Strickmich! Originale von Martina Behm

[Werbung. Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links. Was das ist, habe ich hier erklärt. Klick!]

Martina Behm ist für mich eine der Strickdesignerinnen, die mich bei meiner eigenen Strickentwicklung begleitet haben. Ich habe ihre Muster erst aus günstigen Garnen vom Discounter gestrickt, als ich von der Strickwelt noch keine Ahnung hatte. Sie hat mich begleitet, als ich Ravelry entdeckte und die Welt der handgefärbten Garne und der unabhängigen Strickdesignerinnen haben sich für mich vorallem mit Martina Behm, Mairlynd und Westknits eröffnet.

Ich stricke nicht jedes von Martinas Designs und ich bin ganz sicher kein Behm Fangirl, aber ihr Vorwort in Ebba Drolshagens Buch „zwei rechts zwei links“ hat mich unglaublich bewegt und ihre klare ruhige und sachliche Art einfach ihr Ding zu machen, beeindruckt mich sehr oft und immer wieder auf’s Neue.

Mittlerweile kann man bei ihr nicht nur ihre Strickanleitungen kaufen, sondern auch exklusive Garne, es gibt ihren Strickmichclub nun schon zum wiederholten Mal und endlich habe ich mich durchringen können trotz des Preises mit zu machen und ich freue mich auf 4 tolle Strickpakete in 2020. Außerdem nutze ich ihren Strickmich Planer nun schon im dritten Jahr.

Martina ist vorallem bekannt dafür, dass man bei ihr sehr viel mit reinen rechten Maschen stricken kann, was den ein oder anderen ein wenig abfällig ihre Muster als „Anfänger“-Muster bezeichnen läßt und ja, das ist richtig, die meisten ihrer Muster sind einfach, aber effektiv und ja, der Nuven mit seinen unendlichen rechten Reihen hat mich fast in den Wahnsinn getrieben, aber wer hinter vielen ihrer Tücher die geniale Art der Konstruktion nicht erkennt, dem kann ich leider auch nicht weiterhelfen.

Ja, ein Tuch ist ein Tuch und ein Rad wird nicht neu erfunden, aber Martinas Weg hin zum Ergebnis, ist eigentlich immer ein sehr Besonderer. Sehr deutlich, wird das bei der Mütze Tensfield, die gänzlich anders, als jede mir bekannte Mütze konsturiert ist und wunderbar paßt.

Natürlich fällt einem das erst auf, wenn man sich mit den Mustern beschäftigt und auseinandersetzt, wenn man sieht, dass der Weg, wie hier ein asymetrisches Tuch gestrickt wird, ein ganz eigener und innovativer ist.

Genau diese Möglichkeit der Auseinandersetzung mit Martinas Stil und ihrer Art zu stricken bietet „Strickmich“ Originale“ 20 Ihrer Anleitungen, davon 2 ganz neue (Lupino und Setting Sun) sind im Buch abgedruckt, immer mit ausführlicher Anleitung, einem kleinen Vorwort zum Muster und Hinweisen, welche ihrer Muster ähnlich konstruiert sind, falls man Gefallen daran gefunden hat.

Das wohl am meisten gestrickte Muster bei Ravely ist Martinas Hitchhiker mit 31.900 Projekten. Wiederholt die Zahl mal: 31.900 mal griffen Menschen zur Anleitung, schlugen die Maschen an und fertigten diesen Schal. Das zweit meistgestrickte Muster sind übrigens die Hermiones Everyday Socks mit 29.000 Projekten und natürlich ist der Hitchhiker im Buch vertreten.

Alle Projekte im Buch sind mit tollen Fotos versehen und zwar so, wie wir Stricker es wollen, mit gut sichtbaren Details und sehr klugen Schemazeichnungen.

Alle Stücke werden von Martina in ihrer gewohnt lässigen Art getragen und gezeigt, nichts lenkt vom Strickstück und ihrer Freude daran ab.

Die Anleitungen sind klar und gut verständlich und ganz klar in den meisten Fällen anfängertauglich. Dabei ist das Buch kein Strickkurs. Es bietet Anleitungen, für Menschen, die sich damit auseinandersetzen wollen. Ein Grundlagenkurs findet sich nicht, was mich sehr freut.

Das Buch ist im Selbstverlag als Hardcover erschienen. Die Ausstattung ist wertig und gefällt mir wirklich, richtig gut.

Einziger kleiner Kritikpunkt, ich hätte mir auf dem Cover Hichthiker, Nuvem oder Viajante gewünscht, also einen der Klassiker aus ihrem Repertoire, der Schal auf dem Cover ist zwar hübsch, hat für mich aber nicht den Strickmich! Wiedererkennungswert.

Ansonsten grenzenlose Begeisterung, das hat mir richtig gut gefallen und zwar, durchaus überraschend.

 

Ein Kommentar zu „Strickmich! Originale von Martina Behm

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: