An jedem verdammten Sonntag 17.06.2018

Strickstrickhurra

Ich habe sehr monogam gestrickt und zwar nur an meinen Plunderstulpen, die auch fertig geworden sind und an meinem Cowl aus der Alpaka Star von Austermann.

Die Plunderstulpen seht ihr hier: Klick!

Der Cowl wird vermutlich heute noch fertig und wird dann in der nächsten Woche verbloggt.

Garnkäufe / Stoffkäufe

Tatsächlich habe ich weder in London noch Zuhause Stoff gekauft. Fast wäre es eine Punching Needle von Halfbird Mona geworden, die schaue ich mir aber nun erstmal bei Feierabendfrickeleien an, bevor ich mir ein eigenes Set zulege.

Genäht

Leider nix genäht….

Entdeckt

In London habe ich ganz vieles entdeckt, was mir total gut gefallen hat, dazu wird es auch auf jeden Fall noch einen Blogpost geben, sobald ich Zeit finde. Ganz große Empfehlung war für mich aber der Museumsshop der Tate Gallery of modern Art in London. Die Tate ist wundervoll und der Museumsshop war der Hammer, ich hätte JEDES einzelne Buch dort kaufen wollen und habe das annährend auch getan. Wirklich tolle künstlerische Bücher, fantastische Literatur, Feminisums… wirklich unfassbar gutes Zeug. Einfach mal reingehen, der Eintritt ist kostenlos, schauen staunen, einkaufen!

Naja

Ich habe keine Stimme und zwar wirklich gar keine. Ich krächze und höre mich furchtbar an. bis Freitag muß das wieder im Griff sein, da habe ich einen wichtigen Termin auf dem ich Reden muß, ich hoffe wirklich, dass das klappt, weil so versteht mich aktuell wirklic niemand.

Sportlich

Wegen der fehlenden Stimme soll ich nicht laufen, keinen Sport treiben etc.

Geguckt

Ich möchte es eigentlich nicht zugeben, aber ich habe weiter „The Chrisleys – so geht reich“ geguckt. Es ist fast ein wenig peinlich, aber ich fand die Folgen so unterhaltsam… Lacht mich ruhig aus, aber ich hatte Spaß.

Gehört

Tatsächlich habe ich nur die neuste Folge zwischen Nadel und Faden von Nahtzugabe 5 cm gehört, weil ich sonst gar nicht zum Pocasthören gekommen bin.

Die war allerdings toll. Chrissy und Muriel unterhalten sich über die Dinge, die das Nähernetz bewegen und erwähnen auch unseren Frickelcast sehr lobend. Danke dafür!

Gelesen

Ich habe „Feminist Fight Club“ (Amazon Affiliate Link) beendet und die Rezension kommt im Lauf der nächsten Woche.

Gegessen

Puuuh ich habe viel gegessen, vorallem in London, dort waren wir bei Itsu Sushi futtern, sehr empfehlenswert, haben bei Marcos Pizza gegessen, waren im Old Spitalfields Foodmarkt und haben bei Ottolenghi eingekauft. Alles sehr empfehlenswert.

Außerdem waren wir im La Piccola in Köln essen und gestern im Herbrands, letzteres war für mich eher keine Empfehlung, unbequem, zu eng, zu laut und mein Spargelsalat war wenig bis gar nicht gewürzt (und wenn ich das sage, dann war da wirklich gar nichts Geschmackliches dran) und deutlich zu klein, kein Brot dazu, das war nix.

Unternommen

Unser Tripp nach London war sicher das Highlight, aber gestern war auch das Blogst Barcamp und das war wirklich toll, viele Informationen, tolle Leute. Ich hatte ne Menge Spaß!

Gezockt

Ich hab ein neues Handyspiel. Seufz. Zombie Castaway... und es ist furchtbar schrecklich süchtigmachend… lach.

Goodkarma

Bei Walk Collection gab es eine Verkaufsaktion zu Gunsten der Krebshilfe. Schaut mal hier: Klick!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.