Das Einkaufsnetz Joly von Wollplatz

[Werbung. Das Set wurde mir von Wollplatz kostenfrei zur Verfügung gestellt.]

Bereits vor einiger Zeit haben wir(Feierabendfrickeleien und ich)  das Einkaufsnetz Joly von der Aktion von Wollplatz gestrickt.

Bei Wollplatz bekommt ihr das komplette Häkelset für 11,95 Euro und das Strickset für 9,50 Euro und 2,50 Euro werden pro Set für einen guten Zweck an eine Umweltschutzorganisation gespendet.

Enthalten im Paket ist die Anleitung für das Netz und das benötigte Garn. Hierbei könnt ihr aus 5 Farben auswählen.

Gern habe ich hier mitgemacht und wie schon für die Makemetakeme Aktion ein Einkaufsnetz gestrickt. Hierbei hab mich allerdings hart mit der (Strick-)Anleitung herumgeschlagen, die war tatsächlich an zwei Stellen für mich so verwirrend, dass ich kurzerhand das Muster abgewandelt und recht freestyle gestrickt habe.

Das fand ich tatsächlich etwas störend, als Feierabendfrickeleien dann ebenfalls an dieser Stelle beim Stricken stockte, wußte ich immerhin, dass es nicht an mir lag. Steffi hat allerdings tatsächlich ausgetüftelt, wie es richtig gehen sollte, während ich entnervt mein eigenes Muster gestrickt habe.

Anschließen noch das hübsche Label annähen und schon ist der Allzweckbeutel als Ersatz für Plastiktaschen fertig.

Das ging, trotz des kleinen Knotens beim Anleitunglesen überraschend flott und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.

Die Namensgeberin des Beutels ist übrigens Joly die kleine Meeresschildkröte, die ihr als Anleitung ebenfalls bei Wollplatz kaufen könnt. Durch die Aktion soll auf die Plastikproblematik aufmerksam gemacht werden und auf die Gefahren durch das Plastik für Meeresbewohner hingewiesen werden.

Die Idee mag ich sehr, dass das Päckchen dann leider mit in Plastik eingeschweißter Wolle bei mir ankam, paßte für mich nicht ganz zusammen. Ich weiß allerdings, von anderen Bestellerinnen, dass man das offenbar bei späteren Bestellungen nicht mehr getan hat, ob das nun an meinem Hinweis lag, oder ohnehin geplant war, weiß ich nicht. Grundsätzlich bin ich ja eh der Meinung, jeder gibt sein Bestes, damit es unseren Planeten halbwegs gut geht und jeder ist dort ein guter Mensch, wo er es sein möchte, der eine stellt Häkelnetze her, der nächste fliegt nicht mehr in den Urlaub, ein weiterer mit dem Rad statt dem Auto zur Arbeit.

Wir brauchen nicht ein Paar, die alles richtig machen, wir brauchen viele, die ein bißchen was richtig machen.

Selbstgemachte Einkaufstaschen sind da doch schon mal ein guter Weg.

Und mein Netz Joly gefällt mir wirklich sehr.

 

 

 

Ein Kommentar zu „Das Einkaufsnetz Joly von Wollplatz

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: