An jedem verdammten Sonntag 18.06.2017

Strickstrickhurra

Ich hab dem Mystery KAL von Joji Locatelli beendet. Das Ergebnis könnt ihr hier ansehen.

Dann bin ich bei meiner Hinata von Maschenfein jetzt schon in der 5. Wiederholung. Es zieht sich allerdings ein wenig, die Hebemaschen stören den Strickfluss (Jammern auf hohem Niveau) Trotzdem gefällt mir das Ergebnis sehr.

Frau Feierabend hat jetzt mit ihrer Hinata auch angefangen: Klick

Und die Streberin Feinmotorik ist schon fertig: Klick

Garnkäufe / Stoffkäufe

Nix gekauft, wirklich gar nix. Allerdings ist meine Trendraider Box angekommen, die verblogge ich aber später. Grad keine Zeit.

Genäht

Keine Zeit zu Nähen gehabt.

Entdeckt

Naja, nicht neuentdeckt, aber ich folge ihr schon so lange. Buzzaldrings Bücher, meine Herzensliteraturbloggerin. Wir sind zwar geschmacklich nicht immer auf einer Linie, aber das muß man ja nicht sein, wenn man so zauberhaft begründen kann, was einem gefällt und was nicht, dann hat das für den Blogleser, in dem Fall also mich, immer einen Mehrwert. Ich folge ihr so gerne und schätze ihre Texte sehr.

Naja

Kein Naja, diese Woche. Ein bißchen Migräne, aber nur ein bißchen, also nichts zum Beklagen.

Sportlich

Mehrmals Yoga mit Asana Rebel gemacht, heute schon 5 km spaziert und gleich geht es den Drachenfels hoch. Bin schwer zufrieden mit mir.

Geguckt

Ich hab die letzte Staffel Downton Abbey geguckt, herrgott was war das schön, alles findet sich, alles wird gut. Was hab ich geweint. Auf jeden Fall gucken. Wirklich, das ist so eine schöne Serie.

Dann gab es eine neue Folge von American Gods, die hat mir total gut gefallen, wenn ich auch immer noch nicht so genau durchschaue, worauf das hinaus läuft, das ist richtig gut gemacht und gute Unterhaltung.

Gehört

Die Lage der Nation hat mich diesmal wieder auf die Palme gebracht, die zwei Jungs haben sehr interessant über Comey und Trump und die Wahlen in UK berichtet und dann kam leider das Thema Vorratsdatenspeicherung und ich mußte einfach nur in die Tischplatte beißen. Allein die Vorstellung, das Wachtmeister Schulze sich hinsetzt und mal eben IP-Daten anfordert, dabei alles richtig macht, eine Antwort erhält, diese nicht seinem Vorgesetzten auffällt und der sich nicht wundert, was Wachtmeister Schulze denn mit den Daten will, dann Wachtmeistr Schulze mit den gelieferten Daten auch noch was anfangen kann, sie lesbar aufbereitet und dann damit Unfug treibt, ist so unfaßbar rechtstheoretisch und fern der Realität, dass ich auf den Rest der Diskussion nur noch bedingt Bock hatte und Sachen gegen das Iphone schmeißen wollte. Jungs, ihr macht mir manchmal wirklich graue Haare. Und dann sitzt der Herr Richter da und postuliert allen Ernstes, dass er noch nie anhand der IP-Adresse einen Täter identifiziert hätte, natürlich mit der Einschränkung, dass er nicht am Amtsgericht tätig ist, fein, dann unterhalte dich doch mal mit deinen Kollegen am Amtsgericht, die die kleineren Betrugsstraftaten bearbeiten und erfrag da mal, wie oft so eine IP-Adresse da zum Ermittlungserfolg führt oder zumindest dazu beiträgt, da hat man nämlich in der Regel kaum andere Anhaltspunkte, um überhaupt erstmal weiter zu ermitteln. Ohhhhh….. ich könnt schon wieder in die Tischkante beißen, aber ich hab mich im Griff.

Dann gab es eine Folge Knitmoregirls, da geht es auf die Tour de Fleece zu.

Eine Folge Handgemacht und viele Folgen Alles in Butter. Außerdem ein paar Sternengeschichten.

Gelesen

Ich hab ein Suppenbuch ausprobiert: Klick!

Gegessen

Suppe und wir waren bei Mr. Kumpir, ganz große Empfehlung, da kann man sehr gut mal hin in der Mittagspause was holen. Man vergrößert gerade und dann kann man da bestimmt auch toll sitzen.

Außerdem war ich mit Frau Feinmotorik im Extro in Bonn, da gab es tolle Schorle und leckeren Salat.

Und wir hatten erneut eine Hellofresh Box, die diesmal wirklich sehr nach unserem Geschmack war. (Gutscheincode für dich: ZBCUE4)

Unternommen

Ich war recht faul und hab nur Verwandtenbesuche gemacht. Gleich geht es aber zum Märchenfest auf den Drachenfels und ich habe seit gestern den Minineffen zu besuch, der die Bude hier ganz schön rockt.

Gezockt

Weiterhin total begeistert von Pillars of Eternity. Ich habe jetzt eine Burg! Eine eigene Burg!

Goodkarma

Zum einen habe ich eines meiner beiden LEON Kochbücher auf dem Blog verlost. Gewonnen hat Frau Photoauge.

Zum anderen würde ich gern noch einmal hierauf aufmerksam machen: Klick!

Das ist eine tolle Initiative, die jungen Menschen aus nichtakademiker Familien abei hilft ein Studium zu bewältigen. Sehr guter Ansatz. Gefällt mir sehr und hilft Bildung besser zugänglich zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s