Soxxlook von Stine & Stitch

[Werbung. Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links. Was das ist, habe ich hier erklärt. Klick!]

Es ist wieder Rezensionsmittwoch und im letzten Frickelcast haben Feierabendfrickeleien und ich bereits über Soxxlook von Stine & Stitch gesprochen.

Nun folgt also die Rezension hier auf dem Blog.

Das Soxxbook Family and Friends habe ich hier bewertet.

Die Soxxbücher von Stine und Stitch mag ich ja sehr. Mir gefallen dir Farben, die Formen und die einfachen Muster, die trotzdem so unglaublich kreativ sind.

In den ersten Büchern ging es dabei nur um Socken, jetzt im dritten Soxxlook-Buch kommen, Mützen, Cowls und Stirnbänder hinzu und alles, was deine Kreativität sonst noch zu läßt.

Im Buch sind 26 Muster, die man natürlich unterschiedlich nochmal abwandeln und für unterschiedliche Dinge nutzen kann.

Zu Beginn eines jeden Kapitels findet ihr ein Moodboard, in den Farben dieses Kapitels, mit den Mustern und nett arrangierten Kleinigkeiten. Dabei gefällt es mir sehr, dass hier auch ungewöhnliche Farbkombinationen, wie pink und orange gezeigt werden. Das macht mutig und sorgt dafür, dass man auch selbst mit den Farben spielt.

Jedes Muster ist mit einem Schwierigkeitsgrad versehen, den ich immer sehr passend fand.

Dann folgt die Größe und das benötigte Material, sowie die Maschenprobe.

Zu jeder Anleitung gehört auch ein Chart für das Jacquardmuster und die meisten dieser Soxx-Muster gehen nur über 4 Maschen, so dass man seine Strickstücke sehr gut anpassen kann und es für jede Größe passend ist. Außerdem kann man sich das sehr gut einprägen und kommt so rascher voran.

Mir gefällt tatsächlich der Cowl Soxxlook No. 16 am Besten, ein Camel und Weisser langer und breiter Cowl, der mit einfachen zweifarbigen Mustern spielt und mir sehr gut gefällt.

Aber auch die Schneeflöcken von Soxxlook No 17 mag ich sehr. Prima ist übrigens, dass es diesmal zwar wieder einfach durchnummeriert wurde bei den Mustern, sie aber eben Soxxlook No heißen, so kann man dann auch bei Instagram direkt nach dem Hashtag suchen und findet genau die richtigen Socken. Sowas mag ich, da hat wer mitgedacht.

Das ganze Soxxlook-Buch fordert einen dazu auf, zu tun, was man mag, kreativ zu sein und zu kombinieren, was einem gefällt. Sowas mag ich, wirklich sehr. Hinten im Buch findet man dann auch noch unterschiedliche Designbeispiele, wo die Muster und Anleitungen anders kombiniert oder sogar miteinander vernischt wurden.

Hinten im Buch findet sich auch die wirklich gut verständliche Grundanleitung. Es gibt Videos, die man auf der Homepage des Topp Verlag zur Garnwahl, den Stricknadeln und dem Zubehör ansehen kann. Das hat mir auch gut gefallen, dass hier analog und digital gut zusammen finden.

In einem kurzen Technikteil lernt man den Kreuzanschlag, Maschenaufschlingen, rechte und linke und verschränkte Maschen, Doppelmaschen und Zunahmen. Die Bilder sind sehr dazu sehr gut und leicht verständlich. Ich finde das Buch eignet sich daher auch absolut als Anfängersockenbuch.

Auch die Jacquardtechnik wird hier (auch mit Hilfe eines Videos) sehr gut erklärt und gezeigt und Dank der sehr einfachen Muster sollte damit wirklich jeder gut klar kommen.

Auch im Bereich von Ferse, Spitze und Bündchen werden verschiedene Alternativen vorgestellt und sehr gut erklärt. Hier gibt es auch eine gute Erklärung zur Sockengröße und welche Ferse am Besten zum Fuß paßt.

Für mich schließt sich das Buch sehr gut an die beiden ersten an und es ergänzt sie prima. Ich habe Viel Spaß damit gehabt und meine nächsten Modelle sind zumindest im Geiste nicht nur geplant, sondern schon lange gestrickt.

Ganz große Empfehlung, für Anfänger und Fortgeschrittene.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: