An jedem verdammten Sonntag (29.07.2018)

Strickstrickhurra

Der erste Teil meines Fading Point ist fertig, hatte wegen viel Arbeit dann doch weniger Zeit zum Stricken und bin daher im letzten Stück nicht so gut voran gekommen. Ich bin aber sicher im August fertig zu werden.

Und der Blogpost zum Retro Rib Schal ist endlich online. Hier könnt ihr gucken!

Außerdem habe ich voll motiviert ein Geheim Geheim aus Schoeller und Stahl Big Flame angeschlagen, leider klappte das doch nicht so gut, wie erwartet, daher muß ich ribbeln und nochmal neu…. das wird aber toll. Das Garn ist für mich Mimi ein wenig zu kratzig, daher wird es eine Tasche werden, so viel kann ich ja schon mal verraten.

Garnkäufe / Stoffkäufe

Kein Garn und keinen Stoff gekauft. Allerdings habe ich von Tanja Osswald das Buch „Meine Strickfreundinnen(Amazon Affiliate Link) geschenkt bekommen und freue mich sehr darüber. Das ist ein Poesiealbum für Strickerinnen. Heute bekommt das erstmal die Maschenprobenuschi in die Hand gedrückt und darf was reinschreiben.

Genäht

Nix genäht… zu warm.

Entdeckt

Ich hab Amoratura entdeckt. Wer wissen will, was das ist, sollte morgen den Frickelcast hören… ÄTSCH!

Naja

Bei uns steht ein Farbeimer gegenüber auf der Straße. UND DER ÄRGERT MICH. Ja, ich weiß, es gibt Weltbewegenderes, aber der Eimer steht genau so, dass ich ihn von meinem Schreibtisch aus sehen kann. Die alten Bewohner haben ihren Sperrmüll abholen lassen, dabei stand der Farbeimer, der wurde vom Sperrmüll nicht mitgenommen und die neuen Bewohner sind noch nicht ganz eingezogen und haben sich darauf beschränkt, den Eimer von der Einfacht auf die Böschung zu stellen. Klar, könnte ich einfach den Eimer in unserem Müll entsorgen, aber mir geht es ums Prinzip und ja ich weiß, es ist kleinlich und widerlich und böse, aber ich finde, man könnte seinen Müll doch einfach mal wegmachen, auch wenn man irgendwo wegzieht. Vermutlich werde ich mich nächste Woche erbarmen und das Dinge entsorgen, aber erstmal rege ich mich noch ein wenig darüber auf.

Sportlich

Ich war Laufen und habe Yoga gemacht.

Geguckt

Ich hab Bosch (Amazon Affiliate Link) zu Ende geguckt und bin mit dem Ende sehr zufrieden. Sehr zufrieden, das muß eine Krimiserie auch erstmal schaffen. Dann hab ich gesehen, dass es eine neue Staffel Goliath (Amazon Affiliate Link) gibt, damit fange ich morgen an.

Gehört

Ich höre grad „Das Kind in dir muß Heimat finden(Amazon Affiliate Link) , eigentlich kann man mich mit diesem Ratgeberscheiß ja jagen, aber das ist überraschend gut. Ich hatte eine aus meiner Sicht relativ gute Kindheit, nichts was mir nicht ermöglicht worden wäre, nichts was ich nicht bekommen hätte, immer das Gefühl vermittelt bekommen, alles schaffen zu können und ich weiß, ich nörgele auf hohem Niveau, allerdings habe ich einen ziemlichen Dachschaden aus anderen Gründen aus meiner Kindheit davon getragen und mit dem kämpfe ich ja immer mal wieder. Ich hab mir das schon vor langer Zeit eingestanden und war deshalb auch mal in Therapie, deshalb sind mir die Dinge, die hier besprochen und angesprochen werden, nicht neu, aber sie werden in gut und angenehme Worte gepackt, mit viel Verständnis, warum auch kleine Dinge große Wirkung haben können und klar, gibt es immer wen, der eine richtig beschissene Kindheit hatte und trotzdem darf auch ich mich manchmal ein wenig beklagen. Also große Empfehlung, allerdings find ich es als Hörbuch etwas schwierig, da ich häufig dann mit der Aufgabenstellung für mich  beschäftigt bin und bei einem Buch würde das besser funktionieren, denke ich.

Gelesen

Ich bin kurz vor Ende beim Zwagerman (Amazon Affiliate Link)  und bin hin und weg, das Buch ist der Hammer.

Gegessen

Wir waren zur Mittagspause im NOA in Köln und es war fantastisch. Super lecker, super frisch und sehr nett. Hat mir gut gefallen, gehen wir nochmal hin.

Außerdem eröffnet am 30.07.2018 das Neni in Köln und ich hab bei Frau Minza Will Sommer und Miss BonneBonne bereits in den Instagramstories geguckt, das wird super, da will ich hin, wer kommt mit?

Unternommen

Nix, ich hab neue Nägel gemacht bekommen, ah doch, wir waren zum zweiten Mal im Kino. Mammamia war wirklich sehr sehenswert! So schön, so traurig, so lebensbejahend, so lustig. Auf jeden Fall ansehen!

Gezockt

Ich schlachte weiter Zombies bei The Walking Dead Our World. Sehr empfehelnswert, macht Spaß.

Goodkarma

Hier erinnere ich nochmal an den Zero Hunger Run am 30.09.2018

Vielleicht will sich uns noch wer anschließen? Bonn rennt!

2 Gedanken zu „An jedem verdammten Sonntag (29.07.2018)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.