An jedem verdammten Sonntag 11.02.2018

Strickstrickhurra

Zum einen läuft mein Teststrick für das Design des nächsten #diedreivomblogKAL und ich stricke da natürlich selbst mit Garn von Samelin Dyeworks mit. Das Garn hatte Samelin mir zur guten Besserung im Januar geschenkt und die Farben sind so toll. Wunderschön grüüün.

Zum anderen stricke ich schon wieder geheim, darf aber diesmal wenigstens ein bißchen was zeigen. Aus wunderbar weichem Baby Camel Plus von Pro Lana entsteht ein wirklich schönes frühlingshaftes Tuch nach einem Muster von Crasy Sylvie für den #sehnsuchtnachfrühlingkal von Feierabendfrickeleien.

Garnkäufe / Stoffkäufe

Garn gekauft habe ich nicht und Stoff auch nicht, allerdings habe ich das Garn für das geheimgeheim zugeschickt bekommen und bin hier wirklich sehr angetan. Das Baby Camel ist super weich und lecht elastisch, läßt sich toll verstricken und gefällt mir optisch und haptisch sehr. (Das Garn wurde mir zur Verfügung gestellt!)

Genäht

Eigentlich wollte ich meinen Morgenmantel schon angefangen haben für den Morgenmantel Sew Along, allerdings hatte ich null Zeit, daher hoffe ich, dass das Bereitschaftshandy schweigt und ich heute oder morgen zum Nähen komme… Bei Nahtzugabe5cm könnt ihr euch schon die ersten LinkUps ansehen.

Entdeckt

Die Woche war wirklich wuselig, daher hab ich nicht wirklich was Tolles entdeckt, daher würde ich mich freuen, wenn ihr mir ein paar Empfehlungen aufschreibt, Blogs, Shops, was immer euch am Herzen liegt, zeigt doch mal…

Naja

Viel Arbeit, wenig Zeit, außerdem ein sehr wichtiger Termin in Münster und Gewusel. Die Woche war schneller um, als ich gucken konnte, aber so schlecht war sie nicht. Ein bißchen Naja muß ich zum Teststrick sagen, da hätte ich etwas strukturierter dran gehen müssen und mir trotz des großen Andrangs die Zeit bis heute nehmen sollen, um die Anleitung selbst nochmal zu testen. So mußten die ersten Teststricker ziemlich leiden. Das tut mir sehr sehr leid… aber ich glaub gemeinsam haben wir jetzt eine ziemlich coole Version erarbeitet… Danke für eure Geduld, ich lerne ja noch, wie man das am Besten strukturiert.

Sportlich

Yoga gemacht! Mehrmals! YEAH!

Geguckt

Ich hab Vikings Staffel 501 beendet. (Amazon-Affiliate-Link) Die Serie mag ich ja wirklich, die ist toll gemacht, die Effekte sind super, die Melodie toll und die Geschichte erzählenswert. Leider fehlt mir Ragner Lodbrok wirklich sehr, der hat eine Lücke hinterlassen, die seine Söhne nicht füllen können. Leider. Trotzdem sehenswert und gut gemacht und Lagertha gefällt mir einfach sehr sehr gut als Königin von Kattegat.

Gehört

Zum einen hab ich endlich begonnen die Folgen Handgemacht nachzuhören, da hab ich irgendwie ein wenig Stau verursacht und kam nicht hinterher, dabei mag ich Susanne ja sehr gerne.

Zum anderen habe ich eine Folge vom Lila Podcast gehört, die Folge mit Ilan Stephani zum Thema Sexarbeit und Feminismus fand ich überraschen philosophisch, aber sehr bereichernd und informativ. Wenn ich auch die Worte Zweidimensionalität und dreidimensional danach erstmal nicht mehr hören wollte.

Gelesen

Der Murakami  (Amazon Affiliate Link) ist beendet, die Rezension folgt eventuell morgen, ich muß mal sehen, wie ich das schaffe…

Nun lese ich Petra Hartliebs „Wenn es Frühling wird in Wien“ (Amazon Affiliate Link) und sehne hier auch den Frühling herbei.

Gegessen

So wirklich fein essen oder so war ich nicht, aber in Münster war ich im Pablo, das war wirklich sehr lecker und wir haben schön gesessen und Leute geguckt, kann man gut hingehen, fand ich. Münster hat mir ohnehin sehr gut gefallen. Danke für die vielen Empfehlungen… alle hab ich nicht geschafft, eigentlich nur wenige, weil viel weniger Zeit gehabt, als vorgesehen.

Unternommen

Ich war zum Kinderhüten in der Eifel, aber sonst haben wir bislang nichts gemacht, um mich herum karnevalisiert das Rheinland und ich verstecke mich, so gut es geht.

Gezockt

Ich hab in Münster tatsächlich nochmal Pokemon Go gespielt, das ist aber sonst fast eingeschlafen.

Goodkarma

Ich bedanke mich an dieser Stelle schon mal bei allen meinen sehr geduldigen und fleißigen Teststrickerinnen. Danke, dass ihr eure Zeit für meine Ideen nutzt, so kreativ mitarbeitet und intensiv mitdenkt. Danke für alle Verbesserungsvorschläge und Ideen und eure Freude beim Stricken, es macht echt Spaß!

Danke!

2 Gedanken zu „An jedem verdammten Sonntag 11.02.2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s