Edda aus Vegarn

[Werbung / Produktprobe]

Mit meiner Einladung als Bloggerin zum Wollfestival Hamburg habe ich ein Knäuel Vegarn erhalten und zwar in meiner Lieblingsfarbe grün.     

Sehr schnell war klar, dass ich daraus eine Edda machen werde.

Ich habe ja bereits für Frau Fussi und die Maschenprobenuschi jeweils eine Edda gemacht: Klick!

Zunächst möchte ich anmerken, dass Paula strickt, die Anleitung offenbar überarbeitet hat und die mißverständliche Stelle entfernt wurde.

Nun, da wäre irgendwie die Nachricht nett gewesen, dass es ein Update gibt oder vielleicht ein Danke für den Hinweis, wenn es tatsächlich nach meinem Beitrag zu der Änderung kam. Naja, Paula ist mit dem Likebutton bei Instagram auch nicht so flott, dabei und trotzdem stricke ich ständig diese Tasche. Macht ja nichts #supportistkeinmord wie Susi Strickliesel sagen würde, aber kein Support macht das Strickmuster ja nicht schlechter. Das habe ich übrigens selbst gekauft und finde es immer noch relativ teuer, da ich es aber eben schon mehrmals gestrickt habe, ist der Preis dann wieder ok und die Mißverständlichkeit ist ja auch behoben. Alles fein also.

Aus dem Tencelgarn ist die Tasche deutlich weniger elastisch, ist aber dennoch absolut ausreichend und kann gut genutzt werden.

Ich habe die Tasche wieder ohne provisorischen Anschlag gestrickt und mit den krausrechts Rippen auf der kleinen Nadel angefangen und dann zugenommen, das erscheint mir logischer und ist für mich auch schneller erledigt, als mit einem provisorischen Anschlag zu arbeiten. Das kann aber ja jeder halten, wie er möchte.

Ich habe 92 g vom Garn benötigt und mich bei der Größe genau an die Anleitung gehalten.

Außerdem habe ich eine kleine Verschönerung mit meinem Namen aus Perlchen angebracht. Die hab ich bei Idee gekauft.

Beim Hamburger Wollfestival war die Tasche schon super im Einsatz.

Fakten

Strickmuster:  Edda von Paula strickt

Garnverbrauch: Vegarn 92 g

Größe: Onesize

Nadeln: Knitpro  Rundstricknadeln 4mm (Amazon Affiliate Link)

Mit dem Beitrag hopse ich zu den Linkparties von den Dienstagsdingen , Creadienstag , außerdem zu Auf den Nadeln bei Maschenfein und zu den Lieblingsstücken ,sowie zur Caros Fummeley.

 

6 Gedanken zu „Edda aus Vegarn

  1. Pingback: An jedem verdammten Sonntag 02.09.2018 | jetztkochtsieauchnoch

  2. Pingback: Trend-Lemming: Edda, ein gestricktes Einkaufsnetz – feierabendfrickeleien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.