An jedem verdammtem Sonntag 20.01.2019

[Werbung wegen gesponserten Produkten und Markennennung- und Verlinkung]

Strickstrickhurra

Der Nuvem und nichts als der Nuvem. Ich bin jetzt bei 109 g und es nähert sich dem Ende. Eine Perlenreihe schaffe ich wohl nicht mehr, denn ich brauche mittlerweile 4 g pro Reihe.

Garnkäufe / Stoffkäufe

Nix gekauft. Sehr brav gewesen. YEAH! Grmpf…. ok stimmt nicht ich bin gerade noch ins Yarncartel eingestiegen und habe mich für die nächste Box eingetragen. (Wenn ihr euch über meinen Link anmeldet, bekomme ich bei drei Anmeldungen eine Box umsonst, ich würde mich also sehr freuen. wenn ihr diesen Link hier nutzt: KLICK!

Genäht

Eine La Silla und ein Raglanshirt. Schaut mal in die Blogposts dazu rein.

Entdeckt

Die Frickler erobern Youtube. Schaut doch mal rein. Schenkt uns euer Abonnement und verteilt ein paar Däumen. Wir laden nach und nach die alten Folgen hoch.

Viel Spaß damit.

Naja

Mein Aquarium fährt sich ja ein und ich habe jetzt Pflanzen darin. Gestern habe ich dann zwei Schnecken entdeckt, die ich wohl mit den Pflanzen gekauft habe. Ich bin gerade noch nicht sicher, ob ich das gut oder schlecht finde. Sie sehen auf jede Fall ganz hübsch aus.

Nächste Woche ziehen dann die Garnelen ein, zumindest ist das der Plan, mal sehen, was die Wasserqualität sagt., aktuell sieht es gut aus.

Sportlich

Ich bin weiter beim Yoga dran und merke eine deutliche Verbesserung der Beweglichkeit. Die 30 Tage Challenge von Mady ist wirklich gut.

Geguckt

Ich hab mir die Schöne und das Biest ( Amazon Affiliate Link ) angesehen und schrecklich geweint. Außerdem habe ich Grace & Frankie ( Amazon Affiliate Link ) beendet, rechtzeitig zum Erscheinen der neuen Staffel, es kann also direkt weiter gehen.

Dann war mir nach ein wenig Geballer und ich habe mir Olympus has Fallen ( Amazon Affiliate Link ) angesehen, ich mag solche Filme. Der nächste, den ich gucke ist James Ryan: Shadow Recruit. ( Amazon Affiliate Link )

Außerdem habe ich Thorsten Duits Garngemunkel geguckt, während ich mich mit Youtube beschäftigt habe.

Gehört

Ich hab in die Wollinspirationen von Lanaphilia reingehört und fand den Podcast sehr informativ und gut zum Zuhören.

Außerdem bin ich bei Elbsoda jetzt wieder auf dem aktuellen Stand und es gab eine Folge von Exponiert, die ich sehr genossen haben, die beiden sind da nämlich in Florenz und ich kannte ziemlich viele von den Dingen, über die sie sprachen.

Gelesen

Die Rezension zu „Nähen mit Vegatex“ und „Oberteile und Kleider nähen mit Jersey“ sind auf dem Blog online.

Gegessen

Wir waren bei Mc Donaldas, dort ist wieder Hüttengaudizeit und ich liebe den Mc Rösti. Es gibt wirklich keinen besseren Burger.

Außerdem war ich mit meinem Stammtisch im Konoba und mein Tupperware Mikrogrill ( Amazon Affiliate Link ) ist angekommen, so dass ich mich eigentlich fast nur noch von Kaiserschmarrn ernähre.

Unternommen

Wir waren mit den Neffen und Nichten im Zoo und ich war mit Frau Fussi im Phantasialand. Beides war trotz miesem Wetter total toll. Wenig los, wenig Menschen und im Zoo waren fast alle Tiere gut zu sehen und haben sich so verhalten, dass man ihnen gern zugesehen hat. Im Phantasialand war ich auf Taron. BlackMamba und Talocan.

Gezockt

Mein Zombie bereitet mir weiterhin Freude und es gab eine neue Ausgabe von Bernd spielt auf dem Blog. Lest doch mal rein und laßt ihm einen Kommentar da.

Goodkarma

Zum einen geht unsere Aktion mit Mairlynd und Rosy Green Wool noch weiter. #knittersagainstmalaria sammelt noch bis 31.01.2019 Spenden. Vielleicht möchtet ihr euch noch einmal beteiligen?

Zum anderen braucht Sylvie unsere Hilfe beim Sammeln von Mützen für einen guten Zweck. schaut mal hier: Klick!

An jedem verdammten Sonntag 13.01.2019

Strickstrickhurra

Ich stricke total monogam am Nuvem herum und kann verkünden auch schön voran zu kommen, bezweifel aber tatsächlich, ob ich den noch im Januar beim #machdasufofertigfal vom Frickelcast schaffe, der Urlaub war aktiver, als erwartet, mal sehen, wie viel ich noch zum Stricken komme.

Garnkäufe / Stoffkäufe / sonstiges

Meine Bestellung von Uschitita ist angekommen. YEAH und sie ist wunderschön.

Außerdem habe ich mir das Kochbuch Lagom ( Amazon Affiliate Link) gekauft und das Buch „Lagom – glücklich leben in Balance„. ( Amazon Affiliate Link)

Außerdem habe ich endlich das Projekt Aquarium in Angriff genommen und habe Bodengrund, eine Wurzel, Steine und Pflanzen bei Aquainspiration gekauft. Die Garnelen kommen in zwei Wochen. Hättet ihr da eigentlich Interesse das genauer zu verfolgen? Mein Miniaquarium ist übrigens dieses hier von Sera : Klick!( Amazon Affiliate Link)

Genäht

Ich hab euch meine Ella aus Bäumchenstoff gezeigt: Klick!

Entdeckt

Außerdem habe ich mir vorgenommen in meinen Instagramstories öfter tolle Accounts zu zeigen, denen ich auch fernab des Strickens folge.

Diese Woche waren das:

Mädchenkunst

Vincent_bal

Beide mag ich wegen ihres Kreativcontents wirklich gerne. Wenn ihr mehr davon sehen wollt, dann schaut öfter mal in meine Stories auf Instagram rein.

Naja

Ich hab mich zwei Tage irgendwie nicht so recht wohl gefühlt. Kopfweh, Übelkeit und dann mußte der Mann mich dran erinnern, dass es eine Migräne sein könnte, so lange hatte ich schon keine mehr. Tablette genommen und alles wieder gut. Manchmal bin ich da wirklich etwas begriffstutzig und doktore mit heißen Bäden und Yoga herum… seufz.

Sportlich

Ich arbeite mich weiter durch die 30 Tage Challenge von Mady Morrison. Die neue Challenge 2019 gefällt mir sehr gut und macht mir viel Spaß, die Einheiten sind kurz und können so wirklich in jeden Tag eingebaut werden.

Geguckt

Tatsächlich hab ich gar nichts geguckt, weil ich viel unterwegs war und eher Podcasts gehört habe. Sorry.

Gehört

Hier habe ich weiter dem Nord zugehört, sein Podcast gefällt mir wirklich sehr.

Außerdem habe ich die Buchempfehlungsfolge vom Lila Podcast angehört und wieder viel notiert.

Und bei den Wollgesprächen bin ich endlich wieder auf Stand. Die beiden haben auch nett geplaudert und einmal einen Monolog gehalten, dem ich sehr gerne gelauscht habe.

Gelesen

Auf dem Blog gab es diese Woche zwei Rezensionen. Nämlich einmal die japanischen Quilts und einmal die Rockgrundschnittvariationen.( Amazon Affiliate Link)

Außerdem lese ich aktuell „Die Lügnerin“ und Marie Kondo Magic Cleaning. ( Amazon Affiliate Link)

Gegessen

Ich habe mich mit Anne im A 2 in Münster am Aaseee getroffen, das war toll. Sehr lecker und ein super Blick auf den See, ok irgendwann war es dunkel, aber es war ein sehr netter Abend, sehr inspirieren und sehr spannend.

Am nächsten Tag war ich mit Sonntagskind und ihrer Freundin im Pier House in Münster und mit Blick auf das Hafenbecken haben wir fein gestrickt und geplaudert. Auch das war toll.

Danke, dass ihr Zeit für mich hattet und dass die Strickcommunity so super funktioniert. Das waren zwei tolle Abende mit drei wunderbaren Frauen, die alle drei keinem der typischen Strickklischees entsprechen und der Austausch war so belebend und bestätigend. Danke dafür.

Dann war ich Mittwoch mit Bonngehtessen im Il Punto in Bonn und habe fürstlich gespeist. Nicht ganz günstig, aber sehr nett und ich hatte schon Angst, keinen Parkplatz zu finden, aber die Tiefgarage kann einfach von den Gästen genutzt werden. Perfekt. Es war so lecker und mit Bonngehtessen habe ich immer ganz tolle Ideen, was wir noch tun könnten.

Gestern hat sie übrigens zum ersten Mal Mukbang gemacht. Das find ich so cool.

Hier findet ihr ihren neuen Youtubekanal.

Unternommen

Ich habe an einem Streßbewältigungsseminar teilgenommen und obwohl ich dem sehr skeptisch gegenüber stand und von mir immer behaupte, ich habe keinen Streß, war das sehr erkenntnisreich und sinnvoll. Ich habe wirklich abgeschaltet, entspannt und Problemstellungen erkannt, an denen ich arbeiten kann, statt mich über die zu ärgern, an denen ich nichts ändern kann. Meine Hausaufgabe bis zum nächsten Block ist es, mich bei Streßsituationen zu beobachten und festzustellen, wie ich auf Streß reagiere, was Streß in mir auslöst und ich wie ich dem begegne. Ich bin ja wirklich nicht so der esoterische Typ und eher konservativ und bodenständig, aber diese drei Tage haben mir so gut getan und mir so viel über mich selbst gezeigt, das müßte eigentlich jeder Berufsanfänger und zwar in jedem Job direkt zu Beginn machen, dann wären wir alle wohl gesünder und gechillter. Wenn ihr die Möglichkeit habt innerbetrieblich an einer solchen Schulung teilzunehmen, macht das auf jeden Fall. Es tut wirklich gut.

Außerdem habe ich Babies gesittet, weil meine Schwester auf einem Krimidinner war und ihr Mann arbeiten musste. Jetztkochtsie allein mit der 3er Rasselbande. Es hat überraschend gut funktioniert. Alle lagen pünktlich im Bett, keiner hat geheult. Sehr fein. Während ihr das hier lest, bin ich vermutlich wieder unterwegsm die Zwerge abholen, sie schlafen nämlich zwei Tage bei mir. Ich bin sehr gespannt, wie das so läuft, jetzt wo alles wieder zur Normalität zurück gekehrt ist.

Gezockt

Mein Zombie bewirtschaftet weiter seine Inseln und Plague Inc verleitet mich weiterhin dazu, die ganze Welt zu infizieren. Ich weiß, es sollt nicht, aber es macht so einen Spaß!

Goodkarma

KnittersagainstMalaria läuft noch bis 31.01.2019. Wir haben mittlerweile mehr als 17.000 Euro zusammengetragen und es wird täglich mehr. Danke an Rosygreenwool und Mairlynd für diese tolle Aktion und bitte macht doch auch ihr noch mit, bereits wenige Euro können helfen!

 

An jedem verdammten Sonntag 06.01.2019

[Werbung]

Strickstrickhurra

Ich habe fleißig an meinem Geheim Geheim aus Lana Grossa Peru Tweed weiter gestrickt und habe es gestern Abend abgekettet. YEAH !

Jetzt kann ich mich ganz dem Nuvem aus einer Wollmeise Gewitterhimmel mit Perlen widmen. Bei dem habe ich mittlerweile 3 Perlchenreihen geschafft, also 30 normale Reihen. Mittlerweile zieht es sich aber und ich brauche pro Reihe ca. 25 Minuten. Aber ich hab Feierabendfrickeleien versprochen, dass ich nicht schummeln werde. Daran halte ich mich… glaub ich.

Und mein zweite Ufo für den Monat wurde fertig. Die Kosmetikpads für meine Mama aus Pascuali Bamboo Bio und den Waschlappen hab ich am Donnerstag besprochen. Klick!

Garnkäufe / Stoffkäufe

Puh also jaaaa…

Garn habe ich zwar keins gekauft. Dafür hab ich Bücher bestellt. Und zwar bin ich gerade irgendwie nordisch unterwegs. Dazu später.

Auf jeden Fall hab ich mir anfang der Woche zwei Lagom Bücher bestellt. Einmal „Lagom – Glücklich leben in Balance“ (Amazon Affiliate Link) und „Lagom – Das Kochbuch: Skandinavisch, harmonisch, gut.“ (Amazon Affiliate Link) Leider hab ich es noch nicht geschafft, beide abzuholen. Die liegen noch beim Buchhändler.

Genäht

Ich habe mein Räubershirt gesäumt und verbloggt. Ihr findet es hier: Klick!

Nächste Woche würde ich gerne mindestens eine schon zugeschnittene Ella fertig bekommen und zwei Kleidchen für meine Nichte liegen auch noch hier.

Entdeckt

Im Rahmen meiner Suche nach nordischen Dingen bin ich auf den „Nordic Wannabe“ gestoßen und sein Blog gefällt mir sehr gut, total informativ, persönlich und ansprechend. Alles was mich zum Thema nordisch interessiert, habe ich hier gefunden und ihn finde ich ein wenig verschroben sympathisch. Klickt doch mal rein. Ich hab eine ganze Zeit auf seiner Seite verbracht. Klick!

Naja

Isch hab Rücken. Kein Plan was ich gemacht hab, aber mir tut der Rücken weh und zwar so richtig. Sehr nervig. Vorallem, weil ich grad Urlaub hab.

Sportlich

Ich mache tatsächlich täglich die Mady Morrison Yoga Challenge. Das geht gut und ich finde sie sympathisch, für mich immer wichtig, weil ich sonst nicht tue, was die Yogatrulla mir sagt oder schnell genervt bin. Hier hab ich das nicht, Mady ist süß und ich beuge mich gern ihren Vorgaben.

Ihren InstagramKanal finde ich auch gut gemacht: Klick!

Geguckt

Ein paar Folgen Frankie und Grace (Amazon Affiliate Link) habe ich geschaut und bin nun in Staffel 3 kurz vorm Ende. Es ist weiterhin toll und unterhaltsam. Wer mehr wissen will, der sollte morgen die neue Folge Frickelcast hören!

Gehört

Zum einen hab ich bei Finnweh in den neuen Podcast Noniin reingehört. Das war unterhaltsam und nett, man kann den beiden sehr gut zuhören und ich finde es flüssig und unterhaltsam. Ein wirkliches Urteil geb ich aber erst ab, wenn schon ein paar Folgen erschienen sind. Als Rückmeldung schon mal, das Intro ist bei mir deutlich lauter, als euer Gespräch, das solltet ihr anpassen.

Dann hat mir am Samstag bei Stricktreff Pollyesther Hoppenstedt „Der Nord“ empfohlen und an dem bin ich hängen geblieben. Ich hab nicht nur seinen Blog „Nordic Wannabe“ rauf und runter gelesen, sondern auch seinen Podcast mal eben bis Folge 6 gehört. Hier und da spricht er mir zwar ein wenig zu langsam oder der Podcast ist etwas ungünstig geschnitten, grundsätzlich find ich ihn aber super. Das ist ein prima Einschlafpodcast, er spricht so ruhig und angenehm, da kann ich toll bei zuhören, sowohl beim Stricken, als auch im Bettchen.

Gelesen

Auf dem Blog findet ihr die Rezension zu „Liebe ist die beste Therapie„. Außerdem habe ich mich tierisch über „Nähen mit Vegatex“ (Amazon Affiliate Link) aufgeregt (auch dazu mehr im Frickelcast morgen). Und war von „Rock-Grundschnittvariationen“  (Amazon Affiliate Link) total begeistert. Die letzten beiden werden auch noch rezensiert. Versprochen!

