An jedem verdammten Sonntag 15.04.2018

Strickstrickhurra

Ich hab meine Kette von AnmiWe fertig gestrickt und die Meinungen sind gespalten. Ich find sie super…. Guckt mal hier ist der Blogpost dazu: Klick!

Dann ist gestern der Honeybees Favourite Loop von The Knitting Me aus Natures Luxury und Wollmeise fertig geworden. Da muß ich noch einen Blogpost zu schreiben. Der sollte Dienstag kommen.

Und ich stricke natürlich weiter für #diedreivomblogkal an meinem #diedreivomblogcowl. Am Kal könnt ihr weiterhin teilnehmen und so gewinnen.

Außerdem hab ich einen Modelstrick gestern Abend angenadelt aus Lanagrossa 365 Cashmere (Amazon Affiliate Link), mehr darf ich dazu leider nicht sagen.

Garnkäufe / Stoffkäufe

Kein Garn gekauft, aber Spinn-Bats von Fräulein Riechfein. Die sind toll.

Außerdem einen Webrahmen bei Idee bestellt.

Genäht

Leider nix genäht.

Entdeckt

Habt ihr schon den Fadingpoint von Joji Locatelli entdeckt?

Die Strickelfen werden ihn im Juli stricken und hier findet ihr Shops, die Kits für das Strickmuster anbieten. Die Googlesuche spuckt noch mehr Verkäufer aus und ich bin im Stash fündig geworden. Das hier wird meine Kombination sein: Klick!

Naja

Wir haben mal wieder einen Tag für Dokumente schriftliche Arbeiten und so eingelegt. Das heißt, ich mußte mich mal wieder mit unserem Testament, Patientenverfügung, Vorsorgevollmachten und co beschäftigen. Das macht keinen Spaß, ist aber wichtig.

Hier findet ihr viele wichtige und gute Hinweise dazu: Klick!

Sportlich

Heute Morgen Yoga gemacht, habe ein wenig Rücken und das hilft normalerweise.

Geguckt

Endlich ist Staffel 8 der Vampire Diaries (Amazon Affiliate Link) verfügbar. Leider bin ich vom „Guten“ Damon nicht wirklich überzeugt, der Mann gefällt mir besser, wenn er fies ist. Ich steh trotzdem auf die Teenievampirgeschichten.

Gehört

Ich hab endlich Stephen Kings Love (Amazon Affiliate Link) beendet, die Sprecherin und ich sind leider keine Freunde mehr geworden.

Gerade läuft Kerstin Giers „Silber – das erste Buch der Träume“,(Amazon Affiliate Link) manchmal mag ich Jugendbücher sehr gerne und Kerstin Gier schätze ich ja ohnehin sehr. Das hier erinnert mich allerdings einen Tick zu viel an Gossip Girl (Amazon Affiliate Link), mal sehen, ob es noch besser wird, oder ein anderer Aspekt dazu kommt.

Gelesen

Ich hab Haruki Murakamis „Die Ermordung des Commendatore Teil 2“ (Amazon Affiliate Link) beendet und muß nur noch flott die Rezension schreiben. Morgen erscheint es dann auch für die Allgemeinheit.

Außerdem gibt es diese Woche Essen aus dem „Leon – Hundert Salate“. (Amazon Affiliate Link)

Und meine Rezension zum Steingärtenbuch könnt ihr hier nachlesen: Klick!

Gegessen

Außerdem war Stricktreff im Cafe Extro, das war fein, wie immer. Wenn ihr auch zum Bonner Stricktreff kommen wollte, die Organisation erfolgt über die Gruppe bei Ravelry.

Wir waren auf Empfehlung von Bonngehtessen im Dim Sum zum Hot Pot essen und es war wirklich ein Event.

Man sitzt an einem großen Tisch, in die Mitte kommt ein großer Steintopf mit Brühe und rundherum stehen Tellerchen mit Zutaten. Dann wirft man alles in den Topf und fischt durchaus unterhaltsam anschließend, wenn es gar ist, alles wieder raus.

Wir fanden es super lecker, hatten ne Menge Spaß beim Essen Angeln und sind wirklich sehr satt geworden. Es gab von allem noch etwas nach, wenn ein Teller leer war und die Zutaten waren toll. Von Algensalat über Udonnudeln, bis zu Shitake Pilzen und Garnelen, Grünschalen Muscheln, Lammfleisch, Rindfleisch und co. Wirklich sehr sehr gut. Danke für die Empfehlung. Wir kommen wieder.

Mit dabei waren Frau Fussi, Candy Kowalski, Pollyesther Hoppenstedt und Laila El Omari

Anschließend waren wir dann noch im Varietee. Die Bedienung dort ist zwar immer noch extrem ähm… laaaangsaaam… aber es schmeckt dort einfach gut und man saß bequemer als im Dim Sum.

Unternommen

Wir waren auf einer Geburtstagsfeier von meiner Schwägerin und ansonsten war es hier sehr ruhig.

Gezockt

Leider gar nichts. Aber nächste Woche gitb es ein neues Bernd spielt!

Goodkarma

Ich hab meinen Stash aufgeräumt und für Frau Pu ein paar Garnreste aussortiert, die ich definitiv nicht mehr benutzen werde. Sie wird sie im Kindergarten verwenden und die Kids freuen sich sicherlich mehr darüber.

Garnreste gebe ich immer wieder gerne ab, sei es für Bastelgruppen in Altersheimen oder für Sockenstrickprojekte wie Rhein-Berg strickt Socken.

An jedem verdammten Sonntag 08.04.2018

Strickstrickhurra

Ich war fleißig und habe „The Real die drei vom Blog Cowl“ aus Malabrigo Caracol fertig gestrickt.

Außerdem habe ich den Honeybees Favourite Loop angestrickt aus der On Stage von Natures Luxury

Und natürlich stricke ich noch an meinem eigenen Design dem Großen #DiedreivomBlogCowl aus Samelin Dyeworks

Garnkäufe / Stoffkäufe

Gekauft habe ich nichts, aber hier ist eine sehr große Kiste mit Garnen von Schöller und Stahl / Austermann angekommen. Da werde ich zu gegebener Zeit dann berichten.

Dann habe ich allerdings das Buch Modernes Weben (Amazon Affiliate Link) gekauft, weil mir das die Schiffchenschieberin empfohlen hatte.

Und bei Instagram, leider hab ich wieder nicht gespeichert, bei wem mir das ins Auge geprungen ist, habe ich den Feminist Fightclub (Amazon Affiliate Link) entdeckt und weil das gut zu meiner derzeitigen Situation paßt, hab ich mir das direkt ebenfalls in der Parkbuchhandlung bestellt.

Genäht

Ich habe den Schnitt meiner liebsten Lieblingsbuxe abgenommen und sie neu genäht aus Stoffen von JuniDesign. Schaut mal hier: Klick!

Entdeckt

Ich weiß nicht, wie es an mir vorbei gehen konnt, schließlich bin Dauerkunde bei Lanade, aber habt ihr schon die Sweater Sets von Madelinetosh gesehen? Ich irgendwie nicht. Jetzt schleiche ich um eines herum und will daraus den Rose von Andrea Mowry stricken und das bitte jetzt und sofort… seufz. Aber mal ehrlich, Plum Fade ist grandios oder?

Naja

Seit zwei Tagen habe ich frei und könnte das geile Wetter genießen, statt dessen hangel ich mich so durch die Migräneschübe. Sehr genervt bin ich. Wirklich sehr genervt. Ich hatte jetzt so lange Ruhe, das könnte auch ruhig so bleiben. Ehrlich mal.

Sportlich

Ach Sport, wer treibt denn schon Sport?

Geguckt

Ich bin bei Shameless (Amazon Affiliate Link) wieder ein wenig weiter gekommen und jetzt in Staffel 6. Leider nähere ich mich damit dem Ende und bin noch nicht sicher, womit ich dann weiter mache.

Meine anderen Serien scheinen grad irgendwie nicht weiter zu gehen… seufz.

Gehört

Ich höre immer noch Love von Stephen King (Amazon Affiliate Link) und rege mich weiterhin unfassbar über die Sprecherin auf. Mittlerweile weiß ich, dass Regina Lemnitz die Stimme von Whoopi Goldberg auf Deutsch ist, die schätze ich eigentlich sehr und ich kann auch immer noch nicht sagen, was mich beim Hören so rasend macht, aber sie paßt einfach nicht zum Buch. Seufz. Bin ich sehr nörgelig? Ja oder? Unfair auch, oder? Hach, aber ich will David Nathan!

Gelesen

Zum einen war wieder Frau Fussi liest Woche. Schaut mal hier: Klick!

Zum anderen lese ich gerade Haruki Murakamis „Die Ermordung des Commendatore Teil 2“(Amazon Affiliate Link) und bin schon wieder hin und weg. Diesmal beeile ich mich allerdings, damit ich nächste Woche schon eine Rezension präsentieren kann, wenn das Buch erscheint, zumindest ist das der Plan.

Außerdem arbeite ich aktiv im Moment mit dem Praxisbuch zum Kleiderschrankprojekt (Amazon Affiliate Link) und bin gerade im ersten Abschnitt, dort dokumentiere ich zwei Wochen lang jeden Tag, welche Kleidung ich trage und wie ich mich dabei gefühlt habe. Das Kleiderschrank Projekt fand ich ja super, die Rezension dazu findet ihr: Hier!

Gegessen

Wir hatten wieder Hellofresh Woche, diesmal hatte ich vergessen Gerichte aus zuwählen, was zum einen zu Blumenkohlnudeln (*KOTZ*) und zum anderen zu Brokkoli Reis (NOCH MEHR KOTZ) führte. Die mußte der Mann alleine essen, weder Brokkoli noch Blumenkohl bekommt man in mich hinein. Ich esse, wirklich fast alles, vertrage zwar kaum was, aber scheißegal, Brokkoli und Blumenkohl sehen für mich leider aus, wie eine fiese Geschlechtskrankheit, die ich mal bei einer Dame sehen mußte und seit dem Tag bekomme ich das leider wirklich nicht mehr in den Mund. WIRKLICH NICHT!!

Daher kicke ich die Gerichte auch eigentlich immer aus unserer Bestellliste von Hellofresh, was man ja mittlerweile gut tun kann, diesmal hab ich es vergessen und prompt… bäh. Naja, den Kerl hat es gefreut, der hat alles aufgefuttert.

Ich hab übrigens noch immer eine Hellofreshbox zu vergeben, wer sich flott bei mir meldet, bekommt sie. Für alle anderen der Gutscheincode: ZBCUE4 führt zu einem Rabatt für dich und einer kleinen Gutschrift für mich.

Dann war ich mit Frau Feinmotorik im Cafe Geisler Kuchen essen und es war wirklich nett. Lecker Nougat Buttercreme und so ein Hauch von Tantenhaftigkeit wehte da durch die Räume. Sehr empfehlenswert!

Unternommen

Wir waren in der Eifel bei der Familie montags zum Ostereiersuchen, dienstags, weil ich montags meine Tasche dort stehen gelassen hatte… mäh. Für alle, die wissen, was da gerade los ist: Es läuft sehr gut, die Haare sind weg und es geht ihr bäh, aber es funktioniert offenbar und das ist gut so.

Mittwoch hatte der Schwiegerpapa Geburtstag und wir haben angegrillt.

Und Freitag war Frickelcast Marathon angesagt, wir haben die Episode 7 aufgenommen und zwei Gäste zum Frickeltalk da gehabt. Ihr dürft euch also auf drei Folgen Frickelcast freuen. Montag kommt erstmal Episode 7.

Gezockt

Leider gar nichts. 😦

Goodkarma

Bei Borromedien kann man Bücher bestellen und so ganz nebenbei seine Bücherei unterstützen, da ich ja ehrenamtlich in unserer Villiper Pfarrbücherei arbeite, freut mich das sehr. Schaut doch mal, ob eure Bücherei dabei ist. Klick!

An jedem verdammten Sonntag 01.04.2018

Strickstrickhurra

Die Perlmusterjacke von Rosa P. Nummer zwei aus Miss Babs Garn Yowza Garden Party ist ein weiteres Stück gewachsen. YEAH ! Wir nähern uns dem Ende des Rumpfs.

Danis Masche und Jennyknits stricken übrigens ebenfalls an ihren Perlmusterjäcken.

Garnkäufe / Stoffkäufe

Kein Garn und Stoff gekauft, aber Cuff Me Bündchen und Heldenbären bei Alles für Selbermacher bestellt.

Genäht

Eine Buxe aus Nickistoff von JuniDesign habe ich genäht. Ohne Schnittmuster, sondern von einem bestehenden Schnitt abgenommen, weil die alte Nickihose von H&M mittlerweile wirklich nicht mehr schön war, ich aber genau so eine Hose wieder haben wollte.

Entdeckt

Auf der HH Cologne hab ich was Neues entdeckt, was ich noch nicht kannte.

Kennt ihr schon das Tasselinchen? Nein, dann bitte hier entlang: Klick!

Ich denke, mein Retro Rib Schal wird Tasseln bekommen.

Naja

Kein Naja, diese Woche, ich regeneriere noch von der Messe und hatte eine wirklich fantastische Woche. Montag erscheint übrigens unsere Frickelcastfolge zur H&H!

Sportlich

Ach wer braucht schon Sport.

Geguckt

Leider gar nichts. 😦

Gehört

Love von Stephen King als Hörbuch (Amazon-Affiliate-Link) und ich hab mich leider immer noch nicht an die Sprecherin gewöhnt. Finde sie wirklich nicht passend und sie verdirbt mir die eigentlich gute Geschichte. Leider, dabei kann ich nicht mal sagen, was mich stört. Die Stimme ist einfach nicht meine. *jammert will aber das Ende wissen*

Gelesen

Ich lese gerade den zweiten Teil von „Die Ermordung des Commendatore“ von Haruki Murakami. Die Rezension zum ersten Teil findet ihr hier: Klick!

Außerdem findet ihr hier die Rezension zu „Frauen & Macht“ von Mary Beard.

Gegessen

Wir haben mal wieder eine Kiste von Hello Fresh bekommen. (Gutscheincode für euch: ZBCUE4)

Dann war ich im Varietee und zum Stricktreff im Cafe Extro.

Unternommen

Meinen Bericht zur H&H findet ihr ab morgen auf www.frickelcast.com

Dann war Stricktreff, kommt doch gerne mal vorbei. Die Organisation erfolgt über Ravelry. Klick!

Gezockt

Leider nicht wirklich.

Goodkarma

Meine Heldenbären sind ein Spendenstoff, deren Erlös von Alles für Selbermacher gespendet wird.

Und dann startet heute unser #DieDreivomBlogKAL und unsere #DieDreivomBlogChallenge

Wir stricken alles für den Hals und der Startschuss ist heute.

Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier: KLICK!

Die Sponsoren wurden hier, hier, hier und hier vorgestellt.

Viel Spaß und Gut Strick!

An jedem verdammten Sonntag 25.03.2018

Strickstrickhurra

Ich habe diese Woche sehr wenig, dafür aber sehr monogam gestrickt.

Mein Perlmusterjäckchen ist gewachsen und reicht mir nun schon fast bis zur Hüfte… YEAH! Gerade überlege ich, ob ich erstmal die Ärmel weiter mache und dann so lange weiter stricke, wie das Garn reicht, mal sehen, dann wird es vermutlich sehr lang.

Garnkäufe / Stoffkäufe

Ich hab kein Garn und keinen Stoff gekauft, aber von der HH einige Mitbringsel mitgebracht, die zeige ich euch in einem Extra Blogpost!

Außerdem war am Samstag Indiebookday und weil ich ja auf der HH sein mußte, habe ich bereits am Dienstag in der Parkbuchhandlung geshoppt. Und zwar „White out“ von Anne von Canal (Amazon Affiliate Link) , das hatte Frau Fussi bei Fussi liest empfohlen und „Duell“ von Jost Zwagerman (Amazon Affiliate Link), das hatte mir meine Buchhändlerin ganz arg ans Herz gelegt. Ich bin gespannt.

Genäht

Nix genäht, aber Pläne gemacht!

Entdeckt

Kennt ihr eigentlich schon die Seite der Initiative Handarbeit? Schaut auf jeden Fall mal dort vorbei, hier gibt es tolle Aktionen, Anleitungen und Impulse.

Naja

Während ihr gemütlich auf dem Sofa sitzt und meinen Blogpost lest, wusele ich den dritten Tag auf der Messe herum. Es ist toll, es ist prima, es ist unfaßbar anstrengend, vorallem für jemanden, wie mich, der eher ungesellig und sehr gerne auch mit sich selbst alleine ist. Daher freue ich mich, trotz all des Abenteuers, auf ein wenig Ruhe und Erholung heute Abend!

