Elfe Nummer 5

Seit Mai stricke ich immer mal wieder an meiner Elfe Nr. 5 herum und gerade eben ist sie fertig geworden.

IMG_4348

Aus den Resten vom Ropedance habe ich mir ein passendes T-Shirt gestrickt. Das Garn ist vom Wollfaktor.

Das dunkel graue Garn hab ich dabei komplett aufgebraucht. Vom hellgrauen Garn blieb ein Reststück von 40 cm und vom gelben Garn hab ich noch 15 g übrig.

IMG_4347

Leider rollt sich die Elfe extrem am unteren Ende auf, ich hoffe, dass sich das gibt, wenn ich sie gebadet habe. Gerade dreht sie ihre Runden in der Waschmaschine.

Die Anleitung von Astrid Schramm findet ihr hier: KLICK!

IMG_4345

Das hatte ich auch noch nicht, dass mir an einem Abend zwei größere Projekte von den Nadeln hüpfen. Heute also Elfe und Shleeves fertig gemacht. Da könnte ich ja eigentlich was Neues anschlagen… *grübelt*

IMG_4346

Elfen überall Elfen!

IMG_3649

Ich hab es schon wieder getan, eine Elfe gestrickt und außerdem habe ich den Elfenvirus in die weite Welt hinaus getragen. Fräulein Feinmotorik ist ebenfalls am herumelfen, wie man hier sehr schön sieht: Klick . Und Fräulein Anke, für die meine Elfe gedacht ist, hat auch nach fast 30 Jahren Pause wieder zu den Stricknadeln gegriffen und zaubert an ihrer Elfe herum.

IMG_3651

Meine ist diesmal aus Heimatwolle „Emma“ in den Farben Lava und Mango. Ich hab die Wolle im offenen Atelier gekauft, was wirklich sehr schön war, viele Strickbegeisterte, Käffchen, plaudern und in der Wolle wühlen und ein paar Spinnerinnen saßen auch da. Es war toll, das kann ich nur jedem empfehlen, das Atelier öffnet einmal monatlich und die Termine findet ihr auf der Homepage.

IMG_3652

Lava hat mich ein wenig überrascht, so unruhig hatte ich die Farbe nicht erwartet, aber es gefällt mir trotzdem sehr gut. Es ist wirklich wie Lava oder Feuer und die Farben sind einfach nur toll und strahlend. Die Wolle ließ sich sehr gut verarbeiten und ist relativ weich, gerade so, daß ich es als besonders kratzempfindliche noch tragen kann, ohne etwas unter zu ziehen. Es handelt sich um 100 g Stränge. Von Lava habe ich noch 15 übrig und ein wenig gezittert, ob es reicht, von Mango habe ich noch 26 g übrig. Da werde ich irgendwan mal feine Streifen in einem Schal oder so draus zaubern.

Die Beiträge zu den anderen Elfen findet ihr hier: Elfe 1 und Elfe 2.

IMG_3650

 

Elfe Nummer 2

Bereits vor einigen Monaten hatte ich ja meine Elfe fertig gestellt.

IMG_3640

Nun hab ich noch eine gemacht, weil mir das Strickmuster so gut gefällt, es wirklich rasch und leicht von der Hand geht und weil die Elfen einfach schön sind, habe ich diesmal eine in Größe M für meine Freundin gezaubert.

IMG_3641

Aus Wollmeise Blend in Amethyst (dun   kel) und 47 AG. Von beiden 150 g Strängen ist noch etwas übrig. Vom Amethyst noch 47 g und vom 47 AG noch 50 g.

IMG_3643

Auf den Fotos ist die Elfe noch nicht gewaschen und gespannt. Die Wolle flauscht nach dem Waschen noch ein wenig auf und ist dann noch mal weicher.

IMG_3642

Das Muster gibt es hier: Strickmuster Elfe

Eine Elfe!

Nach meinem Strickjäckchen von Makerist war ich vom Zusammennähen von Strickgut erstmal ein wenig genervt. Glücklicherweise gibt es aber ja die Möglichkeit Pullis und Jäckchen auch in einem Stück zu stricken und da spukte mir schon seit Monaten die Elfe im Kopf herum.

IMG_6518[1]

Also flugs die Nadeln, die gerade frei geworden waren, wieder gezückt und die Maschen angeschlagen.

Die Elfe wird von oben nach unten in einem Teil gestrickt. Die Ärmelchen, ich hab mich für kurze Ärmelchen entschieden, werden einfach nach der Methode von Susie M. eingesetzt. Erst las sich das etwas kompliziert, aber wenn man es einmal begriffen hat und das ging bei mir ratzfatz, ist das wirklich total einfach. Auch so ist das wirklich nicht kompliziert und dennoch nicht langweilig, durch den Streifenwechsel kommt immer ein wenig Abwechslung rein. Und irgendwie sagt man sich immer: „Ach komm noch bis zum Farbwechsel. Ach die neue Farbe strickst du schnell noch an. Ach dann halt noch schnell bis zur nächsten Farbe!“ Dadurch bin ich nun nach ziemlich genau einer Woche fertig, das war für einen Pulli ganz schön flott, finde ich.

IMG_6523[1]

Wolle hatte ich auch hier liegen, meine ersten Wollmeisen wurden dafür verstrickt. Zwei Stränge Blend in den Farben Chim Chim Chimeny (blau) und Himbeere (rot). Ich stricke ja wirklich noch nicht super gut, aber hier gefällt mir das Ergebnis prima. Schön war auch, daß ich zwischendurch immer wieder anprobieren konnte, ob die Größe auch wirklich passend ist.

IMG_6531[1]

Ich habe die Größe S gestrickt. Nun bin ich ja relativ klein, so daß die Elfe bei mir recht locker und lässig sitzt.

IMG_6573[1] IMG_6574[1]

Beim Stricken hatte ich eine fantastische Idee, die ich noch nicht verraten werde, die aber in den nächsten Wochen umgesetzt wird.

Von meinen Strängen Wollmeise ist übrigens noch einiges übrig, da brauchte ich irgendwie deutlich weniger, als in der Anleitung angegeben. Ich überlege noch, ob ich mir daraus einen passenden kleinen Schal oder ein Mützchen stricke, mal sehen.

IMG_6572[2]