Exploration Station von Westknits #projecttwelveknits

Hui, das ging schnell und hat Spaß gemacht.

Im Rahmen des #aprilvent der Strickelfen habe ich meinen Adventskalender von Pink Queen Yarns verstrickt und in einen Exploration Station von Westknits verwandelt.

Ich habe alle 25 Minis verstrickt und ein Knäuel Meilenweit von Lana Grossa in Natur, sowie zwei Knäuel Manada von Pascuali als Flausch mit der Meilenweit mitlaufen lassen.

Anfangs habe ich für jede Section eine Farbe verwendet und später dann immer schneller getauscht, in der Abschlusskante habe ich die letzten zwei Farben jeweils für Hin und Rückreihe benutzt und mit der allerletzten Farbe habe ich dann abgekettet.

Ich bin sehr zufrieden der Schal ist schön groß und kuschelig und gefällt mir sehr.

Die Anleitung war wie immer leicht zu verstehen, allerdings beinhaltet die deutsche Übersetzung zwei Fehler, die man aber beim Stricken direkt bemerkt, weil man nicht ausreichend Maschen hat, um die Wiederholungen so oft auszuführen. Vergleicht man die Anleitung dann mit der Englischen findet man den Fehler schnell. Ich war überrascht, dass der Fehler so noch nicht korrigiert war.

Wie immer hab ich einen Fehler eingebaut, nämlich aus irgendeinem Grund habe ich einmal die Reihe mit der Kontrastfarbe links gestrickt. War wohl mit den Gedanken wo anders. Ist aber nicht schlimm und fällt nur auf, wenn man es weiß.

Da die Nadelstärken von Westknits für mich nie passen, habe ich auch hier eine größere Stärke gewählt und mit dem Knitpro Muttertagsset* in Größe 4,5 mm gestrickt. (Das wurde mir freundlicherweise von Knopfsache zur Verfügung gestellt. schaut doch mal bei denen auf der Website vorbei.)

Damit ist der 4. Schal meines Projekts fertig. Alle Infors zum Projekt findet ihr hier: Klick.

Die anderen Schals sind hier zu finden

  1. Earth and Sky
  2. Rockefeller
  3. Color Craving

Und im Mai stricke ich dann den Doodler…

Fakten

Muster: Color Craving von Westknits

Garnverbrauch: 80 g Meilenweit von Lana Grossa* in natur, 50 g Manada von Pascuali in Rose, 25 Minis aus dem Adventskalender von Pink Queen Yarns (von den Meisten der Minis habe ich noch etwa die Hälfte übrig.)

Modifikation: Flausch dabei und mehrere Farbwechsel

Nadeln: 4,5 mm Addi Novel * Achtung ich stricke sehr fest!

Verlinkt bei: Handmade on Tuesday, Dings vom Dienstag, Lieblingsstücke

Ein Kommentar zu „Exploration Station von Westknits #projecttwelveknits

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Website bereitgestellt von WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: