An jedem verdammten Sonntag 08.09.2019

[werbung – Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links. Was das bedeutet, steht hier: Klick!]

Strickstrickhurra

Der Strickelfenkal mit meinem Chevron Shenanigans ist für mich beendet. Der Blogpost ist hier!

Aktuell ist der #fummelfrickelherzmützember gestartet. Alle Infos findet ihr bei Caros Fummeley: Klick und Jasmin von Mein gehäkeltes Herz.

Ich habe mittlerweile 3 Mützen gestrickt und arbeite an Nummer 4. Den Blogpost zur ersten findet ihr hier.

Meine Mützenmuster findet ihr übrigens hier: Klick!

Eingetrudelt

Ich habe Basilikum Limonade entdeckt und liebe sie sehr und davon große Mengen gekauft. Klick!

Genäht

Nix genäht, aber es stehen noch ein paar Sachen aus, die ich euch zeigen will, kommen bald. Versprochen.

Entdeckt

Ich habe wieder eine Biokiste bestellt und bin gespannt, sie kommt nächsten Freitag. Klick!

Geguckt

Ich gucke QueerEye und ich kann nicht aufhören.

Gehört

Ich habe zwei Folgen Elbsoda und die neue Folge Faserplauderei gehört.

Gelesen

Ich habe mich endlich entschlussen „Bad Feminist“ abzubrechen. Ich hab wirklich alles versucht, jetzt fühlt es sich besser an

Aktuell lese ich also „So überzeugen Sie eine Katze: Und dann den Rest der Welt angefangen.“

Gegessen

Ich stelle gerade fest, dass ich wegen wenig Zeit nicht so richtig auf das achte, was ich esse und würde da gerne wieder einen gesünderen Fokus setzen, mal sehen, ob mir das gelingt…. das hab ich letzte Woche geschrieben und in dieser Woche tatsächlich gesünder gefuttert, viel Obst und Gemüse. Fühlt sich wieder besser an.

Unternommen

Ich war beim Stricktreff in Bonn.

Gezockt

Last Day on Earth spiele ich tatsächlich regelmäßig. Das gefällt mir weiterhin sehr gut.

Neues aus Garnelenhausen

Ich hab den großen Stein aus dem Aquarium entfernt, er nahm so viel Platz ein und die Schnecken kamen schlecht dran vorbei. Jetzt sieht es besser aus uns die Schnecken putzen auch an der Seite die Scheibe. Sehr gut.

Goodkarma

Ich habe mal wieder den Kleiderschrank ausgemistet und fahre diese Woche zur Kleiderkammer meine Sachen abgeben, das mache ich ja tatsächlich 2-3 Mal im Jahr.

 

 

 

An jedem verdammten Sonntag 01.09.2019

[werbung – Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links. Was das bedeutet, steht hier: Klick!]

Strickstrickhurra

Der Strickelfenkal mit meinem Chevron Shenanigans ist für mich beendet. Der Blogpost kommt am Dienstag.

Aktuell ist der #fummelfrickelherzmützember gestartet. Alle Infos findet ihr bei Caros Fummeley: Klick und Jasmin von Mein gehäkeltes Herz.

Ich stricke aktuell meine erste Mütze aus Lanalpaco Circus von Schulana.

Meine Mützenmuster findet ihr übrigens hier: Klick!

Eingetrudelt

Ok, das war eine Menge… ich fang mal an:

Rosy Green Wool Merino D’Arles in Grün und Lila

Lang Drago in Grün

Katia Polar in Grün

Austermann Jamalia

Katia Cotton Merino

Katia Azteca infinity

Katia Inca Noir

Online Citrin

Genäht

Nix genäht, aber es stehen noch ein paar Sachen aus, die ich euch zeigen will, kommen bald. Versprochen.

Entdeckt

Frau Fussi hat mir aus dem Urlaub Trüffelöl mitgebracht und ich bin sehr verliebt. Das hier: Klick!  Und das Schöne ist, man kann es nachbestellen!

Außerdem hat der Knitloop-Shop wieder geöffnet und es gibt eine Kennenlernbox. Schaut mal hier: Klick!

