An jedem verdammten Sonntag 18.04.2021

[Werbung. Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Was das ist, habe ich hier erklärt. Klick!  Die Links erkennt ihr am  *]

Liebe Leser,

jeden Sonntag findet ihr hier meinen kleinen Wochenrückblick. Ich beschreibe, was ich gemacht habe. Verlinke noch mal auf meine Strickereien, erzähle von meinem Medienkonsum und meinen Einkäufen. Danke, dass ihr euch dafür interessiert, meine Texte lest, auf meine Links klickt und so dafür sorgt, dass dieser kleine Blog weiter voranrollt.

Euch einen schönen Sonntag und gute Unterhaltung!

 

Strickstrickhurra

Im Strickelfen Knit Along bin ich am Plaidvent von Feinmotorik leider nicht so viel weiter gekommen. Ich setze auf heute und hoffe, die letzten beiden Farben noch zu schaffen. Verstrickt wird Lanagrossa Silk Hair*, Lanagrossa Meilenweit* extrafine als Kontrastfarbe und der Adventskalender von Rockthewool. Aus den Resten mache ich außerdem die Kirschblütensocken von Tanja Steinbach aber auch da bin ich nicht signifikant voran gekommen.

 

Eingetrudelt

Ich habe mir einen neuen Hosenanzug von Comaa bei Bestsecret* im Angebot. Hier und hier ist er auf der Seite von Comma selbst im Angebot, allerdings hab ich von dem Angebotspreis nochmal deutlich weniger bezahlt. Bestsecret lohnt sich halt wirklich und ich fand den Anzug einfach Hammer. Bestsecret ist ein Shoppingclub, wer eine Einladung möchte, einfach auf den Link hier klicken: Klick!*

Die Per Fortuna in dunkelblau von Lanagrossa in Bonn ist bei mir angekommen und ist wirklich hübsch. Wir starten den #koldingkal im Mai, haben wir uns überlegt.

Außerdem kam meine Trendraiderbox* an, da war wieder viel cooles Zeug drin.

Ich habe übrigens meine Linkseite aktualisiert, da findet ihr alle wichtigen Links mit Rabatten und Codes und natürlich dem Shop zu meinen Anleitungen: klicken.

Dann habe ich mir neue Menstruationsunterwäsche bei ooia und sisters republic bestellt. Für Letztere hat Loveforwool einen Code für euch. Mit Loveforwool 15 gibt es 15 %.

Dann habe ich ein Vergissmeinnicht Anzuchtset* zum Testen bekommen und bin sehr gespannt, ob das was wird.

Ich hab neue Anzuchttöpfe* in hübsch bestellt, weil die üblichen in Terracotta einfach nicht zu meinem Wohnzimmer passen.

Außerdem darf ich dieses Minibewässerungssystem* austesten. Hab aber noch keine Zeit gehabt, zu probieren und bin noch etwas skeptisch, ob das wirklich was ist. Werde berichten.

Dann darf ich diesen selbstbewässernden Blumentopf* austesten und bin tatsächlich ziemlich angetan. Das funktioniert enorm gut und ich bin wirklich begeistert. Diese selbstbewässernden Töpfe überzeugen mich wirklich immer mehr. Der hier hat sogar noch einen Alarm, wenn das Wasser leer ist. Mag ich.

 

Genäht

Leider immer noch nichts..

 

Gepflanzt

Ich hab meine Tomaten erneut umgetopft und in größere Töpfe gesetzt. Außerdem durfte die Begonia Boomer (liebe ich sehr, wächst wie jeck) in einen größeren Topf umziehen und auch mein Philodendron Maya Gold (Das ist übrigens eins der Schnäppchen in der Stekjes en zo Box gewesen. Aktuell werden die Stecklinge für mehr als 30 € gehandelt.), mein Epipremnum Marble Queen*, die Oxalis Triangularis Mijke*, der Philodendron Red Baron und meine Scindapsus Argyraeus sind aus den kleinen Pflanztöpfen raus in Größere gezogen.

Meine Caladium Knollen beobachte ich weiter, da tut sich leider nicht wirklich was.

 

Entdeckt

Unser Obsthof Cremerius hat jetzt einen Selbstbedienungsautomaten. Ich hab ihn noch nicht ausprobiert, bin aber neugierig, wie das wohl geht.

 

Sportlich

Gleich haben Imke und ich unseren Kurs für die Anat Baniel NeuroMovement® Methode. Das mache ich tatsächlich seit ein paar Wochen Sonntags und finde es wirklich gut. Entspannend und angenehm für den Körper. Schaut es euch an. Hier geht es lang: klick Man kann sich bis 9 h anmelden und es gibt auch Kurse in der Woche.

 

Geguckt

Ich hab Big Little Lies* auf Amazon geguckt, ist leider nicht kostenlos, aber Imke war so begeistert, also hab ich mal reingeguckt, bin bei der letzten Folge und fand es ganz unterhaltsam, aber teilweise auch echt strange. Außerdem mag ich Nicole Kidman einfach nicht. Ehrlich nicht, ich fand glaube ich, noch nie eine Figur, die sie spielte irgendwie gut. Seufz.

 

 Gehört

Ich turne weiterhin bei Clubhouse herum. Der Stricktreff Samstag um 16 h mit mir und Sonntag 17 h Clubhouse Knits mit Lutz, Kiki und Rebecca machen mir wirklich Spaß und auch so nehme ich an wirklich vielen Talks dort teil. Meist als Zuhörer, manchmal trage ich was bei, je nach Lust und Laune und Thema. Ich habe immer mal wieder Einladungen zu vergeben. Wenn ihr also ein Iphone habt und bei Clubhouse mitmachen wollt, dann meldet euch gerne bei mir.

Außerdem höre ich aktuell „Unsichtbare Frauen*“ von Caroline Criado-Perez und bin beeindruckt. Sie erläutert sehr anschaulich, wie Frauen einfach in Statistiken oft nicht mitgedacht werden. Welche Daten uns fehlen, um das Leben für Frauen einfacher zu gestalten und tatsächlich kann ich einige der erwähnten Datenlücken bestätigen. Úm 2005 herum wurde bei uns eine neue Waffe eingeführt. Innovativ, besser gestaltet mit austauschbaren Griffstücken, um so eine bessere Range bei den Größen der Händen abzudecken, dazu gab es ein neues taktisches Holster zum Tragen dieser Waffe. Ich hatte mich, darauf wirklich gefreut, weil ich durch meine Körpergröße bedingt, eben immer davon ausging, dass die neue Waffe auch für mich besser zugeschnitten sein würde. War sie leider nicht. Die kleinst Größe des Griffstücks der neuen Waffe war deutlich größer, als das Griffstück der vorherigen Ausrüstung. Sprich, es gab für mich keine Verbesserung, sondern eine Verschlechterung. Das neue taktische Holster war nicht an den hohen Bund der weiblichen Uniformhosen angepaßt, so dass ich mit dem Holster tatsächlich nicht schmerzfrei im Fahrzeug sitzen konnte. Ich habe mir 2 Monate lang angehört, dass ich mich darauf halt einstellen müßte, dass die Sachen getestet worden seien und dass das Problem offensichtlich bei mir läge. Als ich dann einen Termin bei meiner Hausärztin in anderer Sache hatte und sie die teilweise schwarzen Blutergüsse an meinen Oberschenkeln und Hüften sah und ich ihr Entsetzen wahrnahm, war mein Kampfgeist geweckt. Es hat 9 Monate gedauert, bis ich und viele weitere Kolleginnen, die sich an meiner Aktion beteiligt haben, ein neues passendes Holster hatten und den Kampf um ein passenderes Griffstück habe ich nach zwei Jahren entnervt aufgegeben und mich mit dem schlechter zu greifenden Griff arrangiert. Ich mußte mich in dieser Zeit vor zig Amtsärzten ausziehen, meine blauen Flecken zeigen, die Trageweise erläutern. Das wäre vermeidbar gewesen, hätte man den Trageversuch an diverseren Testpersonen durchgeführt und vorallem auch kleine Frauen in den  Trageversuch mit einbezogen. Das gleiche Theater gab es übrigens bei der Einführung der stich- und schusssicheren Weste kurz zuvor, die zunächst bei mir so angelegt war, dass ich sie nicht mit dem taktischen Holster zusammen tragen konnte, da sie zu lang war und ich mit Weste das Holster nicht mehr einfach erreichen konnte. Auch hier hat es mehrere Jahre gedauert, bis ich eine Weste hatte, die ich sinnvoll mit meinen Uniformteilen tragen konnte. Tatsächlich ist mir damals eher nicht bewußt gewesen, dass das einfach eine Datenlücke ist und eine systematische Diskriminierung, so sehr bin ich es gewohnt, aufgrund meiner geringen Körpergröße nicht mitgedacht zu werden und Varianten für mich zu finden, die mir trotzdem eine Nutzung der Dinge ermöglicht. Erinnern wir uns beispielsweise an den alten Mercedes des Mr. Ein Fahrzeug Baujahr 2000, bei dem es mir nicht möglich war, die Kupplung zu treten, weil ich den Sitz nicht ausreichend weit nach vorne stellen konnte, weshalb ich das Fahrzeug nur mit einem Sitzkissen gefahren bin. Tatsächlich habe ich auch in seinem neuen Auto deutliche Probleme bequem zu sitzen und das Fahrzeug zu steuern. Und ich bin nur eine knapp unterdurchschnittlich kleine Frau, meine Normabweichung ist eher gering, deutlich geringer, als die eines überdurchschnittlich großen Mannes, der aber in diese Tests immer mit einbezogen wird.

 

Gegessen

Wir haben wie jeden Freitag bei Salatkind bestellt.

Und wir haben einen neuen Grill und den haben wir gestern eingeweiht.

 

Unternommen

Wir bleiben weiterhin Zuhause.

 

Gezockt

Leider nichts.

 

Gelesen

Ich lese gerade GRM von Sybille Berg*.

 

Neues aus Garnelenhausen

Die Garnelen haben neue Moosbälle bekommen.

 

Goodkarma

Bitte laßt euch impfen, wenn ihr die Möglichkeit dazu habt und kümmert euch darum, dass eure Eltern / Großeltern geimpft werden.

Die Johanniter bieten übrigens freie Stellen in Impfzentren an. Eine Übersicht findet ihr hier: Klick!

Informationen zum Impfstoff Astra Zeneca: Klick

Marc Raschke zum Thema Risiko: Klick

Mailab über Astra Zeneca: Klick

Außerdem nochmal der Hinweis auf Tanjas Aktion mit den Kirschblütensocken (ganz ans Ende scrollen) und dem

Moneypool zum Spenden für die Kölner Herzkissen und Brustkrebs Deutschland !

Und wer sich über #pinygate informieren möchte: Hier entlang.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: