An jedem verdammten Sonntag (10.12.2017) – enthält Werbelinks

(Dieser Beitrag enthält Amazon-Affiliate-Links. Was das bedeutet, könnt ihr hier nachlesen. Klick! Diese Links sind mit einem * Sternchen gekennzeichnet.)

Strickstrickhurra

Wir sind mit unserem Drachenfels gestartet: Klick! Und nebenher stricke ich noch ein schnelles Mützchen für meinen Chef, der in diesem Jahr noch in Pension geht. Das ist gestern fertig geworden.

Außerdem habe ich den Kieler Wolle SockClub von September auf den Nadeln.

Und ich tüftele an meinem ersten eigenen Design. Wenn ich mit Tüfteln fertig bin, werde ich Teststricker benötigen, ein Aufruf dazu erfolgt aber nochmal gesondert. Das wunderschöne Garn dazu hat mir Samelin Dyeworks zur Verfügung gestellt.

Und auf dem Blog hab ich euch von meiner 1 Stunde fertig Mütze erzählt.

Garnkäufe / Stoffkäufe

Ich habe wunderschönes und ganzw eiches Veloursleder (elastisch) bei Evlis Needle bestellt und bin ganz begeistert, das ist wirklich unfassbar weich und angenehm. Daraus werde ich mein Weihnachtskleidchen nähen und so kann ich dann doch beim Me Made Mittwoch Sewalong teilnehmen.

Außerdem ist meine Bestellung von Featherfin Yarn eingegangen. Ganz weiches Garn und tolle Farben.

Genäht

Ich habe mein Designnähen für Rosa P. endlich fertig nähen können. Da wird demnächst was veröffentlicht und es ist wirklich außergewöhnlich.

Entdeckt

Kennt ihr eigentlich schon „Crafteln„? Maike hat eine total coole Umhängetasche als Schnittmuster in dieser Woche rausgebracht. Schaut mal hier. Die Heldinnentasche gefällt mir echt gut.

Naja

Noch immer schleppe ich eine unterschwellige Erkältung mit mir herum. Nachts wird gehustet, ganz schlimm und tagsüber geht es dann wieder. Ich würde bitte gerne jetzt mal richtig flach liegen oder dass der Kram verschwindet, weil so ist grad echt doof.

Dazu eine Beerdigung und zwei Todesfälle… insgesamt also keine besonders ansprechende Woche… seufz.

Sportlich

Nix sportlich.

Geguckt

Nix geguckt. Leider… keine Zeit gehabt.

Gehört

In der neuen Folge von Nahtzugabe 5cm war das Nähbloggertreffen in Köln Thema und an einer Stelle hab ich ganz freudlig quietschend im Auto gesessen, wer also herausfinden will, was Feierabendfrickeleien und ich gerade so im Hintergrund wurschteln, neben dem neuen KAL von #diedreivomblog, der sollte unbedingt in Muriels letzte Folge rein hören.

Außerdem hat mir die Maschenprobenuschi ja neues Guthaben für Audible* an mich verschenkt und ich höre den neuen King „Sleeping Beauties„* und bin recht angetan. Mal sehen, wie sich das auflösen wird. Erstmal gefällt es mir sehr gut.

Gelesen

Ich hab mal wieder in den Reiseführern gestöbert: Klick!

Außerdem gab es die total begeisterte Rezension zu „Zwei rechts, zwei links“ von Ebba Drolshagen.

Gegessen

Der Bonner Stricktreff war mal wieder im Extro zu Gast und ich hatte den fantastischen Salat mit Lammfilet. Außerdem waren wir von der Arbeit aus auf dem Weihnachtsmarkt und ich habe Dank der Intervention eines Kollegen das wunderbare Knoblauchbrot kennengelernt. Super lecker!

Unternommen

Neben der oben schon erwähnten Beerdigung, die wirklich sehr schön und sehr persönlich gehalten war, was mir gut gefallen hat, war ich dann anschließend noch auf dem Kindergeburtstag meines Neffen und wir haben ausdiskutiert, dass nicht jeden Tag Geburtstag sein kann. Merke: Niemals mit einem 2jährigen diskutieren, du hast schlicht keine Chance.

Gestern war ich dann auf der Lesung von Elke Pistor in der Buchhandlung Kayser in Rheinbach und es war total schön, mit musikalischer Begleitung und Elke macht das mit dem Lesen wirklich super, kleine Anekdötchen eingeflochten und schicke Fotos gezeigt. Das hat mir gut gefallen und ihr Buch „Makrönchen, Mord und Mandelduft“ fand ich ja auch schön.

Anschließend waren wir dann noch auf dem Weihnachtsmarkt hier in Villip auf dem Sportplatz. Das war wirklich toll gemacht. Liebe Jungs und Mädels vom Villiper Sportverein, das war super gemütlich, tolle Stände und der Lachs war auch super lecker. Sogar für den Mann gab es Kuchen!

Gezockt

Nicht gezockt, aber in dieser Woche gibt es ja wieder „Bernd spielt…“ und da wird ne Menge gezockt werden!

Goodkarma

Hier weise ich nochmal auf Melanie Bergs Spendenaktion „Knitters for Doctors“ hin.

Außerdem ist eine unserer lieben Mitstrickerinnen vom Bonner Stricktreff nach langer sehr schwerer Krankheit verstorben und Maria wünschte sich statt Blumen eine Spende an ein Misereor Projekt, da habe ich mich ebenfalls gerne beteiligt. Maria war eine tolle Frau und unfassbar tapfer. Es ist so traurig zu wissen, dass sie es nicht geschafft hat. Neben der Spendenaktion hat die Strickcommunity noch eine Aktion zum Bestricken ihres Enkelkindes gestartet, was Maria leider nicht mehr selbst tun konnte. Sowas zeigt mir dann immer, wie toll es ist, zu einer so großen Gemeinschaft handarbeitender Frauen (Männer sind ja leider wirklich selten) zu gehören. Klick!

Außerdem muß ich noch die Gewinnerin meines Gewinnspiels bekannt geben, in der letzten Woche haben wir nämlich bei Instagram die 1000 und bei Facebook die 800 Follower geknackt und dazu habe ich ein Häkelpaket verlost. Klick!

Und gewonnen hat: Alexandra Hahn!

Liebe Alexandra, melde dich bei mir, damit ich dein Päckchen losschicken kann.

Danke!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.