DrachenfelsKAL

Die Bonner Strickelfen starten im Dezember einen KAL (Knitalong / Strickzusammen) und weil wir nun mal alle aus Bonn und dem bonner Umland kommen, was läge da näher, als einen Knitalong mit einem Design der bonner Designerin Mairlynd zu starten?

Und was läge noch näher als dann ihren Drachenfels auszuwählen?

Nichts, genau! Aus diesem Grund laden wir euch ein, mit uns zu stricken.

Gestartet wird am 02.12.2017, weil wir da sowieso einen Termin zum gemeinsamen Teetrinken im Royal Cupcake haben und wir das doch prima nutzen können, um auch gemeinsam zu starten.

Gestrickt wird, bis wir alle fertig sind und dann haben wir uns auch noch ein feines Überraschungsfinale überlegt, das wird aber erst verraten, wenn es auch funktioniert hat.

Zu Gewinnen gibt es diesmal nichts, wir stricken nur für den Spaß, das muß Motivation genug sein.

Die (englishche!!) Anleitung für den Schal bekommt ihr über Ravelry : Hier!

Oder auf Deutsch bei Rosy Green Wool: Hier!

Ich hab meine ganz oldscool auf Papier irgendwann mal auf einem Garnfest gekauft, ich glaube, beim Atelyeah in Frechen letztes Jahr, bin aber nicht sicher.

Ihr benötigt drei schöne Farbtöne a 100g von einem Garn mit mindestens 320 auf auf 100g.

Der Drachenfels ist wirklich einfach zu stricken, aber sehr effektvoll. Das schaffen ganz klar auch die Anfänger unter euch.

Eure und unsere Bilder und Strickfortschritte findet ihr natürlich auf Ravelry in der Bonner Stricktreffgruppe, gerne dürft ihr auch in der Facebookgruppe Die drei vom Blog – Knitalong eure Drachenfelsen zeigen.  Allredings ist dies kein offizieller Die drei vom Blog Knitalong, so dass dort auch weiter andere Dinge gepostet werden dürfen.

Und natürlich findet ihr uns auch auf Instagram mit unseren Drachenfelsen.

Der offizielle Hashtag lautet: #strickelfenKAL

Darunter findet ihr unsere Drachenfelsen und dürft ihn natürlich gerne auch teilen und verbreiten und selbst für euren Drachenfelsen nutzen.


Als besonderes Feature verstricken wir alle Garne, die wir uns nicht selbst ausgesucht haben, sondern die die anderen jeweils für die Strickerein gewählt haben und jede von uns mußte nur zahlen und durfte erst schauen, was die anderen gekauft haben, als alle ihr Garn hatten.


Ich denke, wir sind alle glücklich mit den Garnen, die wir bei dieser Aktion bei Berlin knits zugewiesen bekommen haben. Schaut mal hier hab ich darüber berichtet: Klick!

Aber wer sind wir eigentlich.

Wir sind natürlich

Feierabendfrickelen (ok, die ist in Berlin im Exil, darf aber trotzdem mitstricken und zwar mit drei tollen Strängen von Tieke Garne.)

Feinmotorik (damit wären mit mir die drei vom Blog komplett und sie darf mit drei schönen Strängen von Frida Fuchs starten)

Dat Hoppenstedt (fleißige Stricktreffteilnehmerin und graurosa Strickerin, die jetzt mit richtigen Knallfarben von Garn Stories ihren Drachenfels stricken wird.)

Frau Kowalski (Organisatorin des Bonner Stricktreffs und diesmal mit tollen Strängen von La Fee Fil dabei)

Soluna (Meine Lieblingsdorfkumpanin, der wir ebenfalls fantastische Stränge bei Garn Stories rausgesucht haben.)

The Knitting me (die wir einfach als österreichische Gaststrickerin rekrutiert haben und die mit drei wirklich fantastischen Strängen von das Mondschaf los stricken wird. )

Die Maschenprobenuschi hat sich dem Blindkauf verweigert…. SPAAAASSBREMSE! SCHISSHASE! Wird aber, wie ich vernommen habe, trotzdem einen Drachenfels nadeln… Welches Garn hast du gewählt? Madame?

Und natürlich bin ich dabei. Mir haben die Ladies drei Stränge bei La Fee Fil ausgesucht, die mir ausnehmend gut gefallen und die ich schon mal gewickt parat gelegt habe.

Was meint ihr? Schick?


Und wie sieht es bei euch aus? Wer strickt mit? Ihr habt ja noch ein paar Tage Zeit es euch zu überlegen und Garn zu kaufen, im Stash zu tauchen oder was auch immer….

Ich freu mich aufs gemeinsame Stricken! Los geht’s!

 

Merken

11 Gedanken zu „DrachenfelsKAL

  1. Freu mich riesig, dass es wieder einen Kal mit euch gibt. Der letzte Mairlynd Kal, den Du initiiert hast, war richtig schön.
    Bin deswegen sehr gerne wieder mit dabei, habe noch drei Stränge Rosy Green Wool, von der Kieler Wolle gefärbt, in Bleu, Cognac und Natur gesprenkelt. Und dass es keinen Gewinn gibt, macht garnix , ich gewinne eh nie.
    Darf man sich, wenn man nicht aus Bonn ist, trotzdem in Ravelry in der Gruppe anmelden?

  2. Pingback: An jedem verdammten Sonntag 19.11.2017 | jetztkochtsieauchnoch

  3. Pingback: #diedreivomblogKAL Mützen 2017 – Ende – | jetztkochtsieauchnoch

  4. Pingback: An jedem verdammten Sonntag 03.12.2017 – enthält Werbelinks | jetztkochtsieauchnoch

  5. Pingback: An jedem verdammten Sonntag (10.12.2017) – enthält Werbelinks | jetztkochtsieauchnoch

  6. Pingback: Das Yarncamp, die Yarncampcap und meine Eindrücke 2017 | jetztkochtsieauchnoch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s