Grown-Up Cozy oder Schnellstrick-Pulli

Am Sonntag hatte ich irgendwie keine Lust auf feinen Faden und weil alle meine aktuellen Strickstücke mich irgendwie genervt haben, hab ich flott zu meiner Lieferung von Lanade gegriffen und 300 g Bulky Garn Malabrigo Mecha in der Farbe Vaa gewickelt. Das ging ruckzuck und ein Projekt hatte ich dafür auch schon im Kopf der „Grown-Up Cozy“ von Justyna Lorkowska (auch bekannt als Lete’s Knits) sollte es werden. Von ihr wollte ich immer schon mal was stricken und der Cozy ist ein dickes T-Shirt, das ich im Winter schön über meine Blusen auf der Arbeit ziehen kann, wenn es mir zu kalt wird.

K1024_IMG_6060

Das Projekt wirkte einfach und schnell und war somit genau das, was ich gerade tun wollte.

K1024_IMG_6059

Ich hatte Sonntag etwa 3-4 Stunden Strickzeit und die habe ich in den Cozy investiert und obwohl ich mich nicht gehetzt hatte, war er da dann auch schon fast fertig. Gestern noch schnell die Ärmel, das untere Bündchen und den Kragen angestrickt und in weniger als 6 Stunden Strickzeit hatte ich ein neues Kleidungsstück. Kurz war ich versucht zu sagen, ab jetzt stricke ich nur noch Bulky Garne. Das war wirklich ruckzuck fertig. HAMMER!

K1024_IMG_6062

Die Malabrigo Mecha ist dabei ein unheimlich weiches Garn. Es fühlt sich glatt und flauschig an und wärmt unwahrscheinlich. Hier kratzt wirklich gar nichts. Die Färbung ist ein schönes schattiertes dunkles Grün, dass teilweise ins Schwarz reinschimmert. Das Fädenvernähen ging ebenfalls schnell und da es ein Raglan von oben ist, mußte ich sonst nur die Dreiecksspitze der Tasche annähen. Auch das war keine Hexerei, obwohl ich Nähen sonst wirklich vermeide.

K1024_IMG_6063

Der Kurzarmpulli wurde in der Maschine im Wollwaschprogramm gewaschen und hat dabei seine Form überhaupt nicht verändert, weder gewachsen noch geschrumpft. Trocknen durfte er auf der Leine und gespannt habe ich nicht. Er ist schön elastisch und paßt sich meinem Körper sehr gut an.

K1024_IMG_6064

Ich habe die Variante mit normalem unteren Bündchen und Schalkragen gestrickt und habe dazu durchgängig 8er Nadeln von Hiya Hiya genutzt. Da ich sehr fest stricke und ich eine Nadelgröße kleiner als angegeben gewählt habe, weil ich ein sehr enges Strickbild haben wollte, habe ich die Größe M gestrickt, um S zu erhalten und das hat sehr gut funktioniert, der Cozy paßt mir (158 cm / 51 kg ) perfekt.

K1024_IMG_6061

Verbraucht habe ich 234 g und habe somit von meinen 300g noch genug übrig, um mir zwei passende Stulpen zu stricken.

K1024_IMG_6071

Das Muster ist lediglich auf englisch erhältlich, ist aber sehr leicht verständlich und mit vielen Fotos und Zeichnungen versehen. Wer Abnahmen, Zunahmen und rechts und links in der Runde und in der Reihe stricken kann, sollte hier keine Probleme         bekommen. Das Projekt ist aus meiner Sicht absolut gut für Anfänger geeignet, zum einen kommt man wirklich sehr schnell ans Ziel, zum anderen ist es wirklich überhaupt nicht schwer und sehr gut erklärt.

K1024_IMG_6065

Auch mit diesem Projekt hopse ich zu Maschenfein auf den Nadeln und ich nehme am Craft along von Hand Herz Seele teil. Klick!

Außerdem geht es zum Creadienstag! Klick!

Link zum Muster: Klick

K1024_IMG_6074

4 Gedanken zu „Grown-Up Cozy oder Schnellstrick-Pulli

  1. Superschönes Teilchen!
    Gefällt mir sehr, sehr gut, und die Tatsache, daß es schnell zu stricken ist-fabelhaft!
    Muss ich mir unbedingt merken!!!!!
    GLG Olga

  2. Pingback: An jedem verdammten Sonntag 19.06.2016 | jetzt kocht sie auch noch

  3. Pingback: An jedem verdammten Sonntag 10.07.2016 | jetzt kocht sie auch noch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s