Edda für Uschi und Fussi

Wer mir auf Instagram folgt, dem wird es bereits aufgefallen sein, ich habe im Rahmen des #PaillettenPerlenPlunderFAL des Frickelcast das Einkaufsnetz Edda gestrickt.

Einmal aus rosa Lamana Cosma  (Amazon Affiliate Link) und einmal aus blauer Lamana Cosma. (Amazon Affiliate Link)

Das rosane Netz war das Erste und leider ist mir hier beim Lesen der Anleitung ein Fehler unterlaufen, der dafür sorgte, dass das Netz zum einen sehr klein wurde und zum anderen nicht sonderlich gut zu nutzen war. Jetzt bin ich aber kreativ und habe einfach an zwei Stellen das Netz zusammen genäht, wodurch es nun zwar immer noch recht klein ist, aber immerhin brauchbar.

Das Zweite ist dann in blau perfekt geworden. Damit ich euch nicht der gleiche Fehler passiert, wie mir, lest euch die Anleitung genau durch. Denkt nicht: „Ach das ist ja einfach“ und los, an einer Stelle ist die Anleitung etwas mißverständlich, was bei mir dazu geführt hat, dass ich die zweite Reihe immer rechts gestrickt habe, was jedoch falsch ist und die Dehnbarkeit und Größe des Netzes massiv einschränkt.

Also genau lesen, dann wird es klar.

Edda ist wirklich schnell gestrickt, für jedes Netz habe ich etwa 3 Stunden gebraucht. Eignet sich also prima als kleines Mitbringsel und sieht noch dazu schick aus.

Ich habe deutlich weniger Garn, als in der Anleitung angegeben gebraucht, habe aber auch mit der Lamana Cosma (Amazon Affiliate Link) gestrickt, die eben etwas anders ist, als das vorgegebene Garn. Für das rosa Netz mit dem Fehler habe ich 78 g Garn benötigt, für das blaue Netz ohne Fehler habe ich 84 g Garn verbraucht. Die Tasche ist aus meiner Sicht aus jedem glatten Garn gut zu stricken. Mohair oder Flausch würde ich jetzt nicht nehmen, aber Baumwollgarne sind sicherlich eine gute Wahl.

In das Netz bekommt man wirklich viel rein und es nimmt unbefüllt wenig Platz weg. Es läßt sich gut tragen und die Henkel schneiden nicht ein. Die Maschen sind relativ eng und dicht für ein Netz und so kann man auch kleinere Dinge gut darin aufbewahren, ohne dass sie herausfallen.

Aus meiner Sicht könnten die Henkel noch einen Tick länger sein, so dass man es besser auch über die Schulter tragen kann, das würde ich  beim nächsten Mal noch verbessern.

Ihr hört schon heraus, Edda macht süchtig. Eigentlich hatte ich die hier für mich gestrickt, allerdings habe ich mich am Dienstag dann spontan umentschieden und das blaue Netz an Frau Fussi verschenkt und heute hat das rosa Netz die Maschenprobenuschi bekommen. Die beiden können da schön bei unserem Kurztripp nach Amsterdam ihre Shoppingeskalationen unterbringen.

Die Anleitung ist gut verständlich und bis auf die eine Stelle, an der offenbar mehrere beim ersten Mal ein Verständnisproblem hatten, sehr gut nachzustricken.

Sie ist mit knapp 5 Euro für das was geboten wird, aber auch relativ teuer. Da Edda sich bei mir wohl zu einem Lieblingsteil mausert, ist das für mich ok und wenn ich sie mehrfach stricke, dann ist es ebenfalls preislich in Ordnung, aber so generell finde ich 5 Euro einfach relativ viel.

Ihr benötigt zum Stricken einmal Nadeln in 3,5 mm und einmal in 7 mm, so entsteht ein fester Henkel und Rand und ein sehr lockeres Netz. Das Netz und die Anleitung ist aus meiner Sicht auch für Anfänger sehr gut geeignet, weil es wirklich nicht schwer ist. Ihr müßt lediglich Abnahmen und Umschläge und Zunahmen können. Das schafft ihr, zumal alles gut erklärt ist.

Es gibt übrigens eine kostenlose Anleitung für ein Häkelnetz, welches ebenfalls Edda heißt bei We are Knitters: Hier!

Fakten

Strickmuster: Edda von Paula Strickt

Garnverbrauch:  78 g rosa / 84 g blau Lamana Cosma (Amazon Affiliate Link)

Modifikationen: blau keine / rosa 2. Reihe rechts gestrickt und Seitennähte dann zusammen gefügt

Größe: Einheitsgröße

Nadeln: Addi  3,5 mm und 7mm Rundstricknadel (Amazon Affiliate Link)

Außerdem geht es zu den Lieblingsstücken !

Zu Caro von Caros Fummeley geht es natürlich auch zu Meine Fummeley!

10 Gedanken zu „Edda für Uschi und Fussi

  1. Edda macht echt süchtig! Ich hab auch schon meine Nummer 2 angeschlagen und die dritte Edda ist bereits in Planung!
    Liebe Grüße, Katha

  2. Pingback: An jedem verdammten Sonntag 01.07.2018 | jetztkochtsieauchnoch

  3. Hallo Jane,
    wenn du Paillettenbeilaufgarne suchst, dann solltest du mal den ( Achtung, nicht lachen) Homeshoopingsender HSE24 inspizieren. Die verkaufen Garne der Firma Schönwerck. Ich habe da mal die Effektgarne getestet und finde die super! Du kannst ja mal im HSE24 online Shop stöbern…(Artikelnummern 416345, 384648, 400657)

  4. Pingback: An jedem verdammten Sonntag 19.08.2018 | jetztkochtsieauchnoch

  5. Pingback: Edda aus Vegarn | jetztkochtsieauchnoch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.