Farbenpracht Garne

Allgemeine Info:

Homepage

Shop

Facebook

Ravelry

Atelier:

– keine Verkaufsräume oder Atelier –

Verkaufsmodalitäten:

Der Verkauf erfolgt über den Dawanda-Shop.

Es scheint keine regelmäßigen Updatezeiten zu geben, es ist allerdings immer eine recht ordentliche Auswahl im Shop zu sehen und zu bestellen.

Versand:

Die Infos zu den Versandkosten findet ihr hier: Klick

Mein Garn war sehr schnell hier und es lagen ein paar nette Kleinigkeiten (Teebeutelchen, etc. bei. Das war wirklich liebevoll gemacht, obwohl ich ja nur einen Strang bestellt hatte.

Garne und Qualitäten:

Hauptsächlich hat Farbenpracht Sockenwolle im Angebot, also nicht ganz mein Beuteschema. Es handelt sich dabei hauptsächlich um recht robuste aber sehr schöne Garne in wirklich sehr schönen Färbungen. Die Farben sind alle toll knallig und kräftig und die Multicolorfärbungen gefallen mir in der Zusammensetzung sehr gut. Ganz edle Garne, mit Kaschmir oder hohem Seidenanteil hab ich noch nicht entdeckt. Allerdings muß man hier wirklich die Preise erwähnen. Farbenpracht ist aus meiner Sicht einer der günstigsten Anbieter handgefärbter Garne von sehr guter Qualität. Für diejenigen, die erstmal ausprobieren wollen, ob handgefärbte Dinge etwas für sie sind, ist das also wirklich ein guter Einstieg und teilweise sind es echt ziemliche Schnäppchen. Die Glitzersockenwolle ist beispielsweise schon für 10,50 Euro die 100g zu haben. Da fällt mir grad niemand ein, der vergleichbar gute Qualität zu dem Preis anbietet.

Ich habe bislang allerdings nur einen Strang in meinem Besitz und kann daher auch nur zu dieser Qualität etwas sagen. Da ich mit meiner Bestellung aber so zufrieden war, werden da sicher noch Berichte folgen!

8-fach Sockenwolle (Ohne Link, da sie diese zur Zeit nicht im Angebot hat.)

75 % Wolle / 25 % Poly 200g / 420 m Lauflänge.

Ein wirklich schönes dickes und robustes Garn. Ich wollte eigentlich Socken daraus stricken, bin aber wie immer kläglich gescheitert. Socken liegen mir einfach nicht. Also sind es Slipper geworden. Das Garn ist wirklich sehr ergiebig und aus den 200 g bekommt man locker 4 Paar Socken in 35 gestrickt. (Ja, ich hab kleine Füße.) Die Farben sind auch nach mehrfachem Waschen nicht verblichen oder ausgefärbt. Die Wolle flust nicht und ich trage die Slipper als Hausschuhe, sie werden also stark beansprucht, sind aber noch nirgendwo durchgescheuert oder aufgeraut. Sie ist allerdings durchaus minimal kratzig. Als Socken ist mir das egal, direkt auf der Haut könnte ich dieses Garn jedoch als Pullover, Tuch oder Jacke nicht ertragen, wie gesagt, ich bin da sehr empfindlich.

Mein Wickler war kaputt, daher hab ich mit dem Mixer gewickelt und ein wenig Garnchaos verursacht. Das lag allerdings definitiv nicht am Strang!

Besonderheiten:

-keine-

Aktionen:

-keine-

Was ich bereits gestrickt habe aus dem Garn:

Slipper, allerdings mach ich für so Kleinigkeiten nicht immer einen Blogpost. Daher verlinke ich hier zur Ravelry Projektseite: Klick !

Projekte die mir sehr gut gefallen aus diesem Garn:

Leider gibt es aus den Garnen fast nur Sockenprojekte und ich habe keinen Blogger gefunden, der schon mal etwas anderes aus den Garnen gemacht hätte. Sehr schade, wie ich finde. Sandras Garne sind auf jeden Fall einen zweiten Blick wert und auch aus Sockenwolle kann man fantastische Tücher zaubern, wie sie selbst auf der Ravelryseite zeigt. (Leider ist der Link vermutlich nur für Ravelry-Nutzer sichtbar.) Klick!

Besuch im Laden:

Da es keinen Laden gibt, war ich natürlich auch noch nicht da.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.