An jedem verdammten Sonntag (24.12.2017) enthält Werbelinks

(Dieser Beitrag enthält Amazon-Affiliate-Links. Was das bedeutet könnt ihr hier nachlesen: Klick!)

Strickstrickhurra

Der Strickelfenkal läuft weiterhin und die ersten Drachenfelsen von Mairlynd sind schon fertig, gebadet und gespannt. Ich hänge ein wenig hinterher, gehe aber davon aus, dass er noch in diesem Jahr fertig wird. Drückt mir die Daumen für ein bißchen Strickzeit.

Außerdem habe ich den Blogpost zum Leafy Beanie von The knitting me veröffentlicht. Klick!

Und ich hab den nächsten KAL angekündigt. #machdasufofertigKAL startet am 01.01.2018 und geht bis zum 31.01.2018 und ihr könnt mit allen euren Ufos teilnehmen. Mehr dazu hier: Klick!

Garnkäufe / Stoffkäufe

Kein Garn und keinen Stoff gekauft, aber ich habe das Buch Traumhafte Tücher häkeln und stricken von Tanja Osswald und Sabine Fritz bekommen und werde das in den nächsten Tagen noch rezensieren.

Genäht

Leider ist mein Weihnachtskleidchen nicht nur nicht fertig geworden, sondern ich habe nicht mal wirklich angefangen. Hier stand die Welt Kopf….

Entdeckt

Kennt ihr eigentlich schon Kunibag? Wir haben sie bei Berlin Knits zum ersten Mal gesehen und waren hin und weg und mittlerweile sind einige der bonner Strickelfen mit ihren Beutelchen ausgestattet, ich leider noch nicht. Die Beutel sind wirklich toll und die Stoffe die sie verwendet so schön. Schaut mal bei ihr rein und abonniert sie bei Instagram, dann bekommt ihr rechtzeitig Bescheid, wenn der Shop wieder gefüllt ist.

Naja

Das Jahr 2017 war ja generell mehr so richtig beschissen, jetzt in den letzten Tagen des Jahres, wird aber nochmal so richtig fett losgelegt, um das Jahr auch auf jeden Fall im negativen Sinne unvergesslich zu machen. In der letzten Woche haben Frau Fussi und ich die Maschenprobenuschi begleitet, als diese ihre Mama zu Grabe getragen hat, was für mich die 8. Beerdigung in diesem Jahr war. Gestern ist dann auch noch die Oma meines Schwagers verstorben und ich wollte eigentlich zur Kinderbespaßung zu meiner Schwester fahren, ging aber nicht, weil ich mich vorher beim Zwergneffen mit Magen-Darm angesteckt hatte und es gar nicht in Frage kam, sich auch nur 2 Meter von der Toilette zu entfernen. Daher steht hier auch noch kein Baum, der Weihnachtsschmuck liegt in der Ecke und ich überlege, einfach alles weg zu räumen und so zu tun, als wäre Weihnachten schon vorbei.

Ich bin eigentlich der Meinung so langsam reicht es mal. 2017 fand allerdings, dass das noch nicht genug sei und hat uns alle durch eine ganz furchtbare Diagnose in meiner Familie zum Stillstand gebracht. Von einem Moment ist nichts mehr wie bisher, alles andere verblasst und das einzige was wichtig ist, ist füreinander da zu sein. Das ist auch der Grund warum es auf FB / Instagram und co gerade ein wenig ruhiger auf meinen Accounts war, ich gebe mir Mühe, aber die Zeit wird in den nächsten Wochen und Monaten ein wenig anders verplant sein und mir wird auch nicht immer nach hübschen Bildchen und guter Laune sein. Ich hoffe, ihr haltet mir trotzdem die Treue und drückt uns alle Daumen, die ihr habt, wir brauchen es gerade wirklich sehr.

Ein großes Danke auch an alle, die in den letzten Tagen schon für uns da waren, die meine Bereitschaften in den nächsten Tagen (trotz Weihnachten!!) übernommen haben und meinem Wunsch auf das Thema nicht angesprochen zu werden entsprochen haben. Ich weiß, dass das nicht selbstverständlich ist und schätze es sehr, es macht vieles so viel einfacher und nimmt schon mal die Last der Organisation von den Schultern und hilft weiter zu funktionieren.

Sportlich

Pft…. jetzt ist auch zu spät für gute Vorsätze!

Geguckt

Nur eine Folge „Life in Pieces“ ansonsten war die Flimmerkiste aus.

Gehört

Ich habe „Qualityland“ von Marc Uwe Kling gehört und bin hin und weg. Sehr grandioses Buch. Rezension folgt, sobald ich Zeit finde. Versprochen.

Gelesen

„Der böse Mensch“ von Lorenz Just hat mir ziemlich gut gefallen: Klick! Und jetzt lese ich endlich weiter an Walter Moers und seiner Prinzessin Insomnia!

Gegessen

Der Bonner Stricktreff war am Dienstag im Extro und zum Reueessen nach der Beerdigung waren wir im Dellbrücker Brauhaus.

Unternommen

Wegen krank und mieser Laune tatsächlich nichts…

Gezockt

Ich habe wieder mehr Freude an Clash Royal, das mich auf dem Handy wunderbar ablenkt.

Goodkarma

Ich weise nochmal auf die Spendenaktion von Mairlynd hin: Klick!

Außerdem könnt ihr noch bis zum 31.12.2017 an der Prym Charity Aktion teilnehmen: Klick!

Und nur noch bis heute um 12 h könnt ihr hier eine Wohnzimmerlesung zum guten Zweck erwerben! Klick!

Außerdem weise ich auf die Spendenaktionen von Brustkrebs Deutschland e.V. an dieser Stelle hin und würde mich freuen, wenn ihr eure gute Tat für Weihnachten in diese Richtung sendet.

9 Gedanken zu „An jedem verdammten Sonntag (24.12.2017) enthält Werbelinks

  1. Liebe Jane

    Das hört sich wirklich pfuibähundgarnichtschön an. Ich wünsche dir viel Kraft und ein besinnliches Weihnachten…2018 kann dann ja nur besser werden!
    Alles Liebe Trixi

  2. Liebe Jane, es tut mir sehr leid für euch und ich weiß sehr genau was ihr jetzt durchmacht. Nach so einer Diagnose ist nichts mehr wie es vorher war. Ich drücke euch alle Daumen das es gut ausgeht. ✊✊ Schöpfe in den nächsten Tagen Kraft und dann zeigt dieser scheiss Krankheit wer der Herr im Haus ist!!! Fühl dich gedrückt und trotz allem schöne Weihnachten. Ganz liebe Grüße Marion 😘

  3. Liebe Jane,
    ich drücke ganz feste die Daumen, dass die schlimme Diagnose Heilung findet und sende viel Kraft und Stärke zu dir und deiner Familie für diese schwere Zeit! Für 2018 wünsche ich dir ein weniger schicksalschwangeres Jahr und viele gesunde und glückliche Tage! Liebe Grüße, Steffi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.