An jedem verdammten Sonntag (04.02.2018)

Strickstrickhurra

Mein #GeheimGeheim ist endlich fertig geworden und als Modell übergeben worden, jetzt bin ich sehr gespannt, wann ich euch davon berichten darf, es war nämlich sehr nervenaufreibend.

Außerdem stricke ich immer noch am Prototyp für mein erstes Design herum. Ich bin aber so weit, dass ich nächste Woche auf jeden Fall fertig bin und daher startet heute der große Teststricker-Aufruf.

Ich suche 5-10 zuverlässige Teststrickerinnen, die ein 1-Strang-Projekt für mich stricken können. Bei dem Projekt handelt es sich um das Design für den nächsten #diedreivomblogkal. Es gibt eine Variante mit Fingerging Garn und eine mit DK Garn, außerdem 3 unterschiedliche Forme. Das Muster funktioniert auch zweifarbig, als Farbverlauf oder mit mehrfarbigem Garn.

Ich suche Strickerinnen mit unterschiedlichem Erfahrungsgrad, also auch 1-2 Anfängerinnen haben eine Chance mit zu machen. Ihr solltet Maschenanschlag, Abketten, rechte und linke Maschen, Abnahmen und Zunahmen so wie Hebemaschen beherrschen!

Die Teststrickerinnen erhalten von mir natürlich das Strickmuster kostenlos, werden in einem Blogpost, auf Instagram/FB erwähnt und verlinkt und alle die im vorgegebenen Zeitrahmen fertig werden, bekommen eine kleine Überraschung per Post zugeschickt.

Ich erwarte bei einem Teststrick, dass ihr strikt nach Anleitung strickt und mir Fehler oder Unverständlichkeiten mitteilt, dazu ist ein Teststrick da. Ich möchte eine fehlerfreie Anleitung veröffentlichen und dazu benötige ich eure Hilfe.

Wenn du gerne teststricken möchtest und dir zutraust ein Projekt aus 100g Sockenwolle / DK bis Mitte März fertig zu stellen, dann bewirb dich bitte per Email an jetztkochtsie@web.de

Folgende Angaben sollte deine Email enthalten:

1. Wie lange strickst du schon und wie gut schätzt du deine Strickkünste ein?

2. Welches Garn steht dir zur Verfügung und möchtest du verwenden? (Die Anleitung funktioniert mit 100g Fingering oder 100g DK) (hier bitte eine verbindliche Aussage treffen und gerne auch ein Foto anhängen, euer Garn trägt maßgeblich zu meiner Auswahl bei.)

3. Auf welchen Plattformen bist du vertreten und wie heißt du dort? (Facebook / Instagram / Blog / Ravelry) Der Teststrick wird in einer Facebookgruppe stattfinden, du solltest also einen Facebookaccount haben.

Mehr Informationen zum Teststrick gibt es dann für diejenigen, die ich als Teststrickerinnen ausgewählt habe, sollte euch die Anleitung oder das Projekt nicht gefallen, müßt ihr natürlich nicht stricken. Während des Teststricks dürft ihr gerne Bilder und kleine Ausschnitte vom Gestrick, die nicht zu viel verraten, zeigen. Die Weitergabe der Anleitung ist natürlich nicht erlaubt.

Ihr habt Zeit bis nächsten Sonntag, mir eure Bewerbung per Email zukommen zu lassen.

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich nur Bewerbungen berücksichtigen kann, die die drei oben stehenden Punkte beinhalten und die per Email bei mir eingehen.

Garnkäufe / Stoffkäufe und was es sonst so Neues gab

Mein Stoffpaket von Juni Design ist angekommen und ich habe davon schon gestern beim Morgenmantel Sew-Along berichtet: Klick!

Aus dem Kosmos-Verlag habe ich zwei Bücher als Rezensionsexemplare erhalten, auf die ich sehr gespannt bin. Zum einen Exotische Früchte selbst ziehen und zum anderen Wir tun was für Bienen (Amazon-Affiliate-Links). Die Rezensionen erscheinen in den nächsten Wochen hier auf dem Blog.

Außerdem kam „Wenn es Frühling wird in Wien“ (Amazon-Affiliate-Link) von Petra Hartlieb hier als Rezensionsexemplar an und ich schmökere schon ganz begeistert.

Genäht

Ich habe am Dienstag schon von meinem Handyorganizer Prototyp nach der Anleitung von Made with Blümchen berichtet: Klick !

Entdeckt

Habt ihr schon Bodolinas Nadeltaschen2go entdeckt? Ich hab ja die Tasche für Seilsysteme und für das Sockenwunder bzw. die CraSyTrio  (Amazon-Affiliate-Links) und mag sie wirklich sehr, weil sie so schön für Ordnung sorgen. Die neuen Taschen eignen sich gut für unterewgs, sind etwas flacher und bieten viel Platz.

Naja

Kein Naja, außer dass ich ganz gerne etwas wärmeres Wetter und mehr Sonne hätte. Als ich diese Woche in der Eifel war, hat es richtig fies geschneit und die Sonne hab ich gar nicht gesehen, das macht nicht sor ichtig gute Laune.

Sportlich

Yoga gemacht 2 Mal. YEAH!

Geguckt

Ich hab die 10. Staffel von Big Bang Theory (Amazon-Affiliate-Link) geschaut und fand sie wie immer ganz witzig, vorallem Amy hatte es mir diesmal angetan. Konnte man sich gut ansehen.

Bei Life in Pieces  (Amazon-Affiliate-Link) gab es neue Folgen, die wie immer Spaß gemacht haben.

Gehört

Ich höre grad mal wieder einen Tom Clancy, man mag mich bitte nicht verurteilen, aber ich mag dieses Agentengeschichten. Diesmal ist es Der Campus (Teil1) Teil 2 und 3 hab ich aber auch schon über Audible geladen. (Amazon-Affiliate-Links)

Gelesen

Ich bin mit dem Murakami „Die Ermordung des Commendatore Teil 1“ (Amazon-Affiliate-Link) fast durch und freue mich schon auf auf Teil 2, der ja nicht mehr so lange auf sich warten läßt. Habt ihr die Aktion #Murakamilesen auf Twitter verfolgt? Hier entlang: Klick!

Gegessen

Wir haben nochmal beim Salatkind für die Mittagspause bestellt, das war wirklich lecker und sehr frisch. Ich mag das wirklich gerne und wünsche mir weiterhin mehr solcher Anbieter auch für den rechtsrheinischen Kölner Bereich. Empfehlungen gerne zu mir.

Unternommen

Ich war bei meiner Schwester in der tiefsten Eifel zum Kinderhüten und das war wirklich Abenteuerurlaub. Es hat unfassbar viel geschneit und ich bin drei Kids auf einmal immer noch nicht wirklich gewöhnt, aber hat alles geklappt. Die Zwerge haben überlebt und ich auch…. 🙂

Gezockt

Ich spiele mal wieder mit wachsender Begeisterung Clash Royal. Keine Ahnung, warum mich das so fesselt, aber es tut es. Welche kleinen Spiele auf euren Mobilgeräten können euch länger fesseln oder spielt ihr auch nach Monaten immer noch begeistert?

Goodkarma

Es war mal wieder Zeit für meine halbjähliche Kleidungsspende. Ich hab also mal wieder ein paar Klamotten in die Kleiderkammer gebracht. Eigentlich müßte ich den Kleiderschrank schon wieder auf linksdrehen, da hat sich schon wieder so viel Krempel angesammelt, den ich beim Kauf total super fand und der sich dann doch als eher unpraktisch, unbequem oder einfach nicht gern getragen herausstellte… seufz.

Wohin gebt ihr eure nicht mehr getragenen Kleidungsstücke?

2 Gedanken zu „An jedem verdammten Sonntag (04.02.2018)

  1. Auf das Petra Hartlieb Buch hast du mich richtig neugierig gemacht, danke dafür! :* Wie ich es auf Amazon gelesen habe, ist es die Fortsetzung eines anderen Buches, ich werde also mit dem anfangen. Ich liebe Geschichten aus dieser Zeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.