Geguckt

Ich gucke aktuell Queen of the South bin in der letzte Staffel, also Staffel 3 und sehr gespannt, wie es enden wird, eventuell komme ich heute dazu, es zu beenden.

Gehört

Gestern habe ich Folge 3 der Harry Potter Hörbücher beendet. Diesmal gelesen von Felix Manteuffel, aufgrund eurer Empfehlungen, wollte ich es zumindest ausprobieren und ja, er liest nicht schlecht, ich bleibe aber Rufus Beck Fan.

Gelesen

Ich habe mich endlich entschlussen „Bad Feminist“ abzubrechen. Ich hab wirklich alles versucht, der Funke springt nicht über und die Autorin nervt mich unglaublich. Die Rezension kommt in den nächsten Tagen.

Darum hab ich dann mit „So überzeugen Sie eine Katze: Und dann den Rest der Welt angefangen.“

Gegessen

Ich stelle gerade fest, dass ich wegen wenig Zeit nicht so richtig auf das achte, was ich esse und würde da gerne wieder einen gesünderen Fokus setzen, mal sehen, ob mir das gelingt.

Unternommen

Ich war in Sachen #Visityourlys beim Nadelspiel in Voerde und hatte einen ganz tollen Tag mit Pollyesther Hoppenstedt.

Gezockt

Last Day on Earth macht weiterhin eine Menge Spaß. Allerdings verführt es sehr leicht dazu, hier mal eben ein bißchen was zu kaufen, damit es schneller geht oder dort eine Waffe zu kaufen. Das verkneife ich mir und warte dann lieber ein bißchen.

Neues aus Garnelenhausen

Drei der Schnecken sind nun umgesiedelt und drei habe ich behalten. Außerdem die zwei Kleinen, die plötzlich auftauchten. Im Aquarium ist also etwas weniger los, die Scheiben sind aber super sauber und das freut mich. Nun überlege ich, ob ich ein größeres Aquarium brauche, oder nicht. Das hier macht mich gerade sehr an: Klick!

Goodkarma

Kennt ihr schon „Gute Tat“?

Das ist eine Organisation, die bei der Suche nach ehrenamtlichen Tätigkeiten unterstützt.

Vielleicht ist da was für euch dabei? KLICK!

Ich persönlich bin der Meinung JEDER kann und sollte sich sozial engagieren, denn überall gibt es eine Möglichkeit selbst einen sehr kleinen Beitrag für unser gemeinschaftliches Zusammenleben zu leisten.

Keine Zeit zählt da nicht. Denn Zeit hat man nicht, man nimmt sie sich!

Ich tue das durch meine Arbeit für die Pfarrbücherei hier in Villip und was tust du?

 

An jedem verdammten Sonntag 25.08.2019

[werbung – Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links. Was das bedeutet, steht hier: Klick!]

Strickstrickhurra

Der Strickelfenkal mit meinem Chevron Shenanigans läuft natürlich weiter und wir stricken alle Westknits Muster….Ich bin im Endspurt angekommen und hoffe heute zumindest  bis zum Icord zu kommen, wir werden sehen.

Eingetrudelt

Ich habe Makrameegarn bei Amazon gekauft.

Außerdem habe ich mich von Sophie Passmann inspirieren lassen und das hier gekauft: Klick!

Meine Wollfestival Einkäufe könnt ihr ab morgen im Frickelcast bestaunen. Die zähle ich hier nicht nochmal auf.

Außerdem habe ich einen Raskog gekauft.

Genäht

Mein Sommerrock von Berlinerie ist online gegangen.

Entdeckt

Es gibt eine neue Capri Sonne und ich liebe sie abgöttisch, könnte man das vielleicht in Literflaschen ökologisch sinnvoll abfüllen und verkaufen? Bitte!

Geguckt

Ich gucke aktuell Queen of the South und bin hin und weg, genau sowas brauch ich ab und an.

Gehört

Bei den Wollgesprächen und der Zwillingsnadel bin ich wieder auf Stand und auch die Schaulustigen habe ich mir angehört.

Gelesen

Tatsächlich gar nicht so richtig was. Ups.

Aber die Rezension zum Makrameeschmuck ist online.

Gegessen

Wir hatten Stricktreff im Cafe von und zu und ich hatte den persischen Joghurtteller.

Unternommen

Gar nicht so richtig viel. Muß auch mal sein.

Gezockt

Ähm ich bin da einer neuen Sucht erlegen. Ich liebe ja solche Survival Games und tja nun, seit ein paar Tagen verbringe ich meine Zeit mit Last Day on Earth, es ist fantastisch. 🙂 Allerdings habe ich ein bißchen Echtgeld investiert, um meine Basis sicher zu machen, sonst ist es ermüdende.

Neues aus Garnelenhausen

Irgendwoher sind drei Geweihschnecken aufgetaucht…. weiß der Geier, wo die her kommen. Sehen toll aus und sind noch recht klein. Bin begeistert.

Goodkarma

Auf Instagram kann man in den Stories jetzt verschiedene Wohltätige Organisationen mit seiner Spende unterstützen. Ich habe das für die Deutsche Krebshilfe getan und mich sehr gefreut, dass einige von euch mit unterstützt haben und wir nach 24 Stunden einen schönen Betrag zusammen hatten. Danke dafür!

(Ich würde mich hier wirklich freuen, wenn Instagram da noch an der Paypalfunktion arbeitet. Mit Kreditkarte ist es sehr umständlich.)

An jedem verdammten Sonntag 11.08.2019

Strickstrickhurra

Der Strickelfenkal mit meinem Chevron Shenanigans läuft natürlich weiter und wir stricken alle Westknits Muster….

Mein Kissen aus der Alaska von Bergere de France ist fertig und ich überlege nur noch, ob da eine Rüsche dran kommt oder nicht. Eigentlich find ich es cool so, aber eine Rüsche wäre schon auch toll…  Das Ganze ist übrigens eine Kooperation mit dem Handarbeitsgroßhandel Steidl & Becker. Danke für diese feine Möglichkeit.

Eingetrudelt

Ich habe ein paar Bücher gekauft und ein paar Rezensionsexemplare erhalten.

Margarethe Stokowski – Untenrum Frei

Sophie Passmann – Alte weiße Männer

Noah Sow – Deutschland schwarz weiß

Julia Korbik – Oh Simone!

Stine & Stitch – Soxx Look

Martina Behm – Strickplaner

Carla Schwind – Curvy Girls

Anisbee – Punch Needle

Sylvie Rasch – Crasy Easyness

Stulpen Stricken mit dem Crasy Trio – Sylvie Rasch

Genäht

Ich hab eine Smilla von Pattydoo genäht. Den Beitrag dazu findet ihr hier: Klick!

Außerdem darf ich für Berlinerie den Sommerrock Probenähen. Davon habe ich bereits zwei Modelle genäht und freu mich schon, wenn ich die dann zeigen darf.

Entdeckt

Matcha. Seit meinem Teeseminar (mehr dazu bei Unternommen) trinke ich jeden Morgen einen Becher Matcha. Schmeckt fein und macht fit und zwar ohne Bauchweh, wie ich es bei Kaffee immer habe. Das mag ich. Leider nicht ganz günstig.

Geguckt

Ich bin wieder ein Stück weiter bei Designated Survivor auf Netflix überraschenderweise finde ich das weiterhin richtig gut.

Gehört

Ich habe zwei Folgen Elbsoda gehört und mich ein wenig über die Camperfolge amüsiert. Ich persönlich finde ich es ja immer höchst witzig, wenn sich Touristen über zu viele Touristen echauffieren, das war hier besonders lustig, weil sich die Influenzertouristin über zu viele Influenzertouristen beschwerte. Keine Ahnung, ob ihr die Absurdiät der Situation bewußt war, aber ich fand es unglaublich lustig.

Gelesen

Immer noch Bad Feminist und ja ich glaube, ich bin bald durch. Sorry… aber das zieht sich wirklich.

Gegessen

Wir waren in Bad Godesberg im Lilys und es war unglaublich köstlich. Außerdem war ich mit zwei Strickelfen im Tuscolo Münsterblick, wo es auch sehr lecker war. Alle paar Monate verlangt es mich nach der Pizza dort.

Unternommen

Meinen Bericht zum Besuch bei A Sox n More findet ihr hier : Klick!

Außerdem waren wir beim Teeseminar von Tee Gschwendner zum Thema Teezeremonie. Das war total interessant und sehr fein.

Gezockt

Ich spiele immer noch Last Shelter Survival.

Neues aus Garnelenhausen

Es wurde mal wieder Mulm gesaugt. Langsam mache ich das echt gerne. Das hat irgendwie was sehr befriedigendes.

Goodkarma

Unsere Charity Versteigerung läuft noch heute auf Instagram.

Der Erlös kommt den Kölner Herzkissen und Eierstockkrebs Deutschland e.V. zu gute. Aber kennt ihr schon Ovar grüne Socke und ihre Aktionen?

Schaut mal hier, vielleicht ist da was für euch dabei? Klick!

An jedem verdammten Sonntag 04.08.2019

Strickstrickhurra

Der Strickelfenkal mit meinem Chevron Shenanigans läuft natürlich weiter und wir stricken alle Westknits Muster….

Außerdem habe ich am 01.08. mein Kissen aus der Alaska von Bergere de France angenadelt und bin ziemlich glücklich damit, was ich mir da zu recht frickele, obwohl  das ja gar nicht meine Wohlfühlnadelstärke ist. Das Ganze ist übrigens eine Kooperation mit dem Handarbeitsgroßhandel Steidl & Becker. Danke für diese feine Möglichkeit.

Eingetrudelt

Ich habe wegen der sehr dicken Nadeln immer ein wenig Muskelkater in den Fingern. (Ey lacht nicht!!!) Darum habe ich mir Fingertrainer bestellt und ich war wirklich skeptisch, aber vorallem diese kleinen Gummieier finde ich richtig gut. Die entlasten auch, wenn ich auf der Arbeit viel tippen musste und ich knete sie immer mal zwischendurch, das hilft tatsächlich. Bin überrascht und angetan.

Ausserdem habe ich das Day 2 Dry Wash Spray zum Testen erhalten und bin auch hier überraschend angetan. Wir waren gestern bei Freunden, die Raucher sind und normal kann ich danach meine Klamotten immer in die Wäsche schmeißen, diesmal hab ich das Spray ausprobiert und bin zufrieden. Zigarrettenrauch schafft es locker. Und es riecht angenehm und nicht penetrant. Find ich gut.

Ich habe außerdem Schnittmuster geshoppt.

Bei Pattydoo habe ich mir die Smilla gekauft und bei Schnittgeflüster Velara und Anna.

Und meine Stoffe von Astrokatze sind angekommen.

Genäht

Ich habe an meiner Ella endlich den Rollsaum genäht. YEAH !

Außerdem habe ich euch meine Tasche für Jazzfisch gezeigt. Schaut mal hier: Klick!

Entdeckt

Pukka Tee… seufz. Meine neue Sucht ist der Cacao Chai….. ich gieße ihn mit Milch auf und finde ihn so unfassbar lecker.

Geguckt

Ich gucke aktuell Designated Survivor auf Netflix und finde es weiterhin richtig gut. Ja, eigentlich kann man es darauf herunterbrechen, dass er in jeder Folge eine persönliche, eine kommunale und eine globale Krise löst, aber mein Gott, wer wird das dann so eng sehen, ich mag so einen Polit-Agenten-Kram. Das ist so herrlich entspannende Unterhaltung.

Gehört

Ich habe in Baby got Business reingehört und bei Instagram konntet ihr ja schon lesen, dass ich nicht begeistert war. Es handelt sich hierbei um die Managerin von Novalanalove, daher hatte ich hier einen professionellen und inhaltlich hochwertigen Podcast erwartet. Ich hab mir drei Folgen angehört, weil ich ihr wirklich eine Chance geben wollte, aber zum einen hört man ständig Hintergrundgeräusche, es spricht wer, es läuft Musik oder eine Türe geht auf und zu, es rauscht, die Stimmen sind unterschiedlich laut aufgenommen, das war vorallem in der 3. Folge ein echtes Problem, da ich ihre Interviewpartnerin bei mir im Auto wirklich kaum verstehen konnte. Dazu haben die Gesprächspartner und sie zwar offensichtlich Spaß und unterhalten sich nett, aber der Mehrwert für mich als Zuhörerin ist eher marginal. Schade. Vielleicht höre ich in ein paar Wochen nochmal rein, aber erstmal ist das für mich komplett durchgefallen, was aber eben eventuell auch an meinen recht hohen Erwartungen lag.

