An jedem verdammten Sonntag 13.01.2019

Strickstrickhurra

Ich stricke total monogam am Nuvem herum und kann verkünden auch schön voran zu kommen, bezweifel aber tatsächlich, ob ich den noch im Januar beim #machdasufofertigfal vom Frickelcast schaffe, der Urlaub war aktiver, als erwartet, mal sehen, wie viel ich noch zum Stricken komme.

Garnkäufe / Stoffkäufe / sonstiges

Meine Bestellung von Uschitita ist angekommen. YEAH und sie ist wunderschön.

Außerdem habe ich mir das Kochbuch Lagom ( Amazon Affiliate Link) gekauft und das Buch „Lagom – glücklich leben in Balance„. ( Amazon Affiliate Link)

Außerdem habe ich endlich das Projekt Aquarium in Angriff genommen und habe Bodengrund, eine Wurzel, Steine und Pflanzen bei Aquainspiration gekauft. Die Garnelen kommen in zwei Wochen. Hättet ihr da eigentlich Interesse das genauer zu verfolgen? Mein Miniaquarium ist übrigens dieses hier von Sera : Klick!( Amazon Affiliate Link)

Genäht

Ich hab euch meine Ella aus Bäumchenstoff gezeigt: Klick!

Entdeckt

Außerdem habe ich mir vorgenommen in meinen Instagramstories öfter tolle Accounts zu zeigen, denen ich auch fernab des Strickens folge.

Diese Woche waren das:

Mädchenkunst

Vincent_bal

Beide mag ich wegen ihres Kreativcontents wirklich gerne. Wenn ihr mehr davon sehen wollt, dann schaut öfter mal in meine Stories auf Instagram rein.

Naja

Ich hab mich zwei Tage irgendwie nicht so recht wohl gefühlt. Kopfweh, Übelkeit und dann mußte der Mann mich dran erinnern, dass es eine Migräne sein könnte, so lange hatte ich schon keine mehr. Tablette genommen und alles wieder gut. Manchmal bin ich da wirklich etwas begriffstutzig und doktore mit heißen Bäden und Yoga herum… seufz.

Sportlich

Ich arbeite mich weiter durch die 30 Tage Challenge von Mady Morrison. Die neue Challenge 2019 gefällt mir sehr gut und macht mir viel Spaß, die Einheiten sind kurz und können so wirklich in jeden Tag eingebaut werden.

Geguckt

Tatsächlich hab ich gar nichts geguckt, weil ich viel unterwegs war und eher Podcasts gehört habe. Sorry.

Gehört

Hier habe ich weiter dem Nord zugehört, sein Podcast gefällt mir wirklich sehr.

Außerdem habe ich die Buchempfehlungsfolge vom Lila Podcast angehört und wieder viel notiert.

Und bei den Wollgesprächen bin ich endlich wieder auf Stand. Die beiden haben auch nett geplaudert und einmal einen Monolog gehalten, dem ich sehr gerne gelauscht habe.

Gelesen

Auf dem Blog gab es diese Woche zwei Rezensionen. Nämlich einmal die japanischen Quilts und einmal die Rockgrundschnittvariationen.( Amazon Affiliate Link)

Außerdem lese ich aktuell „Die Lügnerin“ und Marie Kondo Magic Cleaning. ( Amazon Affiliate Link)

Gegessen

Ich habe mich mit Anne im A 2 in Münster am Aaseee getroffen, das war toll. Sehr lecker und ein super Blick auf den See, ok irgendwann war es dunkel, aber es war ein sehr netter Abend, sehr inspirieren und sehr spannend.

Am nächsten Tag war ich mit Sonntagskind und ihrer Freundin im Pier House in Münster und mit Blick auf das Hafenbecken haben wir fein gestrickt und geplaudert. Auch das war toll.

Danke, dass ihr Zeit für mich hattet und dass die Strickcommunity so super funktioniert. Das waren zwei tolle Abende mit drei wunderbaren Frauen, die alle drei keinem der typischen Strickklischees entsprechen und der Austausch war so belebend und bestätigend. Danke dafür.

Dann war ich Mittwoch mit Bonngehtessen im Il Punto in Bonn und habe fürstlich gespeist. Nicht ganz günstig, aber sehr nett und ich hatte schon Angst, keinen Parkplatz zu finden, aber die Tiefgarage kann einfach von den Gästen genutzt werden. Perfekt. Es war so lecker und mit Bonngehtessen habe ich immer ganz tolle Ideen, was wir noch tun könnten.

Gestern hat sie übrigens zum ersten Mal Mukbang gemacht. Das find ich so cool.

Hier findet ihr ihren neuen Youtubekanal.

Unternommen

Ich habe an einem Streßbewältigungsseminar teilgenommen und obwohl ich dem sehr skeptisch gegenüber stand und von mir immer behaupte, ich habe keinen Streß, war das sehr erkenntnisreich und sinnvoll. Ich habe wirklich abgeschaltet, entspannt und Problemstellungen erkannt, an denen ich arbeiten kann, statt mich über die zu ärgern, an denen ich nichts ändern kann. Meine Hausaufgabe bis zum nächsten Block ist es, mich bei Streßsituationen zu beobachten und festzustellen, wie ich auf Streß reagiere, was Streß in mir auslöst und ich wie ich dem begegne. Ich bin ja wirklich nicht so der esoterische Typ und eher konservativ und bodenständig, aber diese drei Tage haben mir so gut getan und mir so viel über mich selbst gezeigt, das müßte eigentlich jeder Berufsanfänger und zwar in jedem Job direkt zu Beginn machen, dann wären wir alle wohl gesünder und gechillter. Wenn ihr die Möglichkeit habt innerbetrieblich an einer solchen Schulung teilzunehmen, macht das auf jeden Fall. Es tut wirklich gut.

Außerdem habe ich Babies gesittet, weil meine Schwester auf einem Krimidinner war und ihr Mann arbeiten musste. Jetztkochtsie allein mit der 3er Rasselbande. Es hat überraschend gut funktioniert. Alle lagen pünktlich im Bett, keiner hat geheult. Sehr fein. Während ihr das hier lest, bin ich vermutlich wieder unterwegsm die Zwerge abholen, sie schlafen nämlich zwei Tage bei mir. Ich bin sehr gespannt, wie das so läuft, jetzt wo alles wieder zur Normalität zurück gekehrt ist.

Gezockt

Mein Zombie bewirtschaftet weiter seine Inseln und Plague Inc verleitet mich weiterhin dazu, die ganze Welt zu infizieren. Ich weiß, es sollt nicht, aber es macht so einen Spaß!

Goodkarma

KnittersagainstMalaria läuft noch bis 31.01.2019. Wir haben mittlerweile mehr als 17.000 Euro zusammengetragen und es wird täglich mehr. Danke an Rosygreenwool und Mairlynd für diese tolle Aktion und bitte macht doch auch ihr noch mit, bereits wenige Euro können helfen!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.