Strickichicy

Vor einigen Tagen war ich in Wuppertal in Sachen #visityourlys unterwegs.

Die liebe Andrea hatte mich in ihren Laden samt Fotowerkstatt eingeladen und ich bin gerne vorbei gekommen.

Andreas Laden findet ihr hier:

Strickichicy in der Lichtbildwerkstatt

Nordstraße 58
42105 Wuppertal

Öffnungszeiten:
Do. 15-20 Uhr
Fr. 10-13 und 15-18 Uhr
Sa. 10-14 Uhr
und nach Vereinbarung

Stricktreffs und Kurse findet ihr hier: Klick!

Der Laden ist in der Wuppertaler Innenstadt und gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Außerdem gibt es viele Parkhäuser drum herum und Andrea hat einen Kundenparkplatz, dessen Lage ihr bei ihr erfragen könnt. (Damit er nicht ständig fremd genutzt wird, werde ich die Lage hier nicht veröffentlichen. Er ist aber direkt am Laden und war für mich extrem praktisch.)

Andrea ist eigentlich Meisterin der Fotografie und hat eigentlich die Lichtbildwerkstatt betrieben, die es seit 2006 in Wuppertal gibt. Seit 2014 sind dann immer mehr Garne eingezogen und ein Teil des Fotostudios wird seither für den Wollverkauf genutzt.

Bei Andrea bekommt ihr Garne von Ferner, Zitron, Schoppel, Noro und Drachenwolle, außerdem Nadeln von Knitpro und selbstgestrickte Socken von ihrer Mama zum sehr erschwinglichen Preis. Das Ladenkonzept fand ich wirklich spannend und neben den Garnen haben mich natürlich auch Andreas Fotoprojekte interessiert.Wie beispielsweise die Aktfotografiien älterer Herrschaften, die ich wirklich ganz fantastisch fand.

Im Laden gibt es außerdem viele fertige Strickstücke von Andrea zu kaufen und die Broomstickmethode findet ihr in ihrem Video hier genau erklärt. Wie Broomstick aussieht, seht ihr in dem Foto. Ich mag Andreas Youtube Kanal, schaut hier doch mal rein: Klick!

Natürlich habe ich auch wieder Garne gekauft. Aus Andreas kleiner aber gelungener Auswahl habe ich mir ein Knäuel Blickfang von Zitron, Yak von Zitron und von Schoppel drei Stränge Hanfwerk mitgenommen. Mit denen Frau Katze sich gerade mal wieder vergnügt. Außerdem habe ich einen Verschluss für meine Jacke gekauft, den ich aber noch anbringen muß, dann gibt es Fotos, versprochen.

Andrea hat mich bei der Auswahl super beraten, sie war sehr herzlich und mit viel Herzblut dabei. Die Wupper-Maschenqueen hat mich im Lädchen bereits erwartet und wir haben zu dritt einen wirklich tollen Vormittag gehabt. Andreas Mama und Papa sind zwischendurch auch mal kurz da gewesen und außerdem mehrere Kunden, die freundlich  und sehr ehrlich beraten wurden.

Der Laden hatte halt ursprünglich einen anderen Zeck und daher ist es hier und da ein wenig improvisiert, das macht aber eben den Charme der ganzen Sache aus und genau das hat mir gut gefallen. Hier hängen zum Beispiel Wollstränge von der Decke, einfach um mehr Raum zu habe, um sie zu präsentieren. Fand ich eine coole Idee.

Ihr seht schon, die Broomsticks haben es mir echt angetan. Die riesigen Stricknadeln ergeben einfach ein total cooles Muster.

Wie gesagt, eigentlich ist der Laden ein Fotostudio und man kann auch immer noch Andrea buchen, sich selbst fotografieren lassen oder sie für Hochzeiten buchen. Mir gefällt dieser Aspekt des Ladens sehr.

Total cool fand ich auch ihre Stühle, die aus einer alten Fahrschule stammen und die mich an meine Schulzeit erinnert haben.

Sind die mal grandios?

Stühle scheinen ohnehin ein Ding zu sein, in der Strickecke die Stühle waren alle bestrickt und sahen sehr cool aus.

Hier seht ihr ein paar der Socken die Andreas Mutter für den Laden strickt und anbietet. Sehr schön und fest gestrickt, kuschelig und warm und für den Arbeitsaufwand wirklich sehr günstig. Wer gestrickte Socken sucht, ab zu Andrea.

Das Angebot an Zitron Garnen ist umfassend und umfangreich, trotzdem wird man nicht von Garnmengen erschlagen, sondern kann ruhig und locker gucken und kombibieren.

Andrea designt auch Strickmuster, diese findet ihr hier auf Ravelry. Und damit wären wir beim Gewinnspiel des heutigen Besuchs. (Das Bild habe nicht ich, sondern Andrea gemacht. Es zeigt den fantastischen Ponchito)

Andrea verlost 5 Mal das Muster zu ihrem Ponchito, den ihr euch hier ansehen könnt und den sie bei meinem Besuch anhatte. (Mir hat er sehr gut gefallen!!)

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, schreibt mir doch bitte hier, auf Facebook oder Instagram in die Kommentare, warum ausgerechnet ihr das Strickmuster zum Ponchito braucht. Teilnahmeschluss ist Mittwoch der 29.05.2019.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, ebenso wie die Barauszahlung. Verantwortlich bin alleine ich (Janine Binder) für das Gewinnspiel. Durch die Teilnahme erklärt sich der Gewinner mit der Bekanntgabe seines Namens im Gewinnfall hier und auf Facebook und Instagram bereit. Das Muster wird per Ravelry oder Email übersandt und wird nicht in physischer Form ausgedruckt.

Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 30.05.2019. Die Gewinner haben anschließend 7 Tage Zeit sich mit ihrer Emailadresse/Ravelrynamen bei mir zu melden.

 

VIEL GLÜCK!

Fahrt gerne bei Andrea vorbei, erzählt ihr, dass ihr den Bericht gelesen habt und berichtet mir, wie ihr es bei Strickichicy fandet.

7 Kommentare zu „Strickichicy

Gib deinen ab

  1. Ich möchte das Strickmuster sehr gern gewinnen, weil ich den Poncho ausnehmend schön finde, glaube, dass er sehr abwechslungsreich ist, und weil ich nach jahrelanger Socken-Strickerei mal Lust (wenn auch mit einer Portion Respekt) auf ein großes Projekt habe.

    Danke für den tollen Blog und all die Inspirationen!!
    Renate

  2. Ich würde den Ponchito gerne gewinnen, weil man gar nicht genug Ponchos haben kann und ich die verschiedenen Muster echt spannend finde. Da könnte ich bestimmt ein paar knallige Farben aus meinem Stash kombinieren.

  3. Was für ein hübscher Laden! Toller Bericht, liebe Jane. Sollte ich mal in der Nähe sein, werde ich auf jeden Fall mal vorbei schauen 🙂
    Das Muster sieht echt hübsch und stimmig aus. Mal was anderes als immer nur mindless kraus rechts 😉 Würde mir auch die gleiche Farbkombi dazu kaufen. Ich hätte sehr gerne das Muster, da ich noch keinen Poncho habe.
    Danke für die tolle #visityourlys Aktion und den schönen Bericht 🙂

  4. Ich hatte mir ja schon die story angeschaut, den Laden werde ich auf jeden Fall mal besuchen, eine super Aktion und ein toller Bericht. Danke hierfür (Das Muster ist toll, aber ich trage keine Ponchos, daher möchte ich auch nicht in den Lostopf 🙂 )

Schreibe eine Antwort zu jetztkochtsie Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: