Cowl mit Streifen und Zopf

[Werbung. Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Was das ist, habe ich hier erklärt. Klick!]

Schon vor einigen Wochen ist das Lana Grossa Tücher & Co No. 05 erschienen.

Diesmal als Designerinnen mit dabei:

Tanja Steinbach

Lizas Laden

Joel Joel

Feierabendfrickeleien

und ich.

Mein Beitrag ist ein spannend konstruierter Cowl aus der Lace Seta Mulberry und einen kleinen Einblick könnt ihr auf meinen Bildern hier im Blogbeitrag schon mal bekommen.

Damit bei der Anleitung auch wirklich alles paßt wurde diese von Nicole testgestrickt und hier findet ihr ihren Cowl: Klick

Bei meinem habe ich die Pantonefarben des Jahres 2021 benutzt und bin sehr glücklich damit wie schön das Gelb strahlt und die beiden Grautöne glänzen.

Hier im Bild seht ihr meine erste Maschenprobe zu dem Projekt. Für selbstgeschriebene Anleitungen kommt man um eine Maschenprobe nämlich nicht herum, die ist da einfach zwingend notwendig.

Das Garn ist wirklich ein Traum. Super glatt und glänzend, hat es einen tollen fall und fühlt sich verstrickt unheimlich weich an. Ich bin unheimlich kratzempfindlich und ganz ehrlich, hieraus würde ich mir sogar Unterwäsche stricken, kein Problem.

Alles weich und fluffig.

Ich finde es super gut geeignet für Tücher, Schals, Cowls, aber auch für leichte Tops oder Pullis.

Das Maschenbild wird bei mir bei dem Garn sehr regelmäßig und der leichte Glanz läßt jedes Strickstück unheimlich edel wirken. Selbst wenn ihr euch nicht für meinen Cowl entscheiden solltet, werft auf jeden Fall mal einen Blick auf die Lace Seta Mulberry. Das lohnt sich.

Das Tücherheft* könnt ihr hier* oder bei eurem gut sortierten Wolldealer erwerben.

Der Cowl ist spannend konstruiert. Zuerst wird nämlich einer der beiden breiten Zöpfe gestrickt und der Rest dann auf diesem konstruiert, das macht das Stricken sehr abwechslungsreich und interessant.

Die Streifenfolge ist optional und kann an die eigenen Farbwünsche angepaßt werden. Natürlich kann man den Cowl auch ganz leicht ein oder zweifarbig oder auch mit mehr als 3 Farben stricken. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Ich bin gespannt, welche Varianten ihr zaubern werdet. Verlinkt mich gerne in euren Postings, nutzt den #tücherundcono5modell16 und zeigt mir, was ihr gestrickt habt.

Natürlich habe ich auch diesmal ein Gewinnspiel für euch.

Gewinnen könnt ihr heute auf Instagram 2 Tücher und co No 5 Hefte und einmal das Heft und ausreichend Garn, um meinen Cowl in den Originalfarben nachzustricken.

Das Gewinnspiel wird heute im Laufe des Vormittags auf meinem Instagramprofil auftauchen. Viel Glück!

Fakten

Muster: Heft Lana Grossa Tücher und co No 05 Modell 16

Garnverbrauch: je 100g Lace Seta Mulberry* in gelb, dunkelgrau und graugrün.

Nadeln: 3,5 mm Addi Novel Lace Rundstricknadel mit einem 60 cm Seil und eine Zopfnadel ähnlicher Stärke.

Verlinkt bei: Creadienstag, Handmade on Tuesday, Dings vom Dienstag, Lieblingsstücke, Creativsalat

Ein Kommentar zu „Cowl mit Streifen und Zopf

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: