Code Black von Kat Carlton

Ich lese wirklich gerne Jugendbücher. Schöne leichte Kost, was feines ohne großen Anspruch, zum schnell Weglesen zwischendurch.

Darum hatte ich mich auf dieses Buch, das ja rein optisch mit dem schwarzen Einband und dem pinken Buchschnitt schon ein Schmankerl ist, wirklich enorm gefreut.

Nun die Freude währte nicht lange, nach 151 Seite gebe ich auf. Es tut mir leid, ich kann mir diesen hanebüchenen Quatsch nicht länger durchlesen.

Gut, daß es bei einem Jugendagententhriller nicht 100% realistisch zugeht, das habe ich mir ja schon im Vorhinein denken können, daß es aber so absurd wird? Die Agenteneltern werden entführt, der geniemäßige kleine Bruder muß gerettet und man selbst versteckt werden. dabei kämpft ein Teenager gegen ausgebildete CIA Agenten und gewinnt. Dazu dreht sich ein großteil der Gespräche draum, wie sie denn nun geschminkt wird, damit niemand sie erkennt, welche Marke der Kleidung sie trägt und welcher der Jungs ihr gerade die Kehrseite begutachtet.

Letztlich kommt man zu dem Schluß, daß die Eltern gefangen gehalten werden und befreit werden müssen, natürlich arbeitet der Daddy von ihrem Schwarm als Direktor bei der CIA und läßt natürlich seinen Laptop herumstehen, der klarerweise von den Teens geknackt werden kann. Gerade bin ich an der Stelle, wo man loszieht, um in Langley einzubrechen und da reicht es mir dann.

Sorry, das ist hirnlos. Es mag sein, daß 16jährige Mädchen sowas vielleicht irgendwie gerne lesen, allerdings kann ich mir selbst das nur schwer vorstellen.

Dazu finde ich die Sprache der Jugendlichen für die Gesellschaftsschicht, aus der sie stammen sollen, definitiv unpassend, die reden so nicht. Nein.

Sehr schade, das hätte eine nette Idee sein und ein gutes Buch werden können. So ist es leider einfach albern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.