An jedem verdammten Sonntag 22.10.2017 – enthält Werbelinks

Strickstrickhurra

Ich stricke noch an meinem Schwiegermamaschal und gebe da jetzt noch ein paar Tage richtige Gas, damit der auch am 01.11.2017 fertig ist und ich mit unserem #diedreivomblogKAL rechtzeitig starten kann.

Für den Schwiegermamaschal habe ich ja einen Minikal ins Leben gerufen und wer auf Instagram unter den Hashtags teilnimmt, kann immer noch ein kleines Überraschungspaket gewinnen. Ausgelost wird an dem Tag, an dem ich fertig bin. Teilnehmen kann jeder der einen Schal strickt und bilder mit den Hashtags zeigt:

#schwiegermutterschal

#ichmagdichsoichstrickdirnenschal

#Mairlyndminikal / #minikalmairlynd

#strickenfürdieverwandtschaft

Garnkäufe / Stoffkäufe

Hier war ich diese Woche sehr gesittet und habe weder Garn, noch Stoff gekauft. Allerdings platzt mein Wolllager auch aus allen nähten und zum Nähen bin ich auch nicht recht gekommen und der Stoffstapel wirft mir auch ganz böse Blicke zu. Daher trete ich ab heute ins Wollfasten ein. gefastet wird erstmal bis Dezember. Ich bin gespannt, ob ich das durchhalte, vorallem mit dem #DieDreivomBlogKAL, bei dem es bestimmt wieder tausend Anregungen geben wird. Aber das was ich hier liegen habe, bekomme ich niemals weggestrickt, also hab ich entschieden, es darf erst wieder neugekauft werden, wenn ich wieder halbwegs Ordnung im Wolllager habe… Es geht also vorallem darum ordentlich was wegzustricken.

Wie sieht das bei euch aus? Kauft ihr nur projekt bezogen? Oder kauft ihr so wie ich alles was gefällt und guckt dann erst, was man damit tun könnte?

Genäht

Eigentlich wollte ich euch am Donnerstag mein drittes Kleidchen Nr. 1 von Rosa P. zeigen, ich bin aber nicht dazu gekommen, weil ich wirklich viel zu erledigen hatte und noch dazu mit so einer kleinen fiesen Erkältung kämpfe, die einfach nicht richtig rauskommen oder sich verkrümmeln will. Das Kleidchen ist schon lange fertig, ich muß bloß den Blogpost schreiben. Ich denke aber, dass ich das bis zum nächsten Donnerstag hinbekomme und euch dann das feine Kleidchen zeigen kann.

Entdeckt

Beim Addi-Blogger-Treffen habe ich Andrea vom Natürlich kreativ Blog kennengelernt und mochte ihren Stil und ihre ruhige Art sehr gerne. Sie war in unserer wuseligen aufgeregten Bloggertruppe ein angenehmer Ruhepol. Seitdem folge ich ihrem Blog sehr aufmerksam und habe mich vor ein paar Tagen bereits ganz schrecklich verliebt. Sie hat nämlich einen wunderschönen Whippet von Ankestrick aus Itogarnen gestrickt. Guckt mal hier: Klick! Und das sage ich, obwohl ich den Whippet sonst wirklich nicht sonderlich mag. Ich kann das an gar nichts genau festmachen, es gibt einfach ein paar Strickmuster, die mich nicht so anmachen. Der von meinen Strickelfen so geliebte Comodo Cardigan gehört da auch zu. Und trotzdem schmachte ich seit Tagen diesen Whippet an und überlege, ob ich den nicht auch brauche, dringend und sehr unbedingt. Wie gefällt euch ihre Variante aus Ito Kinu und Ito Shio?

Naja

Es ist Erkältungszeit. ganz üble und ich schniefe und schnupfe schon wieder herum. Jemand Ideen, was wirklich hilft? Ich trinke schon Ingwertee und heiße Zitrone in Mengen. Gestern sogar eine heiße Milch mit Honig und nehme Erkältungsbäder. Trotzdem kommt die Erkältung nicht richtig raus und verschwindet auch leider nicht auf Nimmerwiedersehen. Sehr doof.

Sportlich

Ich habe Fußballgolf gespielt. Vorher hab ich gemeckert und gemosert, weil ich Ballsportarten ja wirklich gar nichts abgewinnen kann. Als wir dann allerdings unsere Runde auf dem Platz drehten, war das wirklich lustig und spaßig und ganz überraschend habe ich den Ball zwar nicht beherrscht, aber doch immerhin ab und zu getroffen und in die richtige Richtung befördert. Trotz nicht ganz optimalem Wetter, es war extrem windig, haben wir wirklich richtig Spaß gehabt. Das kann ich auf jeden Fall jedem empfehlen, der mal den Ausflug der etwas anderen Art machen möchte, kein Minigolf mehr sehen kann oder dessen schon etwas größere Kids sich mal ordentlich auspowern wollen. Trotz der Beteuerungen, dass das gar nicht so anstrengend sei, kamen wir nämlich doch gut ins Schwitzen, vorallem wenn wir den Ball mal wieder aus den Bäumen holen mußten. Also große Empfehlung, ich nehme alles Genörgel zurück. Wir hatten wirklich sehr viel Spaß beim Fußballgolf in Berrendorf.

Geguckt

Gar nichts so wirklich, allerdings hab ich die 2 broke Girls fast durch und überlege schon, was es als nächstes zu schauen gibt. Im Moment macht mich da wenig an bei Amazon Prime… Empfehlungen?

Gehört

Ich nutze Podcasts zur Zeit vorallem zur politischen Bildung.

Daher habe ich endlich die Folgen von „Lage der Nation“ seit dem G20 Gipfel nachgehört und natürlich haben die zwei mich mit ihrer manchmel etwas seltsamen Einstellung wieder auf die Palme gebracht, aber weniger, als erwartet und die Folgen zur Bundestagswahl und den jetzt laufenden Koalitionsverhandlungen fand ich sehr informativ und angenehm. Gut gefallen mir auch ihre beiden Praktikantinnen, wenn diese auch auf der Hompage irgendwie nirgendwo recherchierbar angegeben sind und man nur bei Facebook dazu fündig wird. Jungs, wie wäre es mit ein wenig namentlicher Erwähnung der beiden Damen auf dem Blog? Oder bin ich da bloß nicht fündig geworden?

Dann habe ich ein paar Folgen Logbuch:Netzpolitik gehört, was ich sehr spannend fand, allerdings teilweise fehlte mir da tatsächlich das technische Knowhow, zwar versuchen die Herren sich so auszudrücken, dass auch der Informatiklaie alles begreift, aber hier und da mußte ich dann doch google bemühen, um mit zu kommen. War aber sehr spannend und durchaus das Hören wert.

Über die oben genannte Lage der Nation bin ich dann auf das Medienradio gestoßen und bin da noch unschlüssig, ob mir das Format gefällt, oder nicht, habe erst eine Folge und die auch nur zum Teil gehört, finde es aber zumindest erwähnenswert, da mir das Format und die Idee dahinter erstmal wirklich gefällt und es mich anspricht. Die Folge zur Jugend war, soweit ich sie gehört habe, sehr gelungen.

Gelesen

Ich habe euch endlich die Rezension zu Salva Almadas „Sengender Wind“ online gestellt, gestern und lese gerade die letzten Seiten zu Elke Pistors „Makrönchen, Mord und Mandelduft.“ Die Rezension und ein kleines Gewinnspiel kommen (sofern das Päckchen bei mir ankommt) in der laufenden Woche… Da dürft ihr euch schon mal drauf freuen.

Außerdem habe ich im Maschenfeinbuch geblättert, auch dazu werde ich noch eine ausführliche Rezension schreiben. Mal sehen, wann ich das schaffe.

Gegessen

Nach dem Fußballgolf waren wir im Terra Nova essen, für unsere Gruppe gab es große Suppenportionen, was wirklich sehr lecker war. Die Karte sah auch gut aus und die Örtlichkeit hat mir auch gefallen. Da kann man mal hingehen oder Veranstaltungen planen. Gefiel mir wirklich gut.

Vor einigen Wochen erzählte der Mr. mir, dass wir unbedingt ins Schwimmbadrestaurant müssten. Ich war entsprechend skeptisch, das hörte sich für mich schwer nach Pommesbude und Chlorgeruch an. Diese Woche waren wir dann da und tatsächlich muß man durch den Eingang des Sportparks und natürlich riecht es da nach Chlor, im Restaurant selbst aber keine Spur von Pommesbude oder Chlor. Ein feiner kleiner Italiener, der vom Style her irgendwo in den 80ern hängen geblieben ist, was das Ganze aber eben irgendwie nostalgisch machte. Der Kellner war sehr freundlich und zuvorkommend. Die Karte ist übersichtlich, aber für jeden was dabei würde ich sagen. Wer gar nichts findet, kann immer noch eine Pizza nehmen. Der Inhalt der Karte hat mich dann doch überrascht, da fanden sich Austern und Hummersuppe, Muscheln, alles was ich wirklich gerne esse und sonst selten finde. Die Gerichte, ich hatte Nudeln mit Muscheln und der Mann eine Pizza Dracula waren sehr lecker, aber auch stark gewürzt und scharf. Das hätte ich vorher wissen sollen, denn ich vertrage scharf halt wirklich nicht gut. Nächstes Mal würde ich dann wohl um weniger scharf bitten. Aber grundsätzlich war das sehr lecker, überraschend lecker, möchte ich sagen. Die Preise waren auch ok, da kann man unter der Woche sicherlich mal hingehen. Nicht zum feinen Essen gehen am Wochenende, aber so hier und da, wenn ich keine Lust zu kochen habe, durchaus gut.

Unternommen

Fußballgolf hab ich ja schon erwähnt, außerdem haben wir eine Führung durch den Tagebau Hambach bekommen. Haben uns die Bagger angesehen und durften durch den Matsch stiefeln. Hat mir gut gefallen und war sehr informativ. Kann ich ebenfalls nur empfehlen. Diese Führungen kann jeder hier kostenfrei (!!!) für Gruppen ab 20 Personen buchen: Klick!

Gezockt

Bei Royal Clash hat sich ein bißchen was getan und ich erfülle nun brav Quests und mache Duokämpfe. Das macht wirklich wieder mehr Spaß.

Goodkarma

Heute ist es wieder soweit. Der #DieDreivomBlogKAL  von Feierabendfrickeleien, Feinmotorik und mir mit Start am 01.11.2017 rückt immer näher und an den letzten Sonntagen haben wir ja schon Lana Grossa und Buttjebeyy als Sponsoren für unseren KAL verkündet und heute darf ich sagen, dass sich auch die Kieler Wolle es sich nicht hat nehmen lassen, für unseren KAL zu spenden.

(Die Beiträge zu den beiden ersten Sponsoren findet ihr hier: Klick und hier: Klick! )

3 Gewinner haben die Chance auf den Kieler Wolle Sockenclub im Dezember.

Was der Kieler Wolle Sockenclub ist, habe ich hier erläutert: Klick!

Neben den 6 Gewinnpaketen von Lana Grossa und den 7 Päckchen von Buttjebeyy gibt es also 3 Teilnahmen am Kieler Wolle Sockenclub Dezember zu gewinnen. Der Gewinn beinhaltete eine Lieferung des Sockenclubs im Dezember.

Die Lieferung beinhaltet eine Anleitung und einen Strang Sockenwolle in der (noch geheimen) Dezember Farbe des Sockenclubs. (Verlost wird kein Abo des Sockenclubs, sondern wirklich drei Einzellieferungen.) Diese Gewinner werden sich ein wenig gedulden müssen, denn der Versand des Sockenclubs erfolgt immer Mitte des Monats, in dem Fall also Mitte Dezember.

Da ich selbst so begeistert vom Sockenclub bin und die Farben bisher auch grandios fand, hoffe ich, dass auch euch die Gewinne gefallen und vorallem die Farbe im Dezember toll wird. Ich bin gespannt. (Meinen eigenen Sockenclub hab ich ja schon verlängert und bin nun bis Januar dabei.)

Außerdem hat die wunderbare Sabine von Frisabiknits eine ganz tolle Aktion in Verbindung mit unserem KAL gestartet. Ihre Mützendesigns sind aktuell für Teilnehmer unseres KALs alle 50% reduziert bei Ravelry zu haben. Ihr müßt nur den Code: Die3vomBlog eingeben. Liebe Sabine, Danke für die tolle Idee!!

 

4 Gedanken zu „An jedem verdammten Sonntag 22.10.2017 – enthält Werbelinks

  1. Erstmal gute Besserung und das sich die blöde Erkältung bald vom Acker macht. Ich werde verfolgen ob das mit deinem Nicht-Wollkauf klappt 😎 und in die Jacke habe ich mich auch sofort verliebt. Auch die Wollwahl finde ich gelungen. Ich stricke ein Tuch mit der Ito Kinu und das Garn lässt sich toll verstricken. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und liebe Grüße Marion

    • Hallo Marion! Danke für die Besserungswünsche, sie scheinen zu helfen! Die Kinu ist toll. Ich hab sie hier auch liegen für ein Tuchprojekt. Als Jacke stelle ich mir das aber auch gut vor! Aber erstmal sind die Mützen dran! 😉

  2. Hallo,

    ich sammle Wolle, handgefärbt, verlockend und unendlich weich. Ich kann mich oft gar nicht entscheiden, welche ich zuerst verarbeite.
    Schöne und bunte Stoffe werden auch langsam zu meiner Leidenschaft. Ich habe im Januar angefangen zu nähen und seit dem wird es in meiner Stoffkiste immer enger.

    Für deine Erkältung gibt es ein sicheres Heilmittel: Hühnersuppe. Ich mach die immer aus Hähnchenschenkel, der Rest vom Hähnchenfleisch ist mir zu trocken. Wichtig ist dabei, dass du das Fett von der Haut in der Suppe lässt. Und es dürfen ruhig Ingwer und Zwiebeln mit rein. In der Haut vom Huhn ist Zink enthalten, das wirkt Entzündungshemmend. Als Vitamin C Lieferant nehme ich rote und gelbe Paprika. Die haben mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte.
    Und ruh dich aus. Streng dich nicht zu sehr an, sonst machst du die Erkältung schlimmer, als sie ist. Gegen die Schnoddernase nehme ich Sinupret, schon bei den ersten Anzeichen von Schnupfen. Das sind so meine Hausmittel. Vielleicht ist was für dich dabei.

    Viele Grüße
    Fiene

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s