Außerdem höre ich mit wachsender Begeisterung „Die Schaulustigen“ das sind Sophie Passmann und Matthias Kalle, die für den Zeit Podcast über Fernsehen sprechen. Es erinnert mich an das von mir heißgeliebte Format „Das kleine Fernsehballett“ mit Sarah Kuttner und Stefan Niggemeier, das es ja leider nur noch auf Deezer und nicht mehr bei Itunes zu gucken gibt und da ich streng Podcast-abspielapp-monogam bin, ist das leider so, dass ich es seit dem nicht mehr gehört habe, da bin ich bockig. Jetzt hab ich also Ersatz gefunden. Richtig guten Ersatz. Sophie Passmann mag ich sehr und bin immer wieder verblüfft, wie klug und fein sie sich zu vielen Themen äußert. Matthias Kalle ergänzt sie prima und so konnte ich sogar die Folge mit Christian Ulmen ertragen, obwohl ich den eigentlich sehr oft sehr nervig finde. Auf jeden Fall reinhören. Wirklich, das ist sehr sehr gut. Ach und ja, es gibt Menschen die länger als 48 Minuten baden. Ich zum Beispiel. Ich tue das sogar fast jeden Tag. Es ist fantastisch. Von der Arbeit kommen. Klamotten aus. Wanne rein, Buch, Getränk (nicht zwingend alkoholisch, aber fancy und lecker) und dann erstmal im Schaumbad abhängen. Ich kann das auch locker 2 Stunden lang.

Und ja Stranger Things ist ein Hype, den man mitmachen sollte. Wirklich. (sagt eine, die sonst Hypes auch oft verweigert.)

Außerdem habe ich in „Die Ökotanten“ reingehört, bin aber auch da nicht ganz überzeugt, das ist mir zu viel Information und zu wenig Unterhaltung. Ein Podcast muß für mich da immer so ein gutes Verhältnis bieten, vielleicht lag das aber auch nur an der Kosmetikfolge, daher gebe ich Ihnen noch eine zweite Chance.

Gelesen

Immer noch Bad Feminist … ja, verdreht ruhig die Augen, ich will das wirklich zuende lesen. Wirklich!

Gegessen

Gleich gehen wir mit meinen Eltern zum Italiener, glaub ich… mal sehen.

Unternommen

Wir haben Frickelcast aufgenommen 🙂 Ansonsten habe ich A Sox n More in Dillenburg besucht, den Bericht dazu seht ihr am Montag auf dem Blog, bzw. das Live Video ist noch ein paar Stunden auf Instagram zu sehen. Viel Spaß.

Gezockt

Ich spiele immer noch Last Shelter Survival.

Neues aus Garnelenhausen

Die Rennschnecke ist wieder da…. hust. Sie hat tatsächlich einen Ausflug gemacht und klebte an der Wand hinterm Aquarium. Sie wirkte schon ein wenig vertrocknet und ich hatte Sorge, dass sie das nicht überlebt. Es geht ihr aber sichtlich gut. sie blubbert schon wieder durchs Wasser und hat, so vermute ich, Babies bekommen. Zumindest glaube ich, dass die kleinen weißen Minischnecken von ihr sind. meine Blasenschnecken sehen nämlich anders aus.

Goodkarma

Die Frickler werden in der kommenden Woche eine Charity Aktion starten.

Der Erlös kommt den Kölner Herzkissen und Eierstockkrebs Deutschland e.V. zu gute. Aber kennt ihr schon Ovar grüne Socke und ihre Aktionen?

Schaut mal hier, vielleicht ist da was für euch dabei? Klick!