An jedem verdammten Sonntag (31.12.2017)

(Dieser Beitrag enthält Amazon Affiliate Links, diese sind mit einem Sternchen gekennzeichnet. Was das heißt, könnt ihr hier nachlesen: Klick!)

Strickstrickhurra

Mein Drachenfels für den #strickelfenkal ist fertig. Er dreht gerade seine Runden in der Waschmaschine und der Blogpost dazu folgt am Dienstag!

Ich tüftele an meinem ersten eigenen Design und habe dazu total schönes Garn von Samelins Dyework zur Verfügung gestellt bekommen. Ihr müßt euch noch etwas gedulden… aber dann….

Morgen startet mein #machdasUFOfertigKAL, dazu erscheint dann auch morgen ein Informationsposting, mit allen Infos zum KAL und natürlich der Erklärung, wie ihr mitmachen könnt und was ihr gewinnen könnt und Dank eines sehr coolen Zufalls, ist das ne ganze Menge… Seid gespannt.

Garnkäufe / Stoffkäufe

Nix gekauft, allerdings hat Frau Feierabendfrickeleien eine neue Handfärberin aufgetan. Habt ihr schon Positive Ease gesehen? Die Fricklerin ist total hin und weg und ich schleiche drum herum….

Und ich habe mir eine Ulla* gekauft. Noch nicht ausprobiert, aber danach werde ich berichten.

Genäht

Nicht zum Nähen gekommen, die Weihnachtswoche war turbulent…

Entdeckt

Kennt ihr schon Uschitita? Ist das mal grandios?

Ihre Garne sind der Hammer und die Farben! Ich bin hin und weg. Guckt mal rein: Klick!

Naja

Nun ja, zum einen haben wir ja nun diesen sehr doofen Krankheitsfall in der Familie, was alles umwirft und einen mit einem ganz anderen Blick auf alles schauen läßt. Hier wurde viel geplant und diese doofe Krankheit wird jetzt angegangen und besiegt. So läuft das und nicht anders. Als wäre das aber noch nicht genug, hatten wir hier den Magendarmvirus zu Gast und zwar hat der sprichwörtlich am Weihnachtstag mit am Tisch gesessen. Habt ihr schon mal versucht eurere Mutter zu erklären, dass ihr wirklich nichts essen wollt, weil es euch sonst aus allen Körperöffnungen schießt, während um euch rum ebenfalls alle grün um die Nase sind und es in der elterlichen Wohnung nur genau ein Badezimmer aber 14 Gäste mit Magenproblemen gibt? Nein? Nun ich kann es empfehlen, so hatten wir immerhin trotz allem ordentlich was zu lachen und natürlich war ich diejenige über deren Hose der Zwerg sein Abendessen erbrach…. Frohe Weihnachten!

Und dann noch was ganz Banales, ich kann seit Neustem auf Blogs nicht mehr kommentieren. Bei Blogspot hab ich das Problem schon länger, da bekomme ich immer eine Fehlermeldung. Jetzt hab ich es aber auch bei WordPress. Ich hab bestimmt ne Stunde versucht Mollis Jahresrückblick zu kommentieren, es geht nicht, er sagt immer mein WordPresskonto gäbe es nicht. Für Lösungsvorschläge wäre ich dankbar!

Sportlich

Ach, Scheißsport…

Geguckt

Ich habe nicht wirklich viel geguckt, aber ich habe eine Folge Shannara* geschaut und hoffe, dass das nicht die letzte war, befürchte es aber leider. Allerdings war das wirklich gut und ich möchte einfach weiter gucken und noch kein Staffelende haben.

Dann habe ich mir „This is us„* angefangen und ganz ehrlich, das ist eine der besten Serien, die ich je geguckt habe. Ich habe so viel geweint, so viel mitgefühlt und es war so emotional. Diese Serie möchte ich wirklich jedem ans Herz legen. Ganz toll, traurig, witzig, nachdenklich, einfach richtig richtig gut.

