BohoBag von Cherrypicking mit der Handykette von Frau Häkel

[Werbung. Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links. Was das ist, habe ich hier erklärt. Klick!]

Beim Mettler Bloggertreffen haben wir alle ja eine Boho Bag von Cherrypicking nähen dürfen und ich hatte mich für ein Modell rosegoldenem Kunstleder entschieden.

Die Nähpakete findet ihr bei Cherrypicking hier: Klick

In dem Set ist alles enthalten. Eigentlich war auch ein Gurtband dabei, das habe ich aber tatsächlich bei Mettler vergessen oder es war keins mehr in der gewünschten Farbe da, so genau weiß ich es nicht mehr, also mußte ich improvisieren und habe mich dafür entschieden, den Gurt nach der Anleitung von Frau Häkel für unseren Paillettenperlenplunderfrickelalong zu machen.

Die Anleitung ist eigentlich aus dünnerem Garn gemacht und als Handykette gedacht. Ich habe das also für mich umgeändert.

Ich habe aus Darn Good Yarn und Durabel Glitzergarn gehäkelt. Die recycelte Seide von Darn Good Yarn ist unglaublich weich und sehr dick, so dass ein schön stabiler aber haptisch angenehmer Gurt enstanden ist. Das Glitzergarn von Durabel habe ich von Daniela Johannsenova von der Maschenkunst irgendwann mal geschenkt bekommen und das wartete quasi auf unseren Paillettenperlenplunderfal.

Passend zum Thema des Frickelalong habe ich so Plunder und Glitzer verarbeitet.

Gehäkelt habe ich mit meiner Addi Häkelnadel mit Olivenholzgriff.

Genäht habe ich auf einer Bernina 480 beim Mettler Bloggertreffen und ich muß ehrlicherweise zugeben, dass mich die Maschine nicht überzeugt hat.

Wenn man sich den Preis ansieht, liegt die Bernina 480 preislich deutlich über meiner Husqvarna Viking und kann natürlich auch ganz andere Dinge. Ich hatte allerdings zusätzlich eine massive Verbesserung des Stichbilds, der Kraft und der Bedienbarkeit erwartet und leider war das irgendwie nicht der Fall. Das mag daran liegen, dass die Maschine eine Leihmaschine war und von allen benutzt wurde und nicht individuell auf mich eingestellt war, aber grundsätzlich war mir das einfach zu viel Schnickschnack, den ich überhaupt nicht brauche. Das Nähen war mir aufgrund der vielen technischen Details zu indirekt und tatsächlich hatte die Bernina bei den vielen Kunstlederschichten der Tasche ihre Probleme ein sauberes Stichbild zu liefern.

Auch das mag an meiner nicht ganz sicheren Bedienung gelegen haben, aber mein großer Wunsch nach einer Highendmaschine ist erstmal erloschen und ich bin weiterhin sehr zufrieden mit meiner Husqvarna, die sowas nämlich auch ganz gut hinbekommt.

Fakten

Muster: Boho Bag

Stoffverbrauch: ein Nähkit für die Bohobag von Cherry Picking / Ein Knäuel (50 g) Speckled Tweed Recycled Silk von Darn Good Yarn in der Farbe Stormy Day und ca. 20 g Durabel Glam in Lila

Modifikation: Tragegut nach der Anleitung von Frau Häkels Handykette

Nähmaschine: Bernina 480*

Verlinkt bei: Creadienstag, Handmade on Tuesday, Dings vom Dienstag, Lieblingsstücke,

2 Kommentare zu „BohoBag von Cherrypicking mit der Handykette von Frau Häkel

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: