Sommerbotties gehäkelt aus Lanagrossa Capri

[Werbung. Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links. Was das ist, habe ich hier erklärt. Klick!]

Schon vor einiger Zeit trudelte meine Produktprobe mit Botties, Filzsohle und Nullrundengarn hier ein.

Da ich ja bereits zweimal Botties gehäkelt habe, nämlich hier und hier und dabei immer winterliches Garn benutzt habe, war mir diesmal nach Sommerbotties.

Dazu habe ich mir dann bei Lauras Wollladen Lanagrossa Capri* bestellt und zwar in gleich zwei Farben, weil ich nicht sicher war, welche mir gefällt und wie viel ich davon brauche.

Am Schönsten fand ich dann das Khaki und habe mir daraus meine Sommer Botties gehäkelt.

Ich habe mich grob an die Anleitung gehalten, dann aber mein eigenes Muster eingebaut.

Für meine Botties in Größe 36 habe ich 30 g Lanagrossa Capri benötigt. Ein Knäuel reicht da also locker für zwei Schuhe aus.

Das Garn läßt sich ganz toll verarbeiten, ist schön glatt und kühl und hat eine unglaublich angenehme Haptik.

Ich habe mit einer 2,5 mm Häkelnadel gehäkelt und bin damit gut zurecht gekommen. Die Nullrunde habe ich mit dem schwarzen Nullrundengarn von Botties gemacht. Das gibt es bei Botties im Shop in verschiedensten Farben und ist sehr stabil, so dass die erste Runde sehr haltbar wird und das Garn nicht durchscheuert. Wenn man Botties näht, kann man auch das Nullrundengarn benutzen und die genähten Botties mit einer sichtbaren Naht versehen. Mir gefällt das.

Wer noch Ideen braucht, findet diese im Botties Lookbook. Da sind gehäkelte, gestrickte und genähte Botties drin.

Auch der Hashtag #bottielicious bietet tolle Inspirationen. Schaut doch mal rein.

Ich finde die Botties wirklich richtig bequem und trage sie gerne.

Hier seht ihr, wie ich die Nullrunde angehäkelt habe, Das geht mit dem Garn wirklich sehr gut und deutlich schneller, als mit zu dickem oder störrischem Garn.

Fakten

Muster: Freestyle ohne Muster

Garnverbrauch: 50 g Lanagrossa Capri / 1 Päckchen Nullrundengarn / Botties Sohlen und Filzeinlage

Modifikation: -keine-

Nadeln: 2 mm Addi Häkelnadel*

Verlinkt bei: Creadienstag, Handmade on Tuesday, Dings vom Dienstag, Lieblingsstücke,

4 Kommentare zu „Sommerbotties gehäkelt aus Lanagrossa Capri

Gib deinen ab

  1. Servus Janine!
    Die gehäkelten Botties sehen schick aus. Ich mag das Gefühl von Gestricktem oder Gehäkeltem nicht auf meinen Füßen ;o) Danke fürs Zeigen beim DvD und liebe Grüße
    ELFi

  2. Hallihallo!

    Deine Sommerbooties gefallen mir aber sehr. Ein tolles Freestyle-Muster und mit dem kühlenden Garn auch bestimmt toll bei heißen Temperaturen zu tragen.
    Ich habe da schon seit Jahren ein paar Sohlen liegen, für das ich auch schon Stoff zugeschnitten habe, um mir Booties zu nähen. Aber wie das so ist, aus den Augen, aus dem Sinn. Aber jetzt hast du mich ja daran erinnert und außerdem habe ich mir vorgenommen, in der nächsten Zeit auch einige UFOs endlich mal in Angriff zu nehmen. Warum also nicht die selbst genähten Schuhe? Vielleicht wird’s ja was…

    Danke fürs Teilen und liebe Grüße
    Pia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: