An jedem verdammten Sonntag 27.11.2016

Strickstrickhurra

Ich stricke brav an meinem Shrug and More weiter. Der wächst langsam aber stetig. Mittlerweile bin ich beim gestreiften Kragen angelangt.

Ein Foto dazu hab ich euch auf Instagram gezeigt: KLICK!

Garnkäufe / Stoffkäufe

Ouha…ja also… ähm… ich wollte ja eigentlich also wirklich weniger Gedöns kaufen. Was soll ich sagen, ich habe diese Woche elendig versagt!

Fangen wir mal vorne an, erstmal habe ich einen Gutschein bei Miss Babs eingelöst, den mir Laila Omari, Frau Feinmotorik, die Maschenprobenuschi und Frau Fussi geschenkt hatten. Die Garne sind aus den USA unterwegs zu mir und ich hoffe, dass die Weihnachtspost es zeitig bringt.

Dann ist meine Bestellung von Lanade angekommen. Eine Jackenmenge Malabrigo Rios. Da freu ich mich aufs Verstricken….

Außerdem kam meine Bestellung von Stick & Style an, dort habe ich Softshell und Gedönschen für meine Jacke bestellt. Es soll eine Jerika werden.

Genäht

Genäht habe ich für die Maschenprobenuschi einen Pulli, eigentlich schon letzte Woche, aber da durfte ich ihn noch nicht zeigen. Der Blogbeitrag ist hier: Klick!

Außerdem habe ich das Burda Kleidchen 112 aus der aktuellen Burda genäht und das Ding hat mich Nerven gekostet, ist aber fantastisch geworden. Den Blogbeitrag dazu findet ihr hier: Klick!

Entdeckt

Ich habe ganz viele Nähblogs für mich entdeckt, unter anderem habe ich mich endlich mal intensiver mit dem Me made Mittwoch befaßt und habe dort die Aktion zum Weihnachtskleid Sew Along gefunden. Leider bin ich schon zu spät zum Einsteigen dran, aber die Idee ist so toll, dass ich die Teilnehmerinnen auf jeden Fall beim Nähen begleiten werde.

Naja

Diese Woche war irgendwie gebraucht. Viel Arbeit, wenig Zeit und viel zu wenig Zeit für mich zum Stricken, Nähen, etc. Wenn ich nach Hause kam, bin ich eigentlich immer nur tot ins Bett gefallen und hab es erst gestern geschafft, hier mal Ordnungs zu schaffen und mich wieder wohl zu fühlen. Irgendwie muß ich doch mal jede Woche zwingend einen Tag/Nachmittag/Abend für mich einplanen.

Sportlich

Ich mache wieder mein 7 Minuten Workout regelmäßig und habe nun tatsächlich das zweite Training freigeschaltet. Dummerweise ist das voller so wahnwitziger Übungen (Einhändige Plankenfroschsprünge, Spagat, Liegestütze mit Klatschen, Ninjahocksprung), dass ich nicht weiß, ob ich das verletzungsfrei hinbekomme und bleibe daher erstmal bei meinem Ursprungstraining.

Laufen geht leider immer noch nicht. Der Fuß zickt da noch immer herum.

Geguckt

Ich bin bei Supernatural in Staffel 9 angekommen und war zunächst nicht so begeistert, jetzt grade geht es aber wieder aufwärts.

Gehört

Ja, da ich im Job wirklich viel Lesen und kontrollieren mußte und dabei nicht so extrem konzentriert sein mußte, wie sonst, habe ich nebenher Podcasts gehört. Also hab ich diese Woche echt viel weggehört.

Zum einen hab ich den Podcast Nahtzugabe 5 cm wieder ausgegraben und einige Folgen gehört. Muriels Interviews gefallen mir wirklich sehr gut und sind für die Hobbynäher wirklich informativ und ein Quell guter Ideen. Das einzige Manko sind ihre Grammatikfehler, die sie vermutlich aufgrund des Dialektes, bzw. der Herkunft macht. Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass man das Wort „Wo“ so unheimlich fern seiner eigentlich Bedeutung gebrauchen kann. Das bringt mich immer raus, wenn sie wieder von dem Kleid spricht, wo sie genäht hat… Ich muß da toleranter werden, ich weiß und der Podcast unterhält mich sonst wirklich gut.

Dann habe ich es geschafft alle vorhandenen Podcasts von Young in the 80s zu hören und hoffe nun auf den nächsten, der erscheint.

Auch bei Einfach Gote bin ich nun auf aktuellem Podcaststand und fand vorallem die Folge über „Sauerkraut durcheinander“ total entzückt.

Bei den Knitmore Girls hänge ich ein wenig hinterher, da stehen noch 4 Folgen aus, die ich gerade nachhöre.

Zwischendurch höre ich dann ja immer mal wieder SWR 3 die größten Hits und ihre Geschichte und auch da habe ich nun tatsächlich alle verfügbaren Podcasts gehört und kann nun die neu erscheinenden immer rechtzeitig hören.

Interessant fand ich auch den Zeit Wissen Podcast zum Thema Friedensforschung, wobei das ja immer mehr ein Teaser für die aktuelle Ausgabe ist.

Da ich ja ein furchtbar unordentlicher Mensch bin, höre ich auch immer gerne in den Aufgeräumt Podcast rein. Der ist sehr kurz und gibt immer wieder eine interessante Anregung, wie man sein Leben ordentlicher ordnen kann. Diesmal ging es Magic Cleaning von Marie Kondo. Das war interessant.

Gerade höre ich den Podcast „Die urbane Spinnstube“ und lausche was Ziska so erlebt und gestrickt hat. Natürlich bin ich nicht immer ihrer Meinung, vorallem den Bericht über die Poolnoodle beim Fahrradfahren und die papierlose Toilette, hab ich mal wieder recht kopfschüttelnd verfolgt, weil es meiner eigenen Lebenswelt so fern ist, aber auch das ist ja einer der Gründe, warum ich ihr zuhöre um meine eigene Verbohrtheit ein wenig abzulegen. Aber ihre Einstellung zum Thema Mulesing finde ich begrüßenswert und würde mir wünschen, dass sich noch viel mehr Stricker Gedanken machen würde, was für Garn sie da eigentlich kaufen.

Außerdem habe ich die erste Folge von „Auf ein Bier von Gamespodcast.de“ gehört und fand die Gespräche der beiden Jungs recht spannend und interessant. Da werde ich noch öfter reinhören, auch wenn ich da ein wenig hinterher hänge, das ist einfach immer noch aktuell, bzw. vermittelt auch ein wenig Nostalgie, wenn es nicht mehr aktuell ist.

Gelesen

Leider nicht so viel, wie ich gerne gelesen hätte. Allerdings habe ich mir die Simply Nähen gekauft, von der ih mehr als enttäuscht bin. Die Schnitte sind mehr so naja, die Ideen und Anregungen mehr so sehr einfach und nicht raffiniert. Dazu ärgert mich ja bei allen Nähzeitschriften, dass die Schnitte nur bis Größe 36 gehen. Ich bin ja wirklich nicht extrem schlank, nur sehr klein und benötige halt doch meist 32 oder 34, da muß ich immer anpassen. Das ärgert mich und ich fühl mich ein wenig diskriminiert. Für Übergewichtige gibt es doch auch Schnitte…. Die Zeitschrift hat mich leider wirklich nicht überzeugt, die werd ich wohl nicht nochmal kaufen.

Dann hab ich mir die Burda Vintage geholt und gelesen und die hat mir sehr gut gefallen. 70er Jahre Schnitte. Viel Glitzer und Glamour und vorallem das Bodenlange Kleid „Donna“ aus der Burda 11/1975 hat es mir angetan, wenn ich da den richtigen Stoff finde, dann wird das auf jeden Fall nachgenäht. Auch der Samtblazer hat mir sehr gut gefallen. Auch hier leider das Problem, dass alle Schnitte nur bis Größe 36 gehen… Trotz der fehlenden Schnitte in meiner Größe, werde ich mir hier sicherlich noch die Vorgängerausgaben besorgen, die gefielen mir nämlich alle sehr gut.

Außerdem hab ich die Burda Style gelesen, da waren tolle Schnitte drin und ich hab ja auch das Kleidchen 112 bereits nachgenäht, als nächstes werde ich auf jeden Fall die Schlafanzüge nachnähen, die gefielen mir auch sehr gut.

Dann gab es noch die La Maison Victor für mich, da gab es zwar wenige Schnitte, die mich reizten, aber die Zeitung ist so toll aufgemacht und es wird so viel erklärt und bebildert gezeigt, das war auf jeden Fall gewinnbringend. Hier sind alle Schnittmuster auch bis Größe 32 enthalten. DANKE DAFÜR!!!

Gegessen

Wir waren gestern zum Brunch beim „Ohm Hein“ im Nachbardorf zum Geburtstag der Mr. Tante. Ich war wirklich skeptisch, was das wohl wird, in der „Dorf Kneipe“ aber es war sehr hübsch gemacht, sehr edel, sehr lecker, toll dekoriert. Da kann man gut hingehen, die Kinder konnten herumflitzen und spielen und die Kellnerinnen und Kellner waren unheimlich freundlich und sehr aufmerksam, das hatte ich mit meinem Kopf voller Dorfvorurteile wirklich nicht so gut erwartet.

Unternommen

Leider wirklich nichts… ich war jeden Tag froh, im Bett zu liegen.

Gezockt

Auch hier gibt es nichts Neues im Moment, allerdings habe ich noch einen Gutschein für Amazon und der wird sicherlich in einen Gamesdownload investiert… Empfehlungen nehme ich gerne entgegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s