An jedem verdammten Sonntag 19.03.2017

Strickstrickhurra

Ich stricke weiter an meinem Frühlingsjäckchen und komme langsam voran. Ich hoffe das läuft diese Woche etwas besser. Hier findet ihr den Blogpost dazu: Klick!

Außerdem hab ich die Mützchen für die Zwillinge fertig gemacht: Klick!

Garnkäufe / Stoffkäufe / Buchkäufe

Ich bin ja auf dem Garnfest in Edinburgh etwas eskaliert, daher bin ich zur Zeit sehr brav. Obwohl mich die Sweater Sets in DK bei Lanade gerade sehr reizen.

Gekauft habe ich zwar kein Buch, aber eins gewonnen, bei vorablesen.de gab es Last Minute Vegetarisch. Bin sehr gespannt und werde nächste Woche nachkochen. Bericht folgt.

Außerdem gab es für mich per Bestellung beim Atelyeah das Strickbuch „Interpretations 4“ von Joji Locatelli und Vera Valimäki

Genäht

Mein Frühlingskleidchen ist fertig geworden und ich habe schon ein wenig an meinem Hoodie genäht. Das Ergebnis zeige ich euch noch.

Entdeckt

Dank eines Postings von Strick mich! hab ich Symposi Press entdeckt und erstmal Sticker für meinen neuen Planer bestellt, mal sehen, wie intensiv ich das durchziehen werde, aber ich möchte etwas mehr Struktur und Ordnung, da hilft ein Planer natürlich auf jeden Fall und schöne Sticker dafür bereiten Freude!

Naja

Mein Urlaub ist vorbei, obwohl ich ja wirklich gerne arbeite, hätte es ruhig noch ein bißchen mehr Freizeit geben können.

Sportlich

Ich hab ein bißchen Yoga gemacht, leider nicht so viel, wie ich mir gewünscht hätte.

Geguckt

Ich bin in Staffel 4 der Big Bang Theory… *hust* Das guckt sich aber auch flott weg.

Gehört

Sehr viel hab ich gehört. Zum einen hat Bernd es endlich geschafft, dass ich mir die Lage der Nation reinziehe. Das hat mir grundsätzlich sehr gut gefallen. Ein kurzer Überblick über die weltpolitische Lage, was hat uns diese Woche bewegt, kurz, knackig, informativ und angenehme Stimmen und angenehme Menschen. Das höre ich mir jetzt öfter an. Ja, Bernd. Du hattest Recht, das gefällt mir, weitere Empfehlungen gerne gesehen.

Mehrere Folgen von Dennis ruft an gab es für mich mal wieder, nennt mich primitiv, aber ich find den unfaßbar witzig!

Dann gab es eine Folge von Creative.mother.thinking, hier ging es ebenfalls um Bullet Journaling und auch hier habe ich mir einige Tipps mitgenommen. Danke dafür!

Eine Folge SWR3 die größten Hits und ihre Geschichte über U2 und „I still haven’t found, what I’m looking for“

Bei Klubbing mußte ich leider abbrechen, die Folge mit Jens Eisel ging leider gar nicht, tot langweilig und klick weg… schlimmer war nur die Folge mit Julia Weber, der ich einfach überhaupt nicht zuhören wollte. Sehr schade, damit sind die Bücher der beiden für mich dann auch uninteressant.

Dann gab es eine Folge Lila Podcast im Gespräch mit Zonenkind. Hat mir gut gefallen, war sehr interessant und drehte sich natürlich um die DDR.

Außerdem gab es eine Folge vom Podcast Aufgeräumt, bei dem es um Favouriten Kleidung ging, was ja sehr gut zu meinem Kleiderschrank-Projekt paßt. Da werde ich noch berichten, wenn ich damit fertig bin. Versprochen.

Außerdem habe ich verschiedene Folgen von Alles in Butter gehört, zum einen eine Folge über „Draußen Essen – Leckeres für Garten und Balkon“, außerdem die grandiose Folge über Ölsardinen (bei dieser Folge wollte ich unbedingt Sardinen essen und zwar gänzlich egal, ob ich gerade fast oder nicht…), die Folge über Erdbeeren fand ich eher mäßig, aber ich bin auch kein Erdbeerfan, die Folge zu Bier aus NRW und Craftbier fand ich ganz interessant, bin aber eben auch kein Biertrinker, so dass es mich nicht begeistern konnte.

Gelesen

Ich habe Eierlikörtage beendet, dazu findet ihr den Blogpost in den nächsten Tagen hier.

Außerdem hab ich das Kleiderschrank Projekt durchgeführt und darüber berichtet: Klick!

Gegessen

GAR NICHTS!

Ich habe gefastet, was mir tatsächlich nicht schwer fiel. Keine feste Nahrung, nur Wasser, Tee und Säfte. Es sind ein paar Kilo runter, tatsächlich mehr als erwartet und gewollt, aber ich fühl mich sehr fit und Ziel war nicht Gewichtsabnahme, sondern Regulierung von meinen Magenproblemen. Das hat gut funktioniert. Kann ich nur empfehlen.

Unternommen

Ich war bei meiner Ersatzmama zum Frühstücken, habe meine Schwester samt Familie besucht, außerdem hatte ich Stammtisch, das alles ohne Essen war wirklich hart, aber ich habe durchgehalten. Außerdem war ich auf einer Geburtstagsfeier in der Eifel und während ihr gerade lest, sitze ich in der Bücherei und leiste meinen Dienst als Bibliotheksdame ab. 🙂

Gezockt

Wieder ein bißchen Baldurs Gate 1 und ich nähere mich dem Ende…

Goodkarma

Zum einen habe ich bei Symposi Press den Pussyaufkleber mehrfach bestellt und der Verkaufserlös geht der  Emily’s List zu.

Zum anderen hocke ich ja gerade in der katholischen Bücherei und gehe meinem Ehrenamt als Büchereihilfe nach. Wenn ihr euch selbst engagieren wollt, findet ihr für fast jede Stadt Ehrenamtbörsen, wie hier für Köln: Klick!

Ein Gedanke zu „An jedem verdammten Sonntag 19.03.2017

  1. Danke für meine Sonntagslektüre! Die Nerds haben Dich also jetzt auch gepackt! hihihi
    Den Podcast Lage der Nation habe ich jetzt auch mal abonniert, bin gespannt!
    Ich mag Dennis auch sehr gerne! Ich mag ja Dittsche sehr gern, wenn ich es schaffe, schaue ich mir das ja im Fernsehen an. Muss man aber mögen. Alles in Butter habe ich jetzt auch mal abonniert.

    Ich arbeite ja auch ehrenamtlich in der Katholisch-Öffentlichen Bücherei in Merten und im Schulkiosk. Es macht sehr viel Spaß und man lernt viele nette Menschen kennen!

    So, ich freue mich jetzt schon auf nächsten Sonntag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s