Ein Pulli für die Maschenprobenuschi

Die Maschenprobenuschi hatte zwar schon im September Geburtstag, aber irgendwie hatte sie noch kein Geschenk bekommen, na gut, sie hatte auch nicht wirklich eingeladen, bzw. es war zu keinem Termin gekommen, weil wir aber ja auch gemeinsam in NY waren und ohnehin alle immer so schrecklich busy sind.

Nun waren wir beim Racletteabend von Käseglück und da hab ich dann vorher schnell das Geburtstagsgeschenk für Frau Maschenprobenuschi gebaut und zwar war das mein Partnerlookpussy-Pulli. Ich hatte für mich selbst ja eine La Silla als Kleidchen genäht. Die Maschenprobenuschi bekam eine als Pulli. Da sie ein kleines Bißchen größer ist als ich, habe ich den Pulli in Größe 34 minimal verlängert und in der Weite beidseitig einen cm weiter genäht. Die Ärmel habe ich so belassen und ich habe mich für den Stehkragen entschieden.

Verbraucht habe ich etwa 40cm vom Rehleinstoff in Pink und etwa 70 cm vom hellblauen Sweat und 60 cm vom dunkelblauen Jersey.

An den Ärmeln gab es das Bündchen für Faule und am Rumpf ein Bündchen aus dem hellblauen Sweat.

Das Schnittmuster gibt es bei Schnittgeflüster: Klick!

Merken

Merken

Merken

4 Gedanken zu „Ein Pulli für die Maschenprobenuschi

  1. Pingback: An jedem verdammten Sonntag 27.11.2016 | jetzt kocht sie auch noch

  2. Pingback: Äpfelschän oder der Hype auf Stoffe…. | jetzt kocht sie auch noch

  3. Pingback: Jahressewalong – Lieblingshoodie | jetztkochtsieauchnoch

  4. Pingback: In your face! | jetztkochtsieauchnoch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s