Gehört

Ich sollte eigentlich zur Vorbereitung auf ein Auswahlverfahren, ein wenig an meiner politischen Bildung und meinem Wissen um die Dinge, die grad in der Welt so geschehen, arbeiten, aber wie das so ist, mit den den Dingen, die man so sollte, stattdessen habe ich Laura und Ariana beim Herrengedeck zugehört…. und Qualityland von Marc Uwe Kling* beendet. Das war super!

Gelesen

Gerade lese ich „Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmar„* das ist mal wieder so unfassbar cool. Walter Moers ist einfach super. Etwas schade finde ich allerdings, dass die Illustrationen schon coloriert sind, bei den anderen Büchern habe ich das mit viel Freude selbst ausgemalt.

Gegessen

Nun an Weihnachten gab es bei Schwiegermama Raclette und bei Mama Sauerbraten. Außerdem habe ich das weltschlechteste Sushi in der Mittagspause gegessen. Das schmeckte so absolut nach gar nichts, das muß man auch erstmal schaffen.

Außerdem gab es mit der Maschenprobenuschi Currywurst im Zoorestaurant.

Unternommen

Wir waren mit dem Neffen im Zoo und haben ein wenig von der China Lights Veranstaltung mitbekommen. War das schön, das sah wirklich ganz toll aus. Wenn der Zwerg nicht so müde gewesen wäre, hätten wir uns das noch länger angeguckt. Das war wirklich super. Allerdings habe ich tatsächlich 19,50 Euro Eintritt bezahlt, das fand ich irgendwie schon sehr viel Geld. Dabei geht es mir nicht um mich, ich zahle das gerne, aber wenn ich mir überlege, dass die sozialschwächere 4köpfige Familie sich da einen Tag im Zoo regelrecht vom Mund absparen muß, weil allein der Eintritt knapp 60 Euro kostet, dann finde ich das viel. Wir hatten ne Menge Spaß, die Maschenprobenuschi hat die Pinguine gezankt, Marlo hat sein Eis bekommen und wir haben die Giraffen und Elefanten gesehen und und und und… toll war das.

Gezockt

Beim Weihnachtssale habe ich mir endlich „How to survive 2″* gegönnt, kostete keine 6 Euro und macht wirklich Spaß. Außerdem kann man beim Zombiesmetzeln herrlich abschalten. Ich hab mittlerweile ein cooles kleines Camp aufgebaut und kämpfe mich recht wacker durch die Horden… Macht Spaß, kann ich empfehlen, ist auch nicht zu gruselig, aber schon ein wenig eklig und definitiv nichts für Kinder.

Goodkarma

Mairlynds Aktion „Knitters for Doctors“ läuft noch immer, wenn ihr zum Jahreswechsel noch was Gutes tun wollt, dann bitte hier.

Außerdem liegt mir aus persönlichen Gründen dieser Verein hier nun sehr am Herzen. Auch Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich über eine Spende.

Solltet ihr tolle Charityaktionen oder Spendensammlungen finden oder mich auf etwas Besonderes hinweisen wollen, schreibt mir einfach, ich bin immer froh, hier auf so etwas hinweisen zu können.

Ein Gedanke zu „An jedem verdammten Sonntag (31.12.2017)

  1. Oh weh…So viele Magen-Darm Kranke an einem Tisch. Das braucht man echt nicht, schön das ihr es wenigstens mit dem nötigen Galgenhumor gesehen habt. Mit den Kommentaren habe ich auch oft meine liebe Not. Bei Blogspot klappt es nur noch am PC und erst nachdem ich zig Captchas beantwortet habe. Das nervt einfach. Bei WordPress bekomme ich oft die Meldung ich müsse mich anmelden…Allerdings bin ich angemeldet?!? Mittlerweile kopiere ich meine Kommentare immer,zu oft waren sie einfach weg und ich musste alles neu schreiben. Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr,viel Kraft um der Krankheit den Kampf anzusagen und ganz liebe Grüße 😘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s