An jedem verdammten Sonntag 06.03.2022

[Werbung. Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Was das ist, habe ich hier erklärt. Klick!  Die Links erkennt ihr am  *]

Liebe LeserInnen,

jeden Sonntag findet ihr hier meinen kleinen Wochenrückblick. Ich beschreibe, was ich gemacht habe. Verlinke noch mal auf meine Strickereien, erzähle von meinem Medienkonsum und meinen Einkäufen. Danke, dass ihr euch dafür interessiert, meine Texte lest, auf meine Links klickt und so dafür sorgt, dass dieser kleine Blog weiter voranrollt.

Euch einen schönen Sonntag und gute Unterhaltung!

Ich habe übrigens meine Linkseite aktualisiert, da findet ihr alle wichtigen Links mit Rabatten und Codes und natürlich dem Shop zu meinen Anleitungen: klicken.

 

Strickstrickhurra

Mein #projecttwelveknits für den Februar ist fertig und mein Rockefeller wurde gestern gewaschen und liegt gerade noch auf den Spannmatten. Den Schal für den März habe ich bereits angefangen und bin mit Section 1 fast fertig, die war hier aber auch überraschend kurz, so dass ich das Defizit vom Februar locker wieder drin habe. Das ist dann der Color Craving und ich stricke aus Craftstoff Sockengarn.

Der #gemeinsamestrickzeitkal von Tanja Steinbach und Kerstin Balke wird natürlich nicht vernachlässigt, die Babydecke aus Lana Grossa Soft Cotton wächst munter weiter. Seid ihr da auch dabei?

 

Eingetrudelt

Diese Woche tatsächlich mal gar nichts. Muß ja auch nicht immer sein, oder?

Ein paar von euch hatten mir geschrieben, dass sie gerade schwanger sind oder ebenfalls ein Baby haben und darum gebeten, die Wunschliste öffentlich zu lassen, damit sie schauen können, was ich da so drauf setze. Ich halte sie nicht immer aktuell, aber meist sind die Sachen drauf, die mich grad interessieren,.

Mache ich gerne. Meine Amazonwunschliste* findet ihr hier. Da packe ich einfach, wie auf einen Notizzettel alles drauf, was mir begegnet und was ich wirklich praktisch oder hilfreich finde.

Genäht

Immer noch nicht genäht…

Gepflanzt

Meine Begonie explodiert weiter, da muß ich euch eigentlich mal ein Bild von zeigen, die wird wirklich toll groß. Es ist eine Begonia Boomer.

Entdeckt

Ich bin total verliebt in dieses hübsche Nadelset von Knitpro. Ist das nicht schön? Und es paßt zu meinem Sofa.

Sportlich

Im Beginner Bike Programm bin ich jetzt in Woche 5 angekommen und es läuft weiter super, bisher nicht einen Kurs ausgelassen und sogar ab und an noch einen mehr gemacht. Mein Gewicht bleibt zwar irgendwie bei 58 kg stehen, aber der Körper sieht langsam wieder wie meiner aus.  Juchu.

Ich bin immer noch sehr zufrieden mit der Anschaffung  des Bikes und hab dadurch mehr Bewegung  Peloton Bike+.

Ich freu mich übrigens, wenn ihr mich bei Peloton findet und mir folgt. Finde das motivierend.

Mit meinem Empfehlungscode ( WM64YM ) spart ihr 100 Euro, wenn ihr Peloton auch ausprobieren wollt.

Geguckt

Wir haben Homefront* gestern geguckt und ich fand ihn mäßig spannend, mag aber Jason Statham ja sehr gerne. War also ok.

Danach gab es noch Murder Mystery, der war einfach sehr sehr lustig. Jennifer Aniston ist ja grandios in solchen Komödien. Das hat mir wirklich gut gefallen.

Außerdem hab ich Justice League* geschaut, das gibt es seit kurzem auf Amazon Prime.

 Gehört

Ich hab die letzten Folgen Lage der Nation nachgeholt und fand das sehr gut, um die kompletten Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine wirklich erklärt zu bekommen.

Gegessen

Es gab nochmal Hello Fresh diese Woche bei uns und wir fanden das wie immer richtig lecker.

Wenn ihr das auch mal ausprobieren wollt und über diesen Link hier geht, bekommt ihr 60 Euro Rabatt.

Unternommen

Bei den steigenden Infektionszahlen mit einem Frühchen zuhause unternehme ich gar nichts mehr. Wirklich nicht.

Ich habe fast alle Termine abgesagt und treffe mich grad mit wirklich nur sehr ausgewählten Menschen.

 

Gezockt

Fishdom* Level 803… *hust*

Gelesen

Auf dem Blog gab es die Rezension zu „How to change everything!“ Und ich lese gerade „Die Frau, die liebte!“*

Goodkarma

Eine ungewöhnliche, aber wirkungsvolle Art für die Ukraine zu spenden, wird hier aufgezeigt.

Tut was Gutes, aber handelt bitte überlegt. Sommerkleidung sollte jetzt nicht ins Spendenpaket gepackt werden, auch nicht euer Ramsch aus der hinterletzten Schrankecke. Fragt nach, was benötigt wird, im Zweifel ist immer Geld die beste Lösung.

Wenn ihr eine Unterkunft anbieten könnt, dann könnt ihr das hier unkompliziert tun.

DANKE!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: