Ruckizucki Flammkuchen

ICH HABE HUNGER!

Aber den Kram von gestern oder aus dem Tiefkühler will ich nicht.

Blick in den Kühlschrank, alles klar, es gibt FLAMMKUCHEN!

IMG_6035[1]

Zutaten:

Flammkuchenteig aus dem Kühlregal, 200 ml Schmand, Pfeffer, Salz, eine Frühlingszwiebel, eine rote Zwiebel, ein paar Oliven, etwas Öl und ne Handvoll Mozarella geribbelt.

IMG_6036[1]

Flammkuchen auf dem Backblech ausrollen. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen, Schmand mit einem EL Olivenöl, der kleingeschnittenen Frühlingszwiebel und etwas Pfeffer und Salz verrühren und auf dem Flammkuchenteig verteilen. IMG_6037[1]

Dann die rote Zwiebel in dünne Ringe schneiden und ebenfalls drauf streuen, Oliven auch, Käse drüber 15 Min. in den Ofen, fertig, lecker.

Ruckzuckgut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s