Sportlich

Messe auf hohen Hacken! Wer verleiht mir den Sportlichkeitspreis?

Geguckt

Puh, tatsächlich gar nichts, ich überlege hart, aber ich habe wirklich nicht eine Folge irgendeiner Serie geguckt.

Gehört

Ich höre aktuell über Audible LOVE von Stephen King  (Amazon Affiliate Link) und finde das Buch zwar ziemlich gut, aber die Sprecherin Regina Lemnitz macht mich wahnsinnig, ich schweife ständig ab, weil mich ihre Stimme einfach nicht fesselt. Sehr schade, ich heule ein wenig, weil ich mir David Nathan gewünscht hätte.

Gelesen

„Wenn es Frühling wird in Wien“ von Petra Hartlieb und „Frauen & Macht“  (Amazon Affiliate Link) von Mary Beard habe ich beendet.

Aktuell lese ich endlich weiter an „Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr“ (Amazon Affiliate Link) und nähere mich dem Ende.

Gegessen

Ich war in Klaras Garten und fand es wunderhübsch und sehr lecker, außerdem gab es Sushi bei Kookiasia in Bad Godesberg und ich war mit Addi bei Weinhaus Brungs, außerdem waren wir beim Branchenabend der Köln Messe und im Uppercrust Tearoom mit Feierabendfrickeleien , das habt ihr alles über Instagram verfolgen können.

Unternommen

Mein Bericht zur HH Cologne kommt noch… keine Eile!

Außerdem könnt ihr unsere Sonderfolge Frickelcast zum Edinburgh Yarnfest anhören!

Gezockt

Ich habe Risen 3 (Amazon Affiliate Link) heruntergeladen über Steam und es bereitet ziemlich Freude, ist aber auch ein wenig gruselig.

Goodkarma

Durch meinen Besuch bei Addi in Altena ist mir der Bürgermeister von Altena wieder eingefallen, Andreas Hollstein CDU Politiker, der für sein Engagement für Flüchtlinge und die neuen Konzepte für das „sterbende Städtchen“ Altena bekannt ist und der im November letzten Jahres durch einen Messerangriff schwer verletzt wurde. Am Mittwoch wurde die Anklage tatsächlich wegen versuchten Mordes erhoben. Der Täter war mit der Flüchtlingspolitik des Bürgermeisters nicht einverstanden.

Warum ich das beim Goodkarma erwähne?

Weil ich finde, dass die Ideen und die Umsetzungen, für die Andreas Hollstein steht durch einen solch feigen Angriff nicht in Vergessenheit geraten dürfen.

Außerdem war am Mittwoch der Internationale Tag gegen Rassismus, da paßt das doch ganz gut.

Daher ein paar Links zum Thema!

Andreas Hollstein Wikipedia

Nationaler Integrations Preis

Die Kümmerer aus Altena

Spiegelartikel

Interview im Domradio vom 21.03.2018

Bento Bericht zur Flüchtlingspolitik in Altena

Außerdem steht ja noch unser 4. Sponsor aus für den #DieDreivomBlogKAL !

Und ihr ratet richtig, es ist Addi!

Aus Altena wurde uns ein Gewinnpaket zur Verfügung gestellt.

Das Paket besteht aus einer großen Nylon Projekttasche von Addi, einem Set mit 6 großen Addi Sockenmaschenmarkierern und 3 Nadelboxen aus Holz. Einmal für Jackennadeln, einmal für Rundstricknadeln und einmal für Häkelnadeln.

Der KAL startet am 01.04.2018, dann werden auch die genauen Teilnahmevoraussetzungen bekannt gegeben.

Wir, die drei vom Blog, Feierabendfrickelein, Feinmotorik und Jetztkochtsie, freuen uns auf eure rege Teilnahme an unserem KAL!

An jedem verdammten Sonntag 18.03.2018

Strickstrickhurra

Meine Kinda Magic Sox sind fertig und hier ist der Blogpost: Klick!

Außerdem habe ich an meinem zweiten Perlmusterjäckchen von Rosa P. aus Miss Babs Garn weitergestrickt und konnte schon die Ärmel abteilen. Mit nach Edinburgh habe ich meine Wellenmusterstola ebenfalls von Rosa P. genommen, die ist leicht und kann gut auch in Gesellschaft gestrickt werden, außerdem hab ich das Garn letztes Jahr in Edinburgh bei Walk Collection gekauft, das paßte also gut.

Garnkäufe / Stoffkäufe

In Edinburgh bin ich mal wieder eskaliert, darauf geh ich allerdings ein, wenn ich wieder Zuhause bin!

Genäht

Ich habe mich an den Testnäh für die Boxbag von Lalilly-Herzileien gesetzt und aufgegeben, das war mir zu frickelig und überstieg meine Nähkünste bei weitem. Letztlich hab ich aufgegeben, was allerdings nicht an der Anleitung lag, sondern ganz klar an mir und meiner Ungeduld. Leider hab ich Kunstlederverschnitt im Wert von ca. 30 Euro produziert und bin deshalb ziemlich sauer auf mich selbst. Seufz.

Entdeckt

Beim Edinburgh Yarnfestival hab ich viele Dinge entdeckt, darauf geh ich aber auch in einem Extraposting ein.

Naja

Ich bin immer noch ein wenig erkältet und hoffe wirklich, dass es jetzt langsam mal besser wird. Ich bin schwer genervt. Wirklich.

Sportlich

Nix Sport.

Geguckt

Bei Shameless bin ich in Staffel 4 (Amazon Affiliate Link) angekommen und nach einer leichten Flaute in Staffel 3 wieder voll im Boot. Die Gallaghers gefallen mir einfach sehr.

Gehört

Ich hab eine neue Folge Elbsoda gehört und war hier ziemlich enttäuscht, eine sehr kurze Folge, oberflächliche Besprechung von Büchern, die mich nur wenig interessiert haben. Kurze Begeisterung über „Ich, Eleanor Oliphant“ (Amazon Affiliate Link), die aber leider nicht wirklich begründet wurde. Sehr schade, ich hoffe die nächste Folge ist wieder gehaltvoller.

Dann habe ich nochmal ein paar Folgen Methodisch Inkorrekt gehört, die zwei unterhalten mich immer wieder gut und sind weiterhin witzig, wenn mir auch Reinhard Remfort zunehmend auf den Wecker geht.

Gelesen

„Und wie soll man das essen?“, die Rezension findet ihr hier: Klick!

Außerdem lese ich gerade Mary Beard „Frauen & Macht“ (Amazon Affiliate Link)

Gegessen

Wir waren a Freitag im „Petit Mort“ in Edinburgh und gestern im „Foreage and Chatter

Unternommen

Wir sind in Edinburgh auf dem Yarnfestival, ein ausführlicher Bericht folgt, wenn ich Zuhause bin!

Gezockt

Ich habe mal wieder ein wenig „How to survive 2“ (Amazon Affiliate Link) gespielt, elendes Gemetzel, aber gut für die Nerven. Außerdem könnt ihr mal bei Bernd reinschauen, der hat am Freitag wieder gespielt und würde sich sehr über mehr Kommentare und Feedback freuen! Klick!

Goodkarma

Heute wird Sponsor Nummer 3 bekannt gegeben. Ihr wißt schon,. dass es Garnpakete von Samelin beim #diedreivomblogKAL zu gewinnen geben wird und ein Gewinnpaket von Veronika Hug Woolly Hugs.

Heute enthüllen wir also Sponsor Nummer drei und das ist Pro Lana, die ebenfalls 3 Garnsets für unseren KAL zur Verfügung gestellt haben. 3 x 2 Stränge Garn.

Nächste Woche wird dann noch Sponsor Nummer 4 enthüllt und dann geht es zum 01.04. auch schon los!

Freut ihr euch? „Alles für den Hals“ ist diesmal unser Thema und wir hoffen ihr beteiligt euch rege und strickt mit. Gerne natürlich mein spezielles Muster für den KAL, den #diedreivomblogCowl.

1 Set mit zwei Strängen Silky Soft (insgesamt 200g)

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

1 Set mit zwei Strängen Avellino (insgesamt 200g)

Bild könnte enthalten: Blume

1 Set mit zwei Strängen Soul Hand Dye (insgesamt 200g)

Bild könnte enthalten: Blume