An jedem verdammten Sonntag 29.08.2021

[Werbung. Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Was das ist, habe ich hier erklärt. Klick!  Die Links erkennt ihr am  *]

Liebe Leser,

jeden Sonntag findet ihr hier meinen kleinen Wochenrückblick. Ich beschreibe, was ich gemacht habe. Verlinke noch mal auf meine Strickereien, erzähle von meinem Medienkonsum und meinen Einkäufen. Danke, dass ihr euch dafür interessiert, meine Texte lest, auf meine Links klickt und so dafür sorgt, dass dieser kleine Blog weiter voranrollt.

Euch einen schönen Sonntag und gute Unterhaltung!

Ich habe übrigens meine Linkseite aktualisiert, da findet ihr alle wichtigen Links mit Rabatten und Codes und natürlich dem Shop zu meinen Anleitungen: klicken.

 

Strickstrickhurra

Der Kolding aus der  Lana Grossa Per Fortuna* hat mich ganz schön gefordert. Ich hab gestern aus Versehen eine der Nadeln rausgezogen und mußte knapp 6 Maschen im Brioche auffangen und wieder hochziehen. Das ist eigentlich gar kein Problem, aber erfordert Konzentration und ein wenig Frickelei.

Schaut mal hier findet ihr mehrere Videos dazu: Klick

Eingetrudelt

Der REWE Lieferdienste hat mich gestern wieder mit meinen Wocheneinkäufen versorgt und ich freue mich schon unheimlich auf den Dezember und Januar, da werde ich in Mutterschutz sein und endlich Zeit haben, die Bonner Märkte zu erkunden und ich werde ganz sicher, das Poppeditzje ausprobieren, Da dann noch nicht die Babynahrung, sondern das Essen für’s Wochenbett. Ich habe nämlich nicht vor zu kochen in der Zeit.

Ich hab außerdem die Kliniktasche gepackt, hier gibt es von Sissi Rasche dazu eine gute Liste: Klick

Ja, ich weiß, dass das früh ist, aber haben ist besser als brauchen.

Dabei hab ich festgestellt, dass ich ähm was Schlafanzüge und Nachthemden angeht, sagen wir mal, mehr so semigut aufgestellt bin. Ich war aber auch nicht bereit für die paar Tage, die ich die jetzt brauchen werde teures Zeug zu kaufen, das ich danach dann nie wieder trage. Also hab ich mir einen günstigen aber praktischen Morgenmantel* bestellt und ein farbenfrohes Nachthemd.* Und noch ein Set StillBHs*, die sind nämlich tatsächlich bequem und praktisch.

Außerdem hatte ich einen kleinen Kindersachen-Kauf-Anfall. Hab mich schon wieder im Griff, aber.. Naja, das hier hab ich bestellt:

Das Secret Forest Set*

Bei HM hab ich das größenanpassbare Set gekauft. Strumpfhosen, Socken, ein sehr süßes gestricktes Set,  einen Dreierpack Hosen und passende Bodies. Damit sind wir dann erstmal ausgestattet und die Kliniktasche ist auch gut gefüllt. 

Von Rettergut darf ich eine Suppenbox* testen, da werde ich mir auch einige fürs Wochenbett aufbewahren. Rettergut kämpft übrigens aktiv gegen Lebensmittelverschwendung. Gefällt mir sehr, das Konzept.

Dann wird hier aktuell die Wohnung bereits kindersicher gestaltet. Ich hab das Badezimmer ausgemistet und in Greifhöhe liegt nichts mehr, was giftig oder schaumig oder sonst wie reizvoll sein könnte. Der Mann hat in den nächsten Tagen den Auftrag die Kantenschutzdinger* anzubringen.

Tja und dann, nennt mich opfer, aber ich brauchte die Tiktok-Leggings. Ey lacht nicht, aber ich wollte das unbedingt testen. Die Originale von Boom Booty ist mir zu teuer, um so einen Unfug mit zu machen, da kam das Angebot eines Testprodukts* genau richtig. Ich hab also jetzt die hier* und ich muß sagen, was ein Quatsch…. hust. Das ist nicht sexy, das sieht einfach aus, als klemmt die Buxe inner Ritze. Ich versteh den Trend nicht, find sie aber überraschend bequem auch mit Babybauch, werde sie also anziehen und ähm… dem Mann gefällt es. Ich versteh es wirklich nicht. Das Ganze heißt übrigens Butt Scrunch und wird hier genauer erklärt.

Außerdem gab es Muttermilchbeutel* zum Ausprobieren. (Ihr glaubt gar nicht, was mir alles gerade zum Testen angeboten wird) Aber hierbei fand ich tatsächlich die Idee dahinter ganz gut, ob ich sie wirklich brauchen werde, wird sich zeigen.

Dann kam das Grundlagenwerk von Frau Lu Knits* an. Pullover stricken* und ich bin begeistert. Das ist wirklich umfassend und super gut erklärt. Schöne Fotos, tolle Modelle und ich bin sehr sicher, dass ich den Pulli auf dem Cover dringend brauche.

Ein paar von euch hatten mir geschrieben, dass sie gerade ebenfalls schwanger sind und darum gebeten, die Wunschliste öffentlich zu lassen, damit sie schauen können, was ich da so drauf setze.

Mache ich gerne. Meine Amazonwunschliste* findet ihr hier. Da packe ich einfach, wie auf einen Notizzettel alles drauf, was mir begegnet und was ich wirklich praktisch oder hilfreich finde.

 

Genäht

Die Nähmaschine und Overlock stehen schon parat, mal sehen, wann es los gehen kann.

 

Gepflanzt

Seufz auch im Bad gab es zwei Thripseopfer, die hatte ich bisher übersehen. Zwei meiner String of Hearts sehen nicht so aus, als hätten sie es überlebt. Ich hab genervt kurzen Prozess gemacht und einfach entsorgt. Keine Lust mehr auf Experimente. Aber ärgerlich ist es auf jeden Fall. Seufz.

Ich konnte die ersten Physalis ernten und bin begeistert, die haben toll geschmeckt und sind super geworden. Hätte nicht gedacht, dass sie so süß sind.

 

Entdeckt

Ich komme im Moment mit meiner normalen Pflege von Shiseido* nicht klar. Ich vertrage sie zwar, ertrage aber den Geruch nicht. Wirklich eklig, wenn einem sowieso ständig schlecht ist, kann man sich nichts ins Gesicht schmieren, was olfaktorisch einfach nicht geht. Ich hatte noch Testprodukte von Hillinger* hier, also hab ich erstmal umgestellt und bin bis jetzt sehr zufrieden. Der Duft ist angenehm, die Pflege für meine sehr trockene Haut ausreichend. Bin zufrieden und die Flaschen sehen auch schön aus im Bad.

 

Sportlich

Ich war diese Woche nur einmal auf dem  Peloton Bike+. Ich bin grad sehr platt und ko, das hatte ich bisher nicht und seit Freitag kämpfe ich mit einer leichten Erkältung. Das ist wirklich ärgerlich. Scheint nicht schlimmer zu werden, aber Sport möchte ich so nicht machen. Ich fahre also nur moderat ein wenig ohne großes Programm. Das geht ja auch.

Mit meinem Empfehlungscode ( WM64YM ) spart ihr übrigens 100 Euro, wenn ihr Peloton auch ausprobieren wollt. Ich nutze gerade die 30 Tage Testphase, anschließend kann ich es kostenfrei wieder abholen lassen, wenn ich nicht zufrieden sein sollte. Sehr unkompliziert.

 

Geguckt

Ich hab Friends geguckt und bin jetzt in der letzten Staffel. Fast bin ich ein wenig traurig und überlege, was ich danach gucken werde.

 

 Gehört

 Clubhouse ist weiterhin fantastisch. Feierabendfrickeleien und ich haben wirklich großen Spaß mit euch. Der Stricktreff Samstag um 16 h mit Steffi und mir findet nun regelmäßig statt und die Zuhörerschaft wächst stetig. Diese Woche hatte ich Crasy Sylvie zur Unterstützung da und wir haben viel geplaudert, das war fein.

Fühlt euch alle eingeladen mit zu machen und kommt gerne auch auf die Bühne hoch und sprecht mit uns. Wir sind so froh, wenn ihr das tut. Ich habe immer mal wieder Einladungen zu vergeben. Wenn ihr also bei Clubhouse mitmachen wollt, dann meldet euch gerne bei mir, wenn ich wieder Bescheid gegeben habe, dass Einladungen da sind. Das tue ich meist in den Stories auf Instagram.

Es war außerdem wieder Audibeltag und ich hab mir diese Hörbücher hier bestellt:

Mutter. Sein.*

Das Unwohlsein der modernen Mutter*

artgerecht*

 

Gegessen

Nichts Besonderes, bleibt ja eh nix in mir drin. Seufz.

 

Unternommen

Nicht wirklich etwas. Ich liege viel rum und regeneriere… seufz.

 

Gezockt

Angry Birds 2 spiele ich weiterhin, ansonsten eher keine Lust und Zeit für Spiele. 

 

Gelesen

Ich lese noch immer GRM von Sybille Berg* .

 

Neues aus Garnelenhausen

Die Wasserpflanzen explodieren gerade mal wieder und die Garnelen finden es offenbar super. Ich lass das erstmal so.

 

Goodkarma

Die Flutkatastrophe beschäftigt uns hier an der Grenze zum Krisengebiet immer noch. Ich habe nochmal Sachen gespendet, diesmal viele meiner Testprodukte aus dem Hygienebereich, also Duschgels, Shampoos etc. Das kam gut an.

Wer helfen möchte, kann hier Hilfesuchende und benötigte Sachspenden finden: AhrHelp

Hier findet ihr Informationen zum Helfer Shuttle. (Bitte fahrt immer noch nicht unkoordiniert in die Gebiete, ihr seid mit euren Autos einfach im Weg. Das Helfer Shuttle ist wirklich eine gute Möglichkeit!)

Informationen zur Hilfe beim THW findet ihr hier: Klick

Und wenn ihr selbst betroffen seid und Beratung oder Soforthilfe benötigt, findet ihr hier alle Antworten auf eure Fragen: Klick

Und natürlich bietet auch das Bundesamt für Bevölkerungs- und Katastrophenschutz viele Informationen: Klick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: