An jedem verdammten Sonntag 13.02.2022

[Werbung. Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Was das ist, habe ich hier erklärt. Klick!  Die Links erkennt ihr am  *]

Liebe LeserInnen,

jeden Sonntag findet ihr hier meinen kleinen Wochenrückblick. Ich beschreibe, was ich gemacht habe. Verlinke noch mal auf meine Strickereien, erzähle von meinem Medienkonsum und meinen Einkäufen. Danke, dass ihr euch dafür interessiert, meine Texte lest, auf meine Links klickt und so dafür sorgt, dass dieser kleine Blog weiter voranrollt.

Euch einen schönen Sonntag und gute Unterhaltung!

Ich habe übrigens meine Linkseite aktualisiert, da findet ihr alle wichtigen Links mit Rabatten und Codes und natürlich dem Shop zu meinen Anleitungen: klicken.

 

Strickstrickhurra

Mein #projecttwelveknits geht immer noch gut voran, Section 2 habe ich in dieser Woche auch geschafft.

Schaut mal bei den Mitstrickern vorbei, da entstehen gerade richtig schöne Rockefeller Schals.

Der #machdasufofertigfal vom Frickelcast ist beendet und ich habe den Shawlography noch in time fertig gestellt. Der Schal ist wunderschön geworden und wurde schon intensiv getragen.

 

Eingetrudelt

Baby J wächst langsam aber sicher aus den 56er Klamotten raus, darum haben wir bei Bestsecret neue Sachen bestellt. Wer eine Einladung möchte, schaut mal hier in meiner Linkliste, da findet ihr auch meinen Einladungslink für Bestsecret. Bestellt hatten wir ein Set aus Longsleeve und Strampler von Jacky, zwei Bodys von Minymo ( die mag ich sehr, die haben einen schönen langen Steg zwischen dne Beinen, so dass die Knöpfe eher vorne als zwischen den Beinchen sitzen und so nicht drücken.) Außerdem ein Schlafanzug von Dirkje, der fällt allerdings sehr klein aus. Wir hatten 62 bestellt und Baby J paßt so grade rein. Da also lieber ne Nummer größer nehmen. Außerdem ein Body und eine passende Hose von Lil’Atelier, die verwenden unheimlich weiche und sehr gute Stoffe. Deren Sachen mag ich wirklich gerne. Daher haben wir auch noch eine Latzhose aus Jeans dazu bestellt. Jeans find ich zwar für so kleine Babies eher unpraktisch, aber es sieht halt unheimlich niedlich aus.

Außerdem hab ich ein Babyphone* bestellt. Hier haben wir uns auf bereits bei den Zwillingen Bewährtes berufen und einfach aufgerüstet. Das Philips Avent hatten wir bisher ohne Kamera, jetzt halt mit. Ich bin gespannt, wie oft wir das tatsächlich brauchen werden.

Für meine Nähmaschine* und die Overlock* habe ich mir zwei Taschen gekauft, die standen bisher immer einfach im Wohnzimmer in einer nicht einsehbaren Ecke mit Hauben darüber. Mit Baby ist mir das aber zu heiß, also kommen sie in Taschen und damit in den Keller.

Nächsten Monat haben die Zwillinge Geburtstag und da hab ich schon mal ein bißchen was ausgesucht. Einmal ein Balance Board* und die anderen Sachen streng nach Anweisung:  1* , 2* , 3* , 4*

Dann darf ich Periodenwäsche* testen. Da bin ich ja eigentlich mit Ooia und Sisters Republic gut aufgestellt, aber die hier ist deutlich günstiger und macht erstmal einen guten Eindruck. Bin gespannt, was sie dann wirklich kann.

Und ein Stapelspiel* durfte auch noch zu uns kommen. Ich bin ja wirklich nicht für dieses ganze knallbunte Spielzeug zu haben, aber das fand ich ganz hübsch.

Ich hasse ja unsere Klobürsten, da bin ich echt irgendwie komisch und kaufe immer und ständig neue, weil ich das echt eklig finde und so richtig der Weisheit letzter Schluss ist das alles nicht. Jetzt darf ich die hier mit Silikonborsten* austesten und bin gespannt, ob ich damit zufriedener bin.

Außerdem brauchte ich ein großes Yoga Bolster*. Das hier ist es dann geworden.

Ein paar von euch hatten mir geschrieben, dass sie gerade ebenfalls schwanger sind und darum gebeten, die Wunschliste öffentlich zu lassen, damit sie schauen können, was ich da so drauf setze.

Mache ich gerne. Meine Amazonwunschliste* findet ihr hier. Da packe ich einfach, wie auf einen Notizzettel alles drauf, was mir begegnet und was ich wirklich praktisch oder hilfreich finde.

Genäht

Immer noch nicht genäht… irgendwie wird meine Zeit hier immer verschluckt. 

Gepflanzt

Mein Oxalis triangularis* kommt wieder und sieht toll aus. Im Winter war er ja komplett in Ruhe gegangen und hatte alle Stiele abgeworfen, jetzt kommen neue und zwar richtig viele, wie es scheint, bin gespannt.

Entdeckt

Ich kaufe ja total gerne bei Stekjes en zo Stecklinge ein. Die Preise für diese seltenen Pflanzen haben mir allerdings dezent die Schuhe ausgezogen: Klick!

KRASS !

Sportlich

Auch mein Yoga Beginner Kurs ist fertig und ich bin gut mitgekommen. Der Plan ist jetzt die Boxkurse und Kraft Kurse zu machen und zwischendurch immer mal Rad zu fahren. Die Grundlage ist auf jeden Fall geschaffen und ich beginne wieder Muskeln aufzubauen, das wurde ja auch Zeit.

Ich bin immer noch sehr zufrieden mit der Anschaffung  des Bikes und hab dadurch mehr Bewegung  Peloton Bike+.

Ich freu mich übrigens, wenn ihr mich bei Peloton findet und mir folgt. Finde das motivierend.

Mit meinem Empfehlungscode ( WM64YM ) spart ihr 100 Euro, wenn ihr Peloton auch ausprobieren wollt.

Geguckt

Ich hab CIA mit The Rock geguckt, weil ich den ja wirklich mag. Fand ich allerdings eher schlecht den Film, wenn die Abschlussszene auch ganz witzig war. Das war nicht so ganz meins.

 Gehört

Ich habe das Institut von Stephen King* beendet. Hat mir sehr gut gefallen. Das war gruselig, aber nicht zu sehr, spannend, aber nicht zu sehr und erzählt mit einer sehr dichten und guten Atmosphäre. Ich mag die Bücher von King als Hörbücher einfach sehr gerne.

Gegessen

Hier gab es mal wieder Linsensuppe. Die mag ich einfach unheimlich gerne und mache immer direkt einen riesigen Topf.

Unternommen

Bei den steigenden Infektionszahlen mit einem Frühchen zuhause unternehme ich gar nichts mehr. Wirklich nicht.

Ich habe fast alle Termine abgesagt und treffe mich grad mit wirklich nur sehr ausgewählten Menschen.

Gezockt

Ich habe mich in den Schlafpausen von Baby J nochmal an Baldurs Gate gemacht, 1, 2 und 3* habe ich auf dem Rechner über Steam und passend dazu habe ich mir auch noch die Folge Stay Forever zu Baldurs Gate angehört. Ich liebe diese Spiele einfach sehr. Was Vergleichbares habe ich leider nie wieder gefunden. Ok Neverwinternights vielleicht noch, aber das ist ja im Grunde das gleiche.

Gelesen

Ich lese noch immer GRM von Sybille Berg*, lacht nicht, ich werde garantiert irgendwann fertig. Hoffe ich.

Und auf dem Sofa liegt aktuell „How to change everything“ und wird da gelesen. Und auf dem Blog fandet ihr am Mittwoch die Rezension zu „Nordisch Stricken“.

 

Goodkarma

 

Ich hab mal wieder Kleidung aussortiert, zum einen gebe ich die Sachen von Baby J, die ihm zu klein werden an die Kleiderkammer in Bonn, zum anderen habe ich radikal bei mir im Schrank Platz gemacht. (Kein Mensch braucht 4 Bademäntel)

Alles durfte zur Kleiderkammer und ich hab nun wieder genug Platz überall.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Website bereitgestellt von WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: