An jedem verdammten Sonntag 26.11.2017 – Enthält Werbelinks

Strickstrickhurra

Ich wurstele an meiner Honeybees Favourite Beanie herum und hoffe, heute noch fertig zu werden, damit das Muster endlich erscheinen kann. The knitting me wartet schon gespannt…

Ansonsten läuft natürlich immer noch unser #diedreivomblogKAL und gefühlt strickt immer noch die ganze Welt Mützen, ich bin so begeistert, wie viele von euch mitmachen. Ehrlich, das ist der Hammer!

Hier findet ihr mehr Infos zum KAL : Klick!

und hier geht es zur Facebookgruppe: Klick!

Gewinne gibt es von Maschenfein, Buttjebeyy, Lanagrossa und der Kieler Wolle!

Außerdem habe ich den Blogpost zur #diedreivomblogmütze veröffentlicht: Klick!

Und die Mütze Trena von Caros Fummeley ist erschienen und ihr konntet bei mir einen Gutscheincode für die Ravelry Anleitung der Mütze gewinnen.

Die Gewinnerin habe ich eben ausgelost und gewonnen hat unter allen Facebook- und Instagramkommentatoren „Nicole Zander“. Nicole, bitte melde dich bei mir, damit ich dir den RavelryCode zu schicken kann.

Garnkäufe / Stoffkäufe

Ich habe zum Geburtstag einen Gutschein von Feinmotorik für Featherfin bekommen. Diesen hab ich eben zum Sale eingelöst. Aktuell gibt es nämlich 20% Rabatt in ihrem Shop und da habe ich mir das Targaryen-Set in Merino-Silk bestellt. Leider kann man bei den What-the-fade-Kits die Yarnbase nicht auswählen und das Sockengarn ist mir für einen Schal nicht weich genug, sonst hätte ich mir davon eins ausgesucht. Die Farben im Shop sind wirklich ganz toll und ich bin sehr gespannt. Habt ihr dort schon mal bestellt? Was habt ihr aus dem Garn gestrickt?

Genäht

Das Weihnachtskleidchen wird weiter geplant, leider darf ich ja das Designnähen für Rosa P. nicht als Weihnachtskleidchen benutzen, weil es Werbung wäre, daher grübele ich nun, was ich stattdessen nähe… mal sehen, zu welchem Ergebnis ich komme.

Entdeckt

Kennt ihr schon den Blog „Hauptstadtgarten„? Ein wunderschöner (Schreber-)Gartenblog. Ich folge dem Hauptstadtgarten schon lange auf Instagram und habe den Blog erst jetzt entdeckt, als ich das „Dünger“-Buch rezensiert habe. Dort läuft aktuell nämlich eine Blogparade zu Gartenbüchern. Schaut doch mal rein.

Naja

Die Woche war arbeitsreich, freizeitarm und ich kämpfe immer noch mit einer Erkältung, die nur latent herauskommt und mich weder ganz außer Gefecht setzt, noch sich verkrümmelt. Sehr nervig sowas.

Sportlich

Kein Sport… gar kein Sport.

Geguckt

Ich habe One Mississippi geguckt und zwar aus Versehen in einem Rutsch die erste Staffel durch. Das hat mir wirklich gut gefallen, es war dramatisch, witzig, böse und bewegend. Hat mir sehr gut gefallen. Ich mochte allerdings auch Juno schon sehr, das stammt ebenfalls aus der Feder von Diablo Cody.

Außerdem gab es je eine Folge von „Kevin can wait“ und „Shannara“ beides unterhält mich gut, bei Shannara bin ich allerdings etwas enttäuscht, da die feinen kleinen Anspielungen der ersten Staffel in der Zweiten fehlen…

Und worüber ich mich wirklich enorm freue, für Life in Pieces ist eine 3. Staffel erschienen, auch hier habe ich eine Folge geschaut.

Gehört

Ich höre immer noch Geister von Nathan Hill und finde es wirklich enorm gut, Dank einiger Gutscheine, die es zum Geburtstag gab, habe ich mir außerdem 3 weitere Hörbücher über Audible geladen, aber noch nicht begonnen.

Zum einen den 5. Robert Langdon Roman von Dan Brown „Origin„, zum anderen den neuen Stephen King „Sleeping Beauties“ und „QualityLand“ von Marc-Uwe Kling. Auf letzteren freue ich mich wirklich enorm.

Gelesen

Zum einen lese ich noch an „Zwei rechts zwei links“ von Ebba D. Drolshagen herum und freue mich jeden Tag über die schönen Texte. Das ist wirklich ein wunderbarer Quell von Strickwissen.

Zum anderen habe ich in dieser Woche eine Rezension zum Gartenbuch „Dünger“ geschrieben.

Gegessen

Wir haben gestern im Cafe Parlor den Geburtstag der Maschenprobenuschi nachgefeiert, es war wunderbar lecker.

Unternommen

Leider waren wir nur beim Adventsbasar gestern hier bei uns im Dorf und eben abends bei der Maschenprobenuschi. Zu mehr war keine Zeit.

Gezockt

Leider diese Woche gar nichts.

Goodkarma

Kennt ihr schon GoFundMe? Ich bin durch das nigerianische weibliche Bob-Team dort gelandet. Deren Kampagne ist schon abgeschlossen. Reinschauen kann man trotzdem: Klick!

GoFundMe sammelt Spenden, für Menschen, Projekte und Ideen. Wenn du also jetzt vor Weihnachten ein wenig Gutes tun willst, hier ist die schnelle und einfache Möglichkeit dafür! Klick!

4 Gedanken zu „An jedem verdammten Sonntag 26.11.2017 – Enthält Werbelinks

  1. Ich hab das Lannister Set bestellt, mit der Qualität soft&silk 😍
    Mittlerweile weiß ich auch was ich daraus Stricken werden , die Mütze die du aktuell auf der Nadel hast 🙂

    Vielleicht schafft sie es ja noch in den KAL ❤️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s