Basic Socken About Berlin Cashmere von Lanagrossa

[Werbung. Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Was das ist, habe ich hier erklärt. Klick!]

Ich bin mit einem Paar Basic Socken von Paula strickt in den #Socktober gestartet. Diese einfachen Socken habe ich schon ein paar Mal gestrickt und finde sie immer wieder hübsch.

Sie eignen sich vorallem für selbststreifende oder gesprenkelte Garne, da das Muster hier nichts verschiebt und das Garn toll zur Geltung kommt.

Außerdem habe ich zum ersten Mal das Sockenlineal von Tanja Steinbach ausprobiert und war hoch zufrieden, das paßte für mich alles sehr gut.

Das Lineal konnt ihr zum Beispiel bei Yarndesign Kleve bestellen, aber auch viele andere Wollgeschäfte führen es, fragt einfach mal bei dem Wolldealer eures Vertrauens nach.

Die Maße haben für mich genau gepaßt und ich fand die Anwendung sehr einfach.

Ich mag es ja nicht, wenn der Sockenschaft zu lang oder hoch ist, im Winter möchte ich aber auch keine Sneakersöckchen tragen, also frickel ich mir immer so ein Zwischending zusammen. Socken mit Schaft aber eben nur einem sehr kurzen. Da ich ohnehin nur sehr kleine Füße habe, schaffe ich so meist mehrere Paare aus einem Strang oder Knäuel Sockenwolle. so auch hier.

Für meine Basic Socken von Paula strickt habe ich nur etwa 50 g benötigt. Da das Garn dann auch noch etwas dicker als normale Sockenwolle ist, stricken sie sich auch noch verdammt schnell und sind sehr kuschelig weich.

Das Muster ist übrigens absolut für Anfänger geeignet, da es toll bebildert ist und wirklich alles genau erklärt wird.

Ich war ganz verliebt beim Stricken und finde das Muster richtig cool.

Damit beide Socken gleich aussehen, habe ich nach dem ersten Socken so viel abgewickelt, bis ich an der Stelle war, dass ich genau mit dem zweiten Socken weiter machen konnte. Das war nicht so viel Garn und es hat super funktioniert. Sie sehen tatsächlich genau gleich aus.

Gestrickt habe ich aus der Lanagrossa About Berlin Cashmere*, die kommt im großen 150 g Knäuel, da bekommt man auch warme Socken für Menschen mit großen Füßen draus und ich schaffe tatsächlich drei Paar für mich aus einem Knäuel….

Die Socken angeschlagen habe ich, als wir beim Yarndesign Kleve waren und da schick ich euch jetzt auch nochmal vorbei. Denn es gibt ein feines Gewinnspiel von Tanja Steinbach und Gaby vom Yarndesign Kleve, flitzt mal rüber und macht schnell noch mit. Hier entlang: Klick!

Gestrickt habe ich mit dem Sockenwunder von Addi für einfache Socken ist das für mich immer noch das Mittel der Wahl. Da man keinen Nadelwechsel hat, strickt man sehr rasch in Runden und kommt gut voran.

Fakten

Muster: Basic Socken von Paula strickt *

Garnverbrauch:
50 g About Berlin Cashmere von Lanagrossa*

Modifikation: Schaft verkürzt

Nadeln:
Addi Sockenwunder 3 mm
*

Sockenlineal von Tanja Steinbach

Verlinkt bei: Creadienstag, Handmade on Tuesday, Dings vom Dienstag, Lieblingsstücke

Ein Kommentar zu „Basic Socken About Berlin Cashmere von Lanagrossa

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: