ananas lag auch noch bei. Von Seeberger, die mag ich ganz gerne einfach pur zwischendurch oder auch im Müsli. Diese hier sind recht süß, was mir gut geschmeckt hat.

Dann gab es einen Cocktail aus der Tüte. Der mich aber leider gar nicht überzeugen konnte. Der Todds Sex on the Beach schmeckte künstlich, viel zu süß und der Alkoholgehalt war auch eher nicht erwähnenswert. Nette Idee, aber dafür bin ich wohl bei Cocktails viel zu verwöhnt.

Und einmal Müsli von Kölln Flocken und Schoko. Hätte ich mir so jetzt nicht gekauft, schmeckt aber recht lecker, vorallem in einem schönen Vanillejoghurt eingerührt. Ansonsten bin ich ja nicht so der Schokofreak. Aber es ist ok.

Abgesehen von dem Cocktail, war also alles wirklich gut, eine der besten Brandnoozboxen, würde ich behaupten, die ich bisher erhalten habe. Zusammen haben die Produkte einen Wert von etwa 20 Euro, bei dem Preis von 9,99 kann man da nun wirklich nicht meckern.

Die gesonderte BBQ Edition diesen Monat hab ich auch schon bestellt. Bin gespannt!

 

Päckchenalarm! – Werbelink im Beitrag enthalten!

Heute gaben sich bei uns mal wieder UPS, DHL, Hermes und der Postbote die Klinke in die Hand.

Hier trudelten heute die Brandnoozbox, die Hellofreshobstkiste, die Cuppabox und mein Buchgewinn von vorablesen.de ein.

Fangen wir mit der Obstkiste an:

1 Orange, 3 rote Pflaumen, 2 Birnen, 4 Kiwis, 2 unterschiedliche Äpfel, 1 Pampelmuse (oder Grapefruit, bin nicht sicher, leider lag keine Liste der Obstsorten bei), rote und weiße Trauben.

IMG_1883

Die roten Trauben waren so lecker, daß ich die gerade einfach mal weggenascht habe, während ich das Hellofreshrezeptnr. 2 (Putenbrustfilet mit Tomate und Risotto) gekocht habe.

Ok weiter, die Cuppabox:

Da lag diesmal als Goodie eine Teerose von Teeland bei. Im Bild ist das die kleine Kugel. Teeblüten mag ich ja sehr, finde sie aber leider selten in Läden. Die Kugel wird einfach mit heißem Wasser aufgegossen und entfaltet sich in diesem, wie eine Blüte. Bin gespannt, wie diese hier schmeckt.

Außerdem gab es drei Sorten Tee der Marke Luxury Loose Tea, die ich so bisher nicht kannte. Luxury Loose Tea scheint was ganz Feines zu sein und ich freu mich schon darauf mir die erste Tasse morgen im Büro aufzubrühen.

IMG_1880

Bei mir lagen die Sorten: Greentea Anhui (frisch herber Grüntee) / Assam GFBOP (kräftiger Schwarztee) / Strength Wellness (Kräutertee mt Ingwer, Orange und Süßholzwurzel)

Den letzten werde ich wohl zuerst probieren. Bin schwer gespannt, wie der schmeckt, Ingwer und Süßholz mag ich sehr gerne, Zitrusfrüchte gehören für mich irgendwie nicht so in den Tee… aber wir werden sehen.

Dann die Brandnoozbox:

IMG_1885

Louisiana Gold (Tabasco)
Hat dem Mr nicht so gut geschmeckt, zwar scharf aber wenig sonstiger Geschmack. Ich habs nicht probiert, ich mag scharf nicht so. Scheint aber eine nette (günstigere) Alternative zum herkömmlichen Tabasco zu sein.

Arizona Half & Half Lemon Ein Eistee mit Lemon aus der Dose. Damit ich ihn kühl genießen kann liegt er gerade im Kühlschrank. Bin gespannt, ob die Welt wirklich noch einen Eistee braucht.

Bonduelle Rote Beete Rote Beete aus der Dose, bereits geschnitten, super das heißt wohl, ich habe mir zum letzten Mal die Finger beim Kleinschneiden eingesaut. Danke!! Das ist wirklich mal hilfreich!

Larsen Pure Heringsfilet in Tomatensoße (Glutenfrei und für Allergiker) hört sich gut an, obwohl wir hier niemanden mit wirklicher Lebensmittelunverträglichkeit haben, finde ich die Idee nicht schlecht, mal sehen, wie es schmeckt. Ich persönlich habe ja eine leicht perverse Neigung zu Fisch aus der Dose. Leider habe ich hier keinen passenden Link zum Produkt gefunden.

Komet Sauerkirschmousse Ich bin gespannt, so auf Anhieb reizt mich das nicht wirklich. Bin nicht so die Puddingtante.

Kalfany Playboy Bonbons Cola Schickes Döschen für die Handtasche, Colabonbons, lecker, handlich, angenehm im Mund. Doch das find ich gut.

Palmin junge Küche Pflanzencreme Von Palmin kaufe ich sonst nur das Kokosfett, mal sehen was ich mit der Pflanzencreme alles anfangen kann. Bericht folgt dann beim nächsten Mal Kochen, Braten oder Brutzeln.

Kölln Smelk Haferdrink Hm… da weiß ich noch nicht, was ich davon halten soll. Haferdrink. Hm… wir werden testen.

Komet Minipancakes Eine Backmischung, nicht schlecht, wenns schnell gehen muß, aber eigentlich mach ich Pfannkuchen lieber selbst.

Rausch Plantagenschokolade Grenada Seufz, die Schokolade war bereits in den Händen des Hausherren verschwunden, bevor ich die Kiste überhaupt fotografieren konnte, daher sieht man auf dem Bild auch nur noch die leere Verpackung. Scheint geschmeckt zu haben, sag ich mal.

Und von Vorablesen kam Albert ein glorreiches Schnabeltier hier an., welches ich lesen werde, sobald ich mein aktuelles Buch: Falken von Hilary Mantel beendet habe.

Merken