Stützstrümpfe stricken mit Veronika Hug

[Werbung. Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Was das ist, habe ich hier erklärt. Klick!]

Alle Infos zum Stützstrumpfkal von Veronika Hug, Knitting Miki, Feierabendfrickeleien und mir findet ihr hier:

Klick! Der Stützstrumpfkal dauert noch bis 30.06.2021 und ihr könnt noch reinhüpfen und am Gewinnspiel teilnehmen.

Was es zu gewinnen gibt und was ihr genau tun müsst, findet ihr ebenfalls hier: Klick!

Natürlich initieren wir nicht nur einen Knitalong, sondern wir stricken ja auch mit. In dem Fall habe ich für mich die Yogasocken gestrickt. Allerdings nicht die normalen Yogasocken ohne Spiitze und Ferse, sondern die Spezialversion, die eher aussieht wie ein Ballettschläppchen. Ich find sie grandios und wunderhschön und hab sie bereits erfolgreich beim Yoga angehabt.

Gestrickt waren die Socken grundsätzlich sehr flott und das Hihglight ist natürlich hier das sehr elastische Garn. Das ergibt ein fantastisches Gestrick, allerdings solltet ihr hierbei auch ein paar Dinge beachten.

Dadurch dass das Garn so elastisch ist, sollten vorallem Feststricker ihre Fadenspannung im Auge behalten und im Zweifel eine Nadelstärke größer nehmen, damit die Elastik beibehalten bleibt und das Gestrick nicht bretthart wird.

Meßt hier auf jeden Fall genau und probiert ruhig auch immer wieder an, nicht dass es zu eng oder zu locker wird, das wäre ja schade.

Die Anleitung von Veronika ist sehr gut geschrieben, ich konnte ihr prima folgen und man strickt die Socken auch von unten nach oben, so dass man das Garn gut berechnen kann und auch zwischendurch kann man immer wieder probieren, ob alles paßt.

Das Garn eignet sich also super für elastische Strickstücke und eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Macht euch Stützstrümpfe, Yogasocken, Handschuhe, Bustiers oder was immer euch einfällt. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ich bin sehr gespannt, was ihr euch einfallen lasst.

Alle Infos zur Woolly Hugs Shape und passende Anleitungen von Veronika Hug finden sich hier: Klick

Und natürlich eignet sich das Garn fantastisch, um am Paillettenperlenplunderfal teilzunehmen.

Fakten

Muster: Yogasocken nach Veronika Hug

Garnverbrauch: 49 g Wolly Hugs Shape *

Modifikation: Größe 36

Nadeln: 3,5 mm Addi Crasy Trio*

Verlinkt bei: Handmade on Tuesday, Dings vom Dienstag, Lieblingsstücke, Creativsalat

Ein Kommentar zu „Stützstrümpfe stricken mit Veronika Hug

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: