An jedem verdammten Sonntag 05.03.2017

Strickstrickhurra

Mein zweites Zwillingsdeckchen ist fertig geworden. Den Beitrag dazu findet ihr hier: Klick!

Außerdem habe ich zwei Zwillingsmützchen gestrickt, die auch schon fertig sind, bei denen aber noch der Blogpost fehlt…. kommt alles im Laufe der Woche.

Und dann haben wir zum FJKA angenadelt. #diedreivomblog rocken die Knitalong-Welt. Gleich drei Knitalongs haben wir uns vorgenommen mit nur einem Strickstück. Gemeinsam stricken wir beim Frühlingsjäckchen-Knitalong mit und weil wir alle die Rosa P. Strickjacke stricken nehmen wir auch an Rosa P.s Knitalong teil und dann haben wir drei zum Knitalong ausgerufen. Macht doch mit, zeigt uns was ihr strickt.

Garnkäufe / Stoffkäufe

Ich habe kein Garn und keinen Stoff gekauft, zumindest bis jetzt gerade nicht, allerdins reizt mich die bei Lanadeim Angebot befindliche Malabrigo Lace gerade sehr und ich glaube ich muß unbedingt 4 Farben für einen weiteren Shockwaves haben…

Genäht

Wirklich losgenäht habe ich nicht, aber ich nehme auch am Sew-along von Rosa P. teil und da ging es am Donnerstag mit Überlegungen zur Variante der Liva und dem Stoff los. Meinen Beitrag findet ihr hier: Klick!

Entdeckt

Nun vorablesen habe ich eigentlich schon vor Ewigkeiten entdeckt und auch immer wieder häufig dort teilgenommen. Nun seit ich stricke lese ich weniger und bekomme außerdem immer mal wieder Rezensionsexemplare von Verlagen so zur Verfügung gestellt, darum hatte ich da nicht mehr teilgenommen. Vor kurzem hab ich aber gesehen, dass die ihr Programm deutlich erweitert haben und nicht mehr nur Romane anbieten, sondern auch Kochbücher und das lockt natürlich wieder sehr.

Was Vorablesen ist, könnt ihr hier nachlesen: Klick! Dort kann man Bücher gewinnen, dafür muß man eine Rezension schreiben und veröffentlichen und meist erhält man die Bücher bereits vor dem offiziellen Erscheinungstermin, etwas für ganz Ungeduldige also.

Naja

Ganz ehrlich? Das einzige Naja diese Woche ist, dass der Reißverschluss an der vom Mr bestellten Jacke kaputt war, als sie ankam. Ehrlich, das ist ein so grandioses Resümee… Wenn das mein einziges Problem ist, was ist mein Leben fantastisch. 🙂

Ah nein stimmt nicht, ich hatte Migräne, aber das ist ja nichts so richtig Neues und es war nur ein Tag… ging also.

Sportlich

Ach komm, wer braucht Sport, wenn er Süßigkeiten haben kann?

Geguckt

Ich habe die ganze Staffel Goliath geguckt und fand es fantastisch. Das war echt unterhaltsam, witzig, interessant und hat mich sehr gut unterhalten. Da hätte ich gerne eine zweite Staffe zu.

Außerdem habe ich angefangen Big Bang Theory zu gucken und entgegen meinem ersten Versuch, der einfach nur doof war, find ich es bis jetzt wirklich witzig. (8. Folge) Ich gucke also weiter.

Gehört

Viele viele Podcasts. Wie immer war Stay forever dabei mit einer Folge über das grandiose Dungeonkeeper…. was hab ich das Spiel geliebt und Horny ist so ein cooler Nervtyp.

Außerdem Alles in Butter, diesmal mit einer Folge zur Foodfotografie, hier hat mich mein sonst so verehrter Herr Gote fast auf die Palme getrieben. Natürlich muß man Essen fotografieren. IMMER! OFT! So!

Dann gab es nochmal eine Folge Cast on, mein Lieblingspodcast, von dem ich ja immer nur eine Folge höre, damit die vorhandenen Folgen noch möglichst lange halten, er wird nämlich nicht mehr fortgesetzt.

Außerdem hatte Nathzuabe 5cm Besuch von Rehgeschwister und das Interview hat mir gut gefallen, leider war Rehgeschwister hier und da vom Ton her sehr dumpf und schlecht zu verstehen. Trotzdem hat mir das gut gefallen, auch weil das Stricken hier ebenfalls Thema war.

Außerdem hab ich mir am Audible-Tag ein neues Hörbuch gegönnt, nämlich Nathan Hills Geister. Das wollte ich eigentlich lesen, da hab ich keine Zeit zu, also wird es gehört und damit das bald dran ist, habe ich dann auch Teufelsgold weiter gehört.

Gelesen

Ich nähere mich dem Ende von „Eierlikörtage„… und will Hendrik eigentlich noch ein wenig länger durch sein Seniorenheim begleiten.

Gegessen

Gestern war ich bei der Maschenprobenuschi zum Frühstücken mit Frau Fussi und es war köstlichst, außerdem haben wir Freitag wieder bei Salatkind bestellt und auch das war super gut, wenn ich es auch immer Schade finde, dass sie die Ofenkartoffel nicht liefern.sondern nur den Salat und der Mann und ich haben einen Abend Burger gemacht, selbst belegt und gebraten. Extrem lecker…

Unternommen

Trotz Rosenmontag und Karneval hab ich den Stubenhocker gemimt und war eigentlich gar nicht unterwegs… Muß auch mal sein, einfach zuhause herumwurschteln.

Gezockt

Ich spiele auf dem Handy ja immer noch und immer wieder Clash Royal und auf dem Rechner komme ich langsam aber stetig bei Baldurs Gate 1 weiter.

Goodkarma

Ich habe mich diese Woche ein wenig für #ichbinhier engagiert und viele Beiträge kommentiert und auf Freundlichkeit und Respekt hingewiesen. Was #ichbinhier ist findet ihr hier: KLICK!

4 Gedanken zu „An jedem verdammten Sonntag 05.03.2017

  1. Ich sag jetzt einfach mal Dankeschön, wie Du weißt, freue ich mich jeden Sonntag auf Deinen Wochenbericht! Geister liegt hier auch noch und wenn meine Informationen richtig sind, wird es einen zweiten Teil von Eierlikörtage geben. Darauf freue ich mich auch schon!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s