Adventskalender 16.12.2021 Pollyesther Hoppenstedt

Backen gehört für mich einfach zur Advents- und Weihnachtszeit dazu. Dabei verwende ich gerne Rezepte, die ich schon aus der Kindheit kenne und die sich seit langem bewährt haben. Manchmal muss es aber auch etwas Neues sein:  Ich habe letzten Advent Muffins gebacken und ein Grundrezept, das ich gern nutze, spontan adventlich umgestaltet. Das Ergebnis möchte ich gerne mit Euch teilen. Es ist ein einfaches Rezept, für das man keine besonderen Zutaten braucht, und das man in kurzer Zeit machen kann.

Ich freue mich, wenn Ihr mir Eure Ergebnisse zeigt!

Abwandlungen sind ausdrücklich gewünscht – ich freue mich schon auf neue Ideen zum Backen!

Am liebsten bei Instagram: @pollyestherhoppenstedt

Für etwa 12 Muffins brauchst Du:

100 g Butter

150 g Mehl

50 g gemahlene Mandeln

2 gehäufte TL Backpulver

200 g Saure Sahne/Schmant

2 Eier

150g Zucker

1 kleiner Apfel

1 Hand voll Walnüsse, gehakt

1 TL Lebkuchengewürz (alternativ Zimt)

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C (160 °C für Umluft) vorheizen.

Butter im Topf schmelzen und kurz abkühlen lassen, sie soll aber noch flüssig sein.

Muffinblech fetten oder mit Papierförmchen auslegen.

Apfel schälen und in feine Würfel schneiden.

Eier, Schmant/Saure Sahne, Zucker unter die Butter mit dem Mixer rühren.

Dann Mehl, Mandeln, Backpulver und Gewürz hinzufügen und untermixen.

Apfelstücke und Walnüsse unterheben.

Den Teig in die Mulden des Muffinblechs füllen.

Backzeit ca. 25 Minuten.

Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Ich bin mir sicher, dass man anstelle von Muffins auch einen Kuchen backen kann, etwa in einer Kasten- oder Gugelhupfform. Dann verlängert sich aber die Backzeit – das musst Du dann selbst austesten!

Sollten Muffins übrig bleiben, kann man sie super einfrieren. Für den Verzehr dann ca. zwei Stunden vorher aus dem Tiefkühlschrank nehmen. Wenn sie aufgetaut sind, etwa zwei, drei Minuten in den Backofen – besonders gut geht es unter dem Backofengrill. Dann sind die Muffins leicht warm und nicht zu feucht.

Ein Kommentar zu „Adventskalender 16.12.2021 Pollyesther Hoppenstedt

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Website bereitgestellt von WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: