Mach’s in Köln – Björn Steinmetzler

Ich mag ja diese Mitmachbücher sehr, sprich diese meist hübsch illustrierten Bücher, die dich dazu auffordern, irgendwas mit dem Buch zu machen.

Von Marco Polo gibt es nun diese Mitmachbücher als Reiseführer für mehrere deutsche Großstädte.

Ich habe von Mairdumont freundlicherweise „Mach’s in Köln“ als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen. Diese Ausgabe ist von Björn Steinmetzler illustriert und das sehr gelungen. Jedes Buch hat einen anderen Illustrator, den auch etwas mit der jeweiligen Stadt verbindet. Das Büchlein ist zwar in schwarz weiß gehalten, macht aber rein optisch ordentlich was her. Ich fand schon den hübsch gestalteten Buchschnitt sehr gelungen.

Ziel des Buches ist es, zum einen den Reisenden an neue Orte zu locken, zum anderen ihn zur Aktion aufzufordern. Man nimmt das Buch also auf Reisen mit und arbeitet sich so durch die Seiten. Dazu braucht man nicht viel mehr, als einen Stift, Kreativität, Entdeckergeist, Freude am Ausprobieren und ein bißchen Mut, denn manche Sachen sind ganz schön .. ähm …. anders…

Auf jeder Seite des Buches finden sich dann mal mehr mal weniger auf Köln bezogene Aufgaben für den Leser.

Mein absolutes Highlight:

Bio-Hipster und fast vegan

Denk am Besten im Cafe Rotkehlchen sehnsüchtig an alte Zeiten und male die leckersten Fleischgerichte, so appetitlich wie du nur kannst.

Gut fand ich auch:

The Walking Dead

Geh spazieren. Dokumentiere deinen Ausflug mit was Gefundenem. Kann auch ein Gradhalm sein. Schreib auch Ort, Datum und Uhrzeit dazu.

Ganz großes Kino auch:

Leg dich zum Sonnen an den Aachener Weiher und schreib mit, was die Leute sich so erzählen.

Wie gesagt, ich mag solche Bücher sehr und bin daher vielleicht ein bißchen positiver eingestellt, trotzdem finde ich, dass dieses Buch einfach für jeden mit ein bißchen Humor und Kreativität geeignet ist, der sich in eine der Städte auf den Weg begibt, das ist lustig, das ist witzig, das macht Spaß. Natürlich ist auch ein bißchen Unfug dabei. Für Kinder ist das Buch allerdings eher nicht geeignet, zum einen soll man die ein oder andere Seite anzünden, zum anderen wird man immer mal wieder aufgefordert kölsche Alkoholika zu probieren.

Trotzdem kann man das Buch natürlich auch bei einer Reise mit Kindern nutzen, dann trinkt Mutti halt den Flimm und Zwergnase malt das Bild im Buch dazu aus.

Geht alles.

Ich hab grad die Aufgabe bekommen, es dieser Buchseite jetzt mit heißem Wachs mal so richtig zu geben, daher muß ich das Schreiben hier unterbrechen…. *geht eine Kerze suchen*

Solltet ihr im Park wen sitzen sehen, der also heftig in ein schwarzweißes Büchlein kritzelt oder kleine Kinder auffordert Bilder in sein Buch zu malen oder aber der eine Flasche Flimm dabei hat, keine Angst, der ist nicht gefährlich, der „Macht’s in Köln“.

Merken

Merken

3 Kommentare zu „Mach’s in Köln – Björn Steinmetzler

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: