An jedem verdammten Sonntag 07.01.2018

Strickstrickhurra

Ich stricke weiterhin mein sehr geheim geheim GEHEIM, über das ich nicht sprechen darf. Außerdem mein Geheim aus Samelin Dyeworks Garn und natürlich am Poncho des Grauens im Rahmen des #machdasufofertigkal.

Außerdem hab ich den Drachenfels verbloggt, guckt mal hier: Klick!

Garnkäufe / Stoffkäufe

Nun am Freitag hätte ich hier ganz lässig schreiben können, dass ich weiterhin total asketisch lebe, am Samstag habe ich dann aber in Rias Laden in Berkum meinen Geburtstagsgutschein eingelöst und mir 5 Konen Rakuda Ito in rot für den Rakuda Pulli aus dem Maschenfein Grundlagenbuch und den Schal fürs Leben 2017 gekauft. Bitte, keinen Kommentar zu meinem „ich kauf kein Garn bis Edinburgh“… Danke.

Genäht

Immer noch nix genäht, aber ich würde sehr gern den Handyorganizer von Made with Blümchen in der nächsten Woche oder übernächsten Woche nähen, mal sehen, ob ich das schaffe. Näht wer mit?

Entdeckt

Habt ihr schon den Frickelcast von Feierabendfrickeleien und mir entdeckt? Ein Podcast über alles was uns zwei beiden so umtreibt und wißt ihr was? Morgen, also am 08.01.2018 erscheint die erste Folge. Ihr könnt ihn entweder über die Homepage hören: Klick! Bei Itunes abonnieren: Klick! oder euren eigenen Podcatcher nutzen, ihr findet ihn überall unter Frickelcast.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns lauscht und ein kleines Feedback gebt, wie es euch gefallen hat. Wir sind so aufgeregt! YEAH !

Außerdem wurde ich zum Recognition Award nominiert und mußte die Teilnahme leider ablehnen, weil mein Blogplan schon voll ist und ich gerade auch echt wenig Zeit habe. Trotzdem möchte ich euch die Mädels vom Perfektunperfekt Blog ans Herz legen, die mich nominiert haben. Schaut doch mal bei Ihnen rein: Klick!

Naja

Hier steht weiterhin die Welt Kopf, ich hab mich diese Woche vorallem als Babysitter für die Kids versucht, was mal gut, mal weniger gut funktioniert hat, drei Rabauken unter 3 Jahren zu beaufsichtigen, die zwar sehr brav, aber auch sehr wuselig sind, geht ganz schön an die Substanz, aber ich glaub, ich hab es ganz ordentlich hin bekommen, zumindest leben noch alle und der Große kann jetzt Scheiße sagen, das ist doch auch was. Oder nicht?

Sportlich

Kinderhochheben, Krabbelzehnkampf, Fläschchenweitwurf, Matchboxautosuchwettlauf, 2sekundenduschmarathon, Nichtkreischenweilmanaufduplosteingetretenist…. Spaß bei Seite, kein Sport im Hause Jetztkochtsie.

Geguckt

Tatsächlich einige Folgen von „Leo Lausemaus„, sehr niedlich und der Große stand total drauf und ich gebe zu, ich mag Leo auch. Kann man sich gut ansehen und ist nicht so nervig, wie „Sam Feuerwehrmann“ oder „der kleine rote Traktor„.

Gehört

Ich höre aktuell „Origin“ von Dan Brown und bin bisher noch nicht so angetan, sehr einfache Sprache, sehr maue Story, irgendwie warte ich nach mehr als 7 Stunden immer noch darauf, dass es jetzt mal losgeht… *gähn* Kann ich bisher also eher nicht empfehlen. Leider.

Gelesen

Meeresrauschen habe ich rezensiert, das könnt ihr hier nachlesen: Klick!

Und natürlich gab es am Freitag Frau Fussi liest.

Gegessen

Wir haben Sushi bei Mangold in Aachen Brand geholt, das war sehr sehr sehr lecker, kann ich empfehlen, sehr frisch und sehr gut.

Unternommen

Nicht viel, aber heute geht es zur Bonn Kreativ in Bad Godesberg. Schaut doch vorbei, das wird toll.

Gezockt

Nichts. Leider….

Goodkarma

Hier wieder der Hinweis auf Melanie Bergs Spendenaktion „Knitters for Doctors“ und ich habe den Schal fürs Leben von Lana Grossa gekauft, davon wandern 10 Euro in ein Projekt der Flüchtlingshilfe. Bisher hatte ich mich da geziert, weil Alpaca drin war, allerdings habe ich beim Yarncamp den Schal angetätschelt und keine Allergie gehabt, ich werde es also probieren.

 

4 Gedanken zu „An jedem verdammten Sonntag 07.01.2018

  1. Tasse, Gutschein einlösen ist doch nicht kaufen. Man kann den dich nicht verfallen lassen! Der Organizer klingt nach einem interessanten Projekt, aber ich fürchte, ich würde den eh nicht nutzen, ich hasse Handy-Nr Hüllen! Aber ich bin gespannt, wir du ihn gestaltest.
    LG Nadia

  2. Pingback: Warum Eltern Angst vor Leo Lausemaus, Bobo Siebenschläfer und Conni haben oder sind die Bilderbücher die neuen #Erziehungsratgeber? – Die Kellerbande

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.