Und es gab eine neue Ausgabe von „Frau Fussi liest

Gegessen

Wir waren bei Freunden und der Mr Neffe hat dort für alle gekocht, das war super lecker. Außerdem gab es nochmal eine Hellofreshbox, deren Inhalt mir sehr gefallen hat. Wenn ihr einen Rabatt beim Kauf der Hellofreshbox wollt, dann nutzt doch einfach meinen Code bei der Bestellung: ZBCUE4 und schon wird es für dich etwas günstiger und ich bekomme einen kleinen Gutschein. Ich bekomme die Hellofreshbox jetzt seit 5 oder 6 Jahren immer wieder alle paar Wochen und bin total begeistert. Immer noch.

Unternommen

Wir waren beim Bornheimer Stricktreff. Das war fein und hat viel Spaß gemacht. Wenn du dort auch hinkommen willst, meld dich einfach über instagram bei Wollmao oder Hillas Wollgestrick oder Jutta Wollgut an. Der nächste Termin ist am 09.02.2019 und ich versuche wieder da zu sein.

Gezockt

Mein Zombie hat die Weihnachtsinseln überlebt und ich hab weiterhin Spaß daran mit ihm zu spielen.

Ich muß langsam anfangen mich erneut auf mein Auswahlverfahren vorzubereiten, daher suche ich Empfehlungen für Logikspiele, üben muß ich Zahlenreihen, Syllogismen und Spiele wie: „Welches Symbol paßt in die Reihen“. Vorschläge dazu zu mir!

Goodkarma

Die Aktion www.knittersagainstmalaria.org von Melanie Berg und Rosy Green läuft noch bis 31.01.2019 und wir haben bereits fast 17.000 Euro zusammengetragen. Ihr seid der OBERHAMMER! Aus meinen Verkäufen im Dezember für die Müpfel konnte ich mich mit aufgerundet 150 Euro an der Spendenaktion beteiligen. Danke dafür.

Außerdem gibt es morgen ein Gewinnspiel beim Frickelcast. Mehr dazu hier auf Instagram und in der morgigen Episode. Nur so viel, ihr könnt drei Strickplaner von Martina Behm gewinnen. YEAH!

An jedem verdammten Sonntag 30.12.2018

Strickstrickhurra

Ich arbeite fleißig weiter an meinem #GeheimGeheim aus Lanagrossa #Perutweed und so wie es aussieht, wird es bald fertig sein, dann kann ich mich übermorgen voller Freude in den #machdasUfofertigFAL von Feierabendfrickeleien und mir, also dem Frickelcast, stürzen. Ich habe bereits viele Pläne, das Posting dazu erscheint morgen und ich hoffe auf eure Unterstützung und Motivation, damit ich das auch alles schaffe…. der Januar wird sehr heiß, bei den Fricklern.

Außerdem habe ich die Kosmetikpads von Carosfummeley angefangen zu häkeln mit Pascuali Bamboo aus dem Garnstore.

Garnkäufe / Stoffkäufe

Ähm… ich muß weg…. hust.

Ich bin gestern beim Update von Uschitita etwas eskaliert. Es gab für mich einen Luckytitabag, einmal die Squirrel Kids Specialedition und einmal Midnight. Hach, da freu ich mich drauf.

Außerdem habe ich mir die Schmökerbox für Januar wieder bestellt, da hat mir die für Dezember so gut gefallen. Ich bin gespannt, was diesmal drin ist.

Genäht

Nix genäht… aber Dienstag werde ich nähen und dann wird das erste Teil für den #machdasufofertigfal fertig werden. Direkt am ersten Tag, hach, ich bin ja so strukturiert, beim Bloggen. YEAH !

Entdeckt

Bei uns in Meckenheim im Hit gibt es jetzt frisches Sushi, superlecker. Bitte Bitte geht da alle hin, kauft Sushi, ich will, dass uns das lange erhalten bleibt. Sowas hat mir gefehlt und die beiden Sushiköche waren so nett.

Naja

Frau Katze hatte einen Schlaganfall. Sie hat sich wieder erholt und es geht ihr gut, aber ihr Sehnerv ist ein wenig geschädigt und sie reagiert verlangsamt auf Helligkeitswechsel. Außerdem muß sie nun Tabletten nehmen, da ist sie eigentlich unkompliziert, aber die hier scheinen wirklich eklig zu sein und sie hat wenig Bock darauf, entsprechend verkratzt, sehen der Mann und ich aus, mal sehen, ob wir das noch besser hin bekommen.

Sportlich

Ich mache brav weiter Yoga, heute morgen auch schon, da gab es den Sonnengruß.

Geguckt

Aktuell gucke ich Frankie & Grace (Amazon Affiliate Link) und bin sehr begeistert. Das macht so einen Spaß.

Außerdem hab ich How to be Single geschaut und fand auch das nette leichte Unterhaltung und gestern bin ich dann bei den Disneyfilmen eskaliert. Lilo & Stitch, Vaiana und das Dschungelbuch (Amazon Affiliate Link) habe ich mir angesehen. Muß manchmal einfach sein

Gehört

Ich höre immer noch mit Begeisterung „This Podcast will kill you“ fehlen nicht mehr viele und ich hab alle Folgen gehört. Sehr hörenswert, gut verständliches Englisch und wirklich trotz des Themas immer witzig und charmant.

Gelesen

Auf dem Blog konntet ihr euch meine Rezension zu „Duell“ von Joost Zwagerman ansehen und ich habe den Inhalt der Schmökerbox weggelesen. Das war „Liebe ist die beste Therapie“ von John Jay Osborn (Amazon Affiliate Link). Die Rezension dazu erscheint am Mittwoch. Freut euch schon mal drauf.

Gegessen

Wir haben uns über die Feiertage bei der Verwandtschaft durchgefuttert, außerdem gab es 3 Mal Sushi aus dem Hit in Meckenheim. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber bitte bitte geht da alle hin! Ich will, dass das bleibt, das ist toll und lecker.

Außerdem waren der Mr und ich im Neni und haben uns dort einmal durch die Karte gefuttert. Es war köstlich.

Unternommen

Viel Verwandtschaft und 3 Mal Tierarzt diese Woche, wenig Zeit, um etwas zu unternehmen. Aber, wir waren dann auch doch noch bei Ikea und im Esszimmer haben wir nun einen neuen Tisch. Wir waren vorher auch in anderen Möbelhäusern und ja dort gab es teilweise geilere Tische, aber ganz ehrlich 5000 Euro für einen Tisch? Da packt mich der Geiz, das geb ich schlicht nicht aus. Wir haben jetzt einen wunderschönen 235m Tisch aus Eiche und sind sehr zufrieden damit und haben einen Bruchteil der Preise der anderen gezahlt, konnten ihn direkt mitnehmen und aufgebaut war er auch flott.

Gezockt

Der Zombie turnt immer noch durch mein Handy außerdem habe ich aber Plague Inc. (Amazon Affiliate Link) installiert und verseuche ständig die Menschheit. Es ist ein wenig makaber, aber ich find es unterhaltsam und durchaus schwierig zu bewältigen.

Goodkarma

Zwei Dinge habe ich diesmal.

Zum einen beteiligen sich Feierabendfrickeleien und ich mit dem Frickelcast an #Knittersagainstmalaria ! Spendet alle mit und laßt uns was Großes bewegen. Wir haben schon mehr als 10.000 Euro gesammelt und ich bin hin und weg, von eurer Großherzeigkeit!

Alle Informationen findest du hier: Klick!

Zum anderen hat am letzten Wochenende ein naher Verwandter vom Mr. ein neues Herz bekommen. Damit habe ich nun schon zwei Menschen, die mir am Herzen liegen und die von einer Organspende profitiert haben.

Seymour ist der Sohn der besten Freundin meiner Mutter, meine Schwester und ich sind mit ihm groß geworden, seine Geschichte, könnt ihr hier nachlesen: Klick!

Ich nutze das, um auf die Wichtigkeit der Organspende hinzuweisen. Bitte informiert euch, trefft eine Entscheidung und nehmt euren Lieben diese Entscheidung ab. Ich möchte euch nicht drängen eine Organspende zu befürworten, das ist eine sehr persönliche Entscheidung, aber bitte setzt euch mit der Möglichkeit auseinander.

Alle Informationen zur Organspende findet ihr hier: Klick!

Ja, ich weiß auch, dass es ganz schlimme Horrorgeschichten zur Organspende gibt. Ich habe selbst in den letzten 4 Jahren beruflich Menschen begleitet, die einen Angehörigen plötzlich verloren haben. Ich war, aus gänzlich anderen Gründen, sehr häufig dabei oder wurde aus rechtlichen Gründen für die Freigabe des Körpers mit einbezogen, wenn die Entscheidung Organspende, ja oder nein, fiel und ich habe auch an Obduktionen von Organspendern teilgenommen. Ich habe in diesen 4 Jahren immer einen sehr umsichtigen und respektvollen Umgang mit dem Spender und seiner Familie erlebt. Keine der Horrorszenarien könnte ich bestätigen, im Gegenteil und vorallem diese Zeit hat dazu geführt, dass man mich einmal komplett leerräumen darf, wenn mir etwas passieren und ich geeignet sein sollte. Eine letzte gute Tat quasi.

 

 

An jedem verdammten Sonntag 23.12.2018

Strickstrickhurra

Der  Slice of Light Shawl von Sosuknits wächst langsam aber stetig, wenn du mit machen mags bei unserem #sliceoflightminikal , nur zu, einfach auf Instagram den Hashtag nutzen oder danach suchen. Ich stricke mit Garnen von Qingfibre, die ich am Stand vom Atelyeah auf dem Düsseldorfer Wollfestival gekauft habe.

Die Müpfel aus der Schoeller und Stahl Chic & Warm ist fertig und auf dem Blog erschienen und das Gewinnspiel ist auch bereits beendet. Das war toll. Danke für eine so rege Teilnahme!

Die Berliner Nachthimmelmütze von Feierabendfrickeleien aus Lanagrossa Lala Berlin Shiny (Amazon Affiliate Link) in grün ist auch fertig geworden. Die habe ich euch hier gezeigt.

Außerdem habe ich Häkelbotties gemacht und bin total begeistert. Alle Infos dazu findet ihr hier: Klick! Danke an Steidl & Becker für das Sponsoring.

Garnkäufe / Stoffkäufe

Ich war mit den Strickelfen gestern im Garnstore und bei Gemacht mit Liebe.

Im Garnstore habe ich Pascuali Bamboo Bio gekauft und werde daraus Kosmetikpads nach Caros Anleitung Häkeln.

Außerdem gab es für mich zwei Stränge Exquisit von der West Yorkshire Spinnerei ein weiß und grün.

Und bei Gemacht mit Liebe habe ich mir einen Reihenzähler von Cocoknits gekauft und ein Set Ministränge der Silk Blend Fino von Manos Del Uruguay, sowie einem 100g Strang des gleichen Garns in Grün.

Genäht

Nix genäht…. aber an den Feiertagen geht es rund.

Entdeckt

Kennt ihr schon das Nähgestöber?

Naja

Eigentlich nix. Mir geht es prima!

Sportlich

Yoga hab ich brav weiter gemacht und ich war auf dem Spinningbike! YEAH das versuche ich jetzt bei zu behalten.

Geguckt

Ich hab tatsächlich gar nichts geguckt. HUPSA!

Gehört

This Podcast will kill you„ höre ich weiterhin und morgen startet eine große Aktion an, bei der der Podcast im weitesten Sinne eine Rolle spielt. Seid gespannt.

Gelesen

Der Rezi-Mittwoch ist wegen viel Arbeit leider ausgefallen, wird aber nächste Woche fortgesetzt. Und da gibt es die Rezension zu „Das Duell“ von Joost Zwagerman (Amazon Affiliate Link).

Aktuell lese ich dank der Schmökerbox „Liebe ist die beste Therapie“ (Amazon Affiliate Link). und bin sehr begeistert. Das hätte ich ohne Schmökerbox nie gelesen und es gefällt mir so gut.

Gegessen

Wir waren im Deutzer Brauhaus mit The Knitting me. Dort gehe ich wirklich gerne hin.

Unternommen

Wir haben den Weihnachtsmarkt unsicher gemacht und gleich geht es auf den Drachenfels. Und dabei hatten wir Besuch von The Knitting Me.

Gezockt

Zum einen ist die Weihnachtsedition von Bernd spielt erschienen. Mein Zombie lebt weiter munter vor sich hin aber sonst habe ich nichts gespielt.

Goodkarma

Da müßt ihr euch bis Morgen gedulden, da startet eine ganz fantastische Aktion mit vielen tollen Strickern, aber noch darf ich nichts sagen! Was mir sehr schwer fällt.