Rope Garn von Veronika Hug!

[Werbung. Diese Rezension enthält Amazon Affiliate Links. Was das bedeutet, steht hier: Klick!]

Im Frickelcast Episode 32 haben Feierabendfrickeleien und ich schon über das Buch Rope Garn von Veronika Hug gesprochen.

Hier folgt nun zum einen mein Bericht zum Buch und zum anderen mein Bericht zum Einkaufsnetz Bonita aus dem Buch.

Das Buch heißt mit vollem Titel „ Rope-Garn “ Taschen und Wohndeko häkeln von Woolly Hugs und die Autorin Veronika Hug bewirbt darin ihr eigenes Garn, das Rope Garn.

Rope Garne sind Garne von fester und dicker Struktur, die in kordelartike anmuten und in der Regel recht schwer siund sich daher durch ihre Stabilität toll für Taschen oder Deko eignen.

Ich hatte das Rope Garn von Veronika nicht zur Hand, sondern habe aus dem Garn Phil Corde von Phildar gearbeitet, das ist nochmal deutlich kräftiger als die Garne von Veronika hat sich aber auch gut dafür geeignet.

Vorab, das Buch ist kein Kurs zum Häkeln lernen, es richtet sich an die Menschen, die bereits Häkeln können. Zwar findet sich im hinteren Teil ein kurzer Teil mit Erklärungen und Zeichnungen, zu den Grundtechniken, das ist aus meiner Sicht auch absolut ausreichend, aber ein kompletter Häkelneuling könnte sich hier schwer tun.

Zu Beginn des Buches werden die besonderen Eigenschaften des Ropegarn erklärt und der Umgang damit erläutert. Zum Beispiel, wie man den Endfaden sichert oder einen neuen Faden anknüpft. Das war hilfreich und sinnvoll.

Danach folgen 29 Muster von Veronika Hug designt. Vom simplen Beutel, über Utensilo Körbchen, bis hin zu einer schicken Clutch, einem Rucksack, Teppich und Sitzsack ist alles vorhanden.

Überwiegend natürlich Taschen und ich hätte mir tatsächlich noch ein wenig mehr Wohndeko im Buch gewünscht, da mir aber alle Muster wirklich gut gefallen und keines dabei ist, bei dem ich sagen würde, dass es mir gar nicht gefällt, ist das Meckern auf sehr hohem Niveau.

Ich habe das bei Büchern selten, meist finde ich 2-3 Muster, die ich nachmachen möchte, hier war ich wirklich von deutlich mehr Mustern angefixt. Letztlich habe ich mich dann entschieden das Einkaufsnetz Bonita für die Make Me Take Me Aktion der Initiative Handarbeit zu machen und das Garn von Phildar dafür zu verwenden.

Die Anleitungen im Buch sind alle sehr knapp, gut verständlich und übersichtlich gehalten. Die Bonita ist mir ohne Probleme von der Hand gegangen. Da mein Garn eine deutlich andere Lauflänge hat, habe ich jedoch statt 200 g Garn 400 g Rope Garn benötigt und hatte kein Garn mehr für die Henkel übrig. Hier habe ich dann improvisiert und mir Henkel bei Amazon bestellt, weil es schnell gehen sollte.

Die habe ich dann einfach in den oberen Netzrand eingehakt und damit ist die Tasche fertig.

Mir gefällt mein Einkaufsnetz und ich freue mich schon darauf, wem ich es auf dem Wollfestival in Düsseldorf wohl schenken werde.

Zu jedem Muster ist jeweils ein Bild vorhanden, die Dinge sind aber so gut fotografiert, dass man für mich alles Wissensnotwendige abgebildet hat.

Bei mir bleiben trotz der Kürze der Anleitung von Veronika Hug keine Fragen offen, es war alles klar und deutlich formuliert und ich hatte keine Verständnisprobleme. Ihr Anleitungsstil ist für mich wirklich super geeignet. Einfach und schnörkellos.

Ich habe diesmal wieder die Make Me Take Me Label gelocht und eingehäkelt, das geht sehr gut.

In verschiedenen Rezensionen wird das Buch und die Muster darin als langweilig beschrieben oder gar erwähnt, dass es die Muster kostenlos im Internet viel besser gäbe. Das kann ich tatsächlich eher nicht verstehen. Ich behaupte, in der Handarbeitsszene sehr aktiv zu sein, und die meisten der abgebildeten Muster und Taschen sind mir so noch nicht begegnet. Dass man im Jahr 2019 das Rad bei Mustern und Vorlagen nicht mehr komplett neu erfinden kann, sollte jedem klar sein, hier bekommt man 29 Muster zum Preis von 14,99 Euro, das finde ich mehr als in Ordnung. Mir hat das Buch wirklich überraschend gut gefallen und ich fand es innovativ und sehr modern.

Fakten

Strickmuster: Bonita von Veronika Hug 

Garnverbrauch:  400 g Phildar Phil Corde

Modifikationen: keine gehäkelten Henkel, sondern bei Amazon bestellte mit Karabinerhaken.

Größe: Einheitsgröße

Nadeln: Addi 7 mm Häkelnadel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: