An jedem verdammten Sonntag 16.04.2017

Strickstrickhurra

Ich stricke zwar eigentlich an meinem Lorient herum, aber der ist so langweilig, seit ich an den Ärmeln angekommen bin. Daher hab ich schnell ein Kurzprojekt zwischen geschoben und frickele den Rosa P. Halswärmer aus einem schönen Farbverlauf von Bilum zusammen. Bildchen bisher nur bei Instagram: Klick!

Garnkäufe / Stoffkäufe

Meine Lanadebestellung von Madelinetosh DK „Asphalt“ ist angekommen, so weich so grandios! Außerdem hab ich gester bei Lanade bestellt, da ist aktuell die Mechita im Angebot und die ist toll! Außerdem kam mein Paket von Staghorn an mit tollen Stoffen.

Genäht

Ich hab Reste verwertet und mehrere Hosen für die Zwillinge genäht. (Fadenkäfer) Außerdem gab es Raglanshirts in verschiedenen Größen von Mamahoch2.

Entdeckt

Nicht wirklich neu entdeckt, aber hier auch noch nicht vorgestellt, der Strickblog von „Pariser Landluft aus der Tube„, da gibt es gerade ein tolles neues Muster zu bestaunen, dass sich zum Beispiel auch super für die Bilum Farbverlaufsgarne eignet.

Naja

Mir geht’s grad gesundheitlich nicht so gut, nichts Ernstes, aber ich schlepp mich so herum, das nervt wirklich sehr. Leider.

Sportlich

Unsportlich… määäh!

Geguckt

Viele Folgen Big Bang Theory… ganz viele. Ich bin jetzt in Staffel 5. Macht weiterhin Laune und Amy find ich super!

Gehört

Eine neue Folge Fadentext habe ich gehört und fand da die Erzählung zu Joji Locatellis Mustern sehr gelungen. Ich schätze ihre Strickanleitungen ja auch sehr, sie sind einfach, effektvoll und immer ganz besonders konstruiert.

Außerdem gefällt mir der Piqd-Podcast überraschend gut, das ist interessant und informativ und die Themen haben mich bisher alle angesprochen, speziell der übers Podcasting hat mich sehr interessiert.

Dann hab ich den Podcast von Puls Special über die Angst vor der Abschiebung nach Afghanistan gehört. Hier war ich zwar nicht immer einer Meinung mit den dargestellten Menschen und fand es hier und da zu stark vereinfacht, aber es war durchaus interessant.

Außerdem hab ich den Podcast Filterblase neu entdeckt, hier und da war es mir etwas zu spezifisch und Fachchinesisch, aber die meisten gehörten Folgen haben mich sehr angesprochen, speziell die über Virtual Reality, den 5 Stunden Tag und Soziale Medien haben mich sehr angesprochen und gut unterhalten und informiert.

Außerdem natürlich die Lage der Nation, Dennis ruft an, Einfach Gote, eine Folge Knitmore Girls.

Das Klubbing bei Einslive zu Dominik Schottners „Dunkelblau“ fand ich auch sehr gut, wenn mich auch das Buch nicht so reizt, war das eine sehr interessante Sendung.

Eine Folge Wollgespräche gab es auch noch auf die Ohren, die beiden Mädels mag ich ja sehr und höre ihnen gerne zu.

Gelesen

Ich nähere mich dem Ende bei „Der Freund der Toten“ und bald darf ich darüber auch ein paar mehr Worte verlieren.

Außerdem hat Frau Fussi mir die neue Burda Style zukommen lassen und da hab ich schon Pläne geschmiedet, was ich alles nähen werde.

Gegessen

Es gab mal wieder Salatkind, außerdem war ich bei Nordsee, aber sonst war ich recht unternehmungsunlustig und hab mich fast nur von Nudeln und Reis ernährt… Der Küchenschrank mußte mal geleert werden.

Unternommen

Viel Arbeit, wenig Zeit, trotz Feiertag, dann noch Migräne und Allergiegeplagt, da kam ich nicht wirklich vor die Tür. Leider.

Gezockt

Ein wenig durch Baldurs Gate 1 habe ich mich gestorben und bin jetzt grad etwas ratlos, wo es weiter geht, eigentlich war ich überall mal und hab auch keinen Auftrag mehr, bin aber zu stur, um in die Komplettlösung zu blicken… seufz. Na mal sehen.

Goodkarma

Ich mag ja unsere Reinigungskraft im Büro ganz gerne, viele finden sie muffelig oder auch unhöflich, ich schätze das sehr, wenn ich nicht vollgequatscht werde beim Mülleimer ausleeren und ganz ehrlich, ich hätte auch keine gute Laune, wenn ich meinen Dreck wegmachen müßte. Zu Ostern hat sie von mir daher Ostereier und eine schöne Handcreme bekommen, auch dem Paketboten hab ich ein paar Schokoeier in den Paketkasten gelegt. Tut nicht weh, kostet fast nichts und sorgt für ein Lächeln. Was will man mehr?

Ein Gedanke zu „An jedem verdammten Sonntag 16.